News Heißer Februar 2004 für Intel

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Die Zeichen stehen auf Sturm und so scheint besonders der Februar des nächsten Jahres für Intel einer der wichtigsten Monate 2004 zu werden. Neben dem kontrovers diskutierten Prescott, wird man wohl auch erstmals den Pentium M mit Dothan-Kern der Öffentlichkeit vorstellen.

Zur News: Heißer Februar 2004 für Intel
 

Urschl

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
9
Banias Verlustleitung

Pentium M-1.3G
(1MB L2) 1.388V
(?V~?V) 1.75V 19A 22W 100° C
Pentium M-1.4G
(1MB L2) 1.484V
(?V~?V) 1.75V 18A 22W 100° C
Pentium M-1.5G
(1MB L2) 1.484V
(?V~?V) 1.75V 21A 24.5W 100° C
Pentium M-1.6G
(1MB L2) 1.484V
(?V~?V) 1.75V 21A 24.5W 100° C
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.953
Hmm sehr schön :)

Kann Benches kaum erwarten ^^

Besonders welche vom 3 GHZ Prescott...

Mal sehn wer gewinnt.. A64, oder Scott ;)
 

zEra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
281
Das sind kaum Steigerungen was reine MHz angeht. Und lustig das jeder Prozessor von Intel soviel Cache hat, dass bringt am wenigsten an Performancegewinn.
Damit sollte AMD auch bei den Notebooks an Bedeutung gewinnen.
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
@zEra
Da verwechselst du was - gerade der Cache bringt bei den Intel-CPUs _sehr_ viel an Leistung, im Gegensatz zu AMD CPUs wo Aufgrund der Architektur (bereits großer L1-Cache, kurze Pipeline) ein großer L2-Cache im Endeffekt nichts bringt...
 

Online-Slider

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
102
@2: Intel braucht keine 3GHz wenn die effizientz pro Takt besser ist ;-)

Aber der Prescott fällt wegen TCPA eh raus...
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Aha, dann müsst ihr wohl oder übel auch noch in 15 Jahren mit nem Athlon XP 2500+ auskommen. Paranoia...
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
@ Urschl:
Woher sind diese Zahlen? Die sehen teils etwas unstimmig aus.

@zEra:
Darum gayt's auch nicht, man will möglichst viel vorhalten können, damit man den RAM nicht so oft nutzen muss und man Strom spart.

@TheShaft:
Dem P4EE haben die 2 zusätzlichen MB nicht _sehr_ geholfen.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.482
@5: der prescott hat TCPA? öhhhhhmmmm ich glaub dann brauch ich ja gar net warten, so nen schrott will ich net haben!
 

KoLoS

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
91
@ 8
solange du kein longhorn benutzt brauchst du dir deswegen keine sorgen zu machen.

Und übrigens wenn du so denkst, dann brauchst du dir in naher Zukunft gar keine CÜU mehr zu kaufen, denn AMD wird beim K9 oder San Diego ganz sicher auch TCPA integriert haben.
WOllt ich nur mal loswerden.
 
H

hrafnagaldr

Gast
1. A64 hat auch scho ne TCPA konforme technologie
2. LaGrande wird beim Prescott noch deaktiviert sein
3. TCPA funzt nur wenn CPU Mobo und OS es unterstützen...
4. Longhorn kommt frühestens Anfang 2006, bis dahin habt ihr nen Prescott eh schon wieder 2 Jahre lang und er wird ersetzt werden
5. bis dahin haben dann wohl alle CPUs und MOBOs TCPA konforme Spezifikationen
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
" @TheShaft:
Dem P4EE haben die 2 zusätzlichen MB nicht _sehr_ geholfen."

was verstehst du unter "nicht sehr" ?
AFAIK war das im Bereich zwischen 0 und 20%...
 

zEra

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
281
@ Carsten
Du willst durch grösseren Cache Strom sparen? Wie das denn? Der Dothan hat eine höhere Verlustleistung als der
alte Banias und das obwohl gerade die 90nm Fertigung da ursprünglich helfen sollte.
 
Top