Hiiilfe?! Win2k Service Pack 2 is scheiße!

  • Ersteller des Themas Der André
  • Erstellungsdatum
D

Der André

Gast
#1
HIILLLLFE?
seit ich das sp2 installiert hab macht windows neuerdings überhaupt keine anstalten mehr aus dem standbymodus aufzuwachen *heul* hilft nur noch brutal neuzubooten, kann doch nich sein?!

ich weiß ihr könnt abhilfe schaffen, dankeee :-)

(ps: hab'n asus p2b board, pii 400, 'ne voodoo3, 'ne wintv, 'ne netzwerkkarte)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#2
Ich bin entsetzt

Hmm, was sind denn das für Sachen? Ich habe das SP2 jetzt auf zwei Rechnern drauf, einer davon ist deinem recht ähnlich (P3-500/VooDoo3 2000 PCI) - und Probleme hab' ich nicht!
Aber ich benutze auch keinen Standby, vielleicht solltest du den einfach mal deaktivieren, bis du zum Problemkern vorgedrungen bist? Soll ja generell hin und wieder Schwierigkeiten machen...
Wenn alle Stricke reißen, kann man Service Packs auch wieder deinstallieren. :-)
Oder hast du es etwa ohne "uninstall information" gemacht? (So wagemutig war ich z.B., hat sich aber nicht gerächt, noch nicht...)
Außerdem: Welche Version hast du benutzt? Es gibt Express (klein) und Netzwerk (104MB), wenn ich mich recht entsinne. Ich habe die 104MB runtergeladen (trotz ISDN Spinnweben angesetzt).
 

Andi18

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
42
#3
Ja Ja Ich kenne das wenn nix mehr auf wacht wie beim Dornröschen...

Der alte

Habe mal eine tnt2 pro in meinen rechner laufen lassen und in win 98 den standby modus laufen lassen nach genau 10 min ist der ganze pc stehen geblieben hat ich win 2k drauf gemacht hat zwar der rechner mit der grafikkarte keine zicken mehr gemacht aber dafür leider meine Realtek netwerkkarte die sich danach nimmer ins netzwerk eingeklickt hat mist...

Mein Sys.

K7 750 (kein TB)
512 Ram 100mhz
MSI board
damals>TNT2 pro/ Heute> GEF2mx 32
Allnet realtek chipsatz (was ich am komischsten fand das meine netzwerkkarte vom hersteller aus diese funktion mit den abschalten überhaupt nich kann aber in win ME konnte ich des einstellen ich weis nicht ob sich die karte abschalten hat aber abgekackt is er mir dabei nicht. Nur in win 2k, da macht das die karte nicht. Was ja auch nicht verwunderlich ist sie kann es ja auch garnet...)

 
Zuletzt bearbeitet:

Bitman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
121
#4
Also bei mir kommt mein Lapi nicht mehr aus den Ruhezustand hoch - mit SP1 funzte es noch ....
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#5
Problem

Bei mir macht das SP2 komischerweise auf überhaupt keinem Rechner Probleme. Sowohl PIII 800 auf ASUS CUSL2 als auch PII 400 auf ASUS P3B-F laufen einwandfrei, sogar der Suspend-To-RAM Modus. Auch mein PMMX 200 auf ASUS TX97-XE hat das SP2 ohne weiteres angenommen.
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#6
Moin
Um mal ganz vorsichtig zu sein und mit dunkler Brille auf der Nase
Bei mir gab es bei insgesammt 5 Systemen keinen erkennbaren Fehler angefangen bei mir.... Atlon 1200c auf Abit KT7A R 512MB Ram, Geforce MX--- weiter auf Medion 800 P3 128MB Ram, Geforce MX----- Medion 500 P3 192MB Grafik on Board,(glaube Intel I810Chip) -----Eigenbau P3 500 mit Asus Board BX 192MB Ram TNT Grafik ---- und dann noch ein Atlon 1000 auf ASUS A7V133 256 MB mit ne Geforce MX. Wenn ich erlich bin weiß ich nicht was die Jungs machen, Grafiktreiber? Sound? oder weiß der Geier was da nicht OK ist. Denke mir das im Vorfelde schon was nicht sooooo gelaufen ist wie es sein sollte.
Hab mir sogar so ne CD mit intregierten SP2 gebastelt.... einwandfrei 0Probleme... aber die hatte ich auch vorher schon selten mit W2k bis auf die ersten 3 Mon nach erscheinen, da gab es hier und da Treiberprobleme.
Ich kann nur sagen an alle die Schwierigkeiten haben :smokin: mal eine und dann mit den :hammer: auf den PC und wenn das auch nichts nützt :utrocket: euch
Hat kein Zweck mit euch
Doggi
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#7
Keine Panik...

He, nu treib' hier mal niemanden in den Selbstmord, Doggi... ;)
Ich stimme zu, was deine Argumente angeht. Wenn ein Rechner mit SP2 auf einmal bockt, dann war in 90% der Fälle schon vorher was krumm (Tip: manchmal sollte man sich die APM-Einstellungen im Bios mal zu Gemüte führen, falls vorhanden. Da könnte der Hund auch begraben liegen, was Standby-Probleme angeht.) Ach ja, APM heißt Advanced Power Management und beinhaltet die hardwareseitigen Stromsparfunktionen. Je nach Board gibt's da so ein paar Gimmicks...
Das heißt aber nicht, daß nicht noch ein paar Bugs im SP2 stecken können. Bugfreie Software von M$, da fällt mir allenfalls W2K selbst ein, und sogar das ist nur sauber und nicht porentief rein...
Nach einer Woche Beobachtung kann ich aber sagen: SP2 macht meine Systeme weder schöner noch schneller noch kompatibler, ich habe allerdings auch noch keine negativen Effekte beobachten können.
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#9
Auch keine Probleme

Also ich habe jetzt noch überhaupt keine Probleme mit dem SP2 gehabt (ausser mit W2kpEn mit MUI), ich würde eher mal versuchen die diversen Treiber neu zu installieren, da die meist verantwortlich für ein erfolgreiches StandBy sind.....
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#11
Keine Probleme

Ich hab das SP2 auch auf 3 Rechnern laufen, keine Probleme,
Allderdings hatte, mein Server mit ner dll Schwierigkeiten, und hat alle 20min (ungelogen!!) einen Eintrag ins Ereignisprotokoll gesetzt.
Seit dem SP2 tut die dll wieder (wenigstens sieht es so aus).
 

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
#12
Komisch ich habe mir auch gerade das SP2 herunter geladen und habe keine Probleme mit dem Standbymodus.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#13
Standby-Modus

Was ich vergessen hatte:

Auf 2 Kisten benutze ich ebenfalls den Standby-Modus
und es funktionokelt einwandfrei!
 
S

Slave Zero

Gast
#14
Meine Konfiguration: Win 2000/SP2 Keine 3D-Leistung-Det 7-76/797

Hauptplatine: Asus A7V133 (KT133A,UDMA 100,RAID,4*USB)
Gehäuse: ATX-Midi, Netzteil Enermax 431Watt
Prozessor: AMD Athlon 1000Mhz (Thunderbird)
Arbeitsspeicher: 1*256MB PC133 SD-Ram (MSC,CL2-Ram)
Grafikkarte: Leadtek Winfast GeForce2 Ultra (AGP,64MB DDR)
Monitor: Belinea 10 30 40 (17 Zoll)
DVD-Karte: Creative PC-DVD Encore Dxr3 (PCI-Slot 4)
CD-ROM: Toshiba DVD-Rom SD-M1502 (IDE1-Master)
CDRW-Brenner: Plextor CD-R PX-W1610A (IDE1-Slave)
Festplatte: IBM DTLA-307045 45GB (IDE1-Raid-Master,UDMA100)
Diskettenlaufwerk 1: 3 1/2 Zoll Teac
Soundkarte: Creative SB Live 1024 (PCI-Slot 3)
Lautsprecher: Creative Cambridge Soundworks (2-Kanal)
ISDN-Modem: Teledat USB2 a/b (USB)
Maus: Typhoon RF Optical Wireless Mouse (PS2)
Tastatur: DB-Boeder KB-2966 Keyboard (PS2)
Joystick: Logitech WingmanExtreme Digital 3D (USB)
Drucker: Epson Stylus Color760 (USB)
Scanner: Canon CanoScan D 660U (USB)


Meine Probleme: Viapfd.sys läßt den Rechner nicht mehr hochlaufen(Muß das Ding wieder löschen). Nimmt nicht jeden Detonator. Trotz DX8 und 4in1 Treiber und AGP4x keine 3D-Mark Leistung--so 2000 Punkte) . Ich weiß erlich nicht mehr weiter.
Laut SiSoft und WPCPUID alles im grünen Bereich. Bringt alsolut keine 3D-Leistung. In Win98/ME läuft die Kiste voll Power!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#15
Schlecht das ist...

@Zero
Ich selbst komme nur auf 1200-1400 Punkte in 3DMark2001 - ist bei meiner Möhre aber völlig normal. Bei dem stolzen Preis allerdings, den deine Maschine unterm Strich gekostet hat, darfst du mehr erwarten. Zuerst einmal: Hast du erst so wenig Leistung, seit du das SP2 drauf hast?
Außerdem: Wie sieht es in Spielen aus? Auch wenn die neue 3DMark die Leistung realistischer erfaßt als die alte, so liefert sie doch nur theoretische Werte (siehe schlechtes Abschneiden der Mega-Karten mit Kyro2!). Vergiß übrigens nicht, daß die absoluten Spitzenwerte nur von GF3-Besitzern eingefahren werden, da die neue 3DMark die GF3-Features hoch bewertet.
Was du tun kannst: Ich benutze das X-Setup von
http://www.xteq.com/
um mein Windows optimal abzustimmen. Wenn du ein wenig Ahnung vom System hast (d.h. du mußt kein Freak sein, ein wenig Ahnung halt), kannst du mit diesem Tool eine Menge Feintuning vornehmen. Gerade in W2K ist viel Performance vergraben. Die einzelnen Optionen sind selbsterklärend und ich kann von diesem Programm nur Positives berichten.
Im Übrigen kannst du mal nachsehen, ob deine Auslagerungsdatei bremst. Du solltest ihre Größe auf 512 oder 768 MB (2x bis 3x deine Arbeitsspeichergröße) einstellen, wobei sie fest sein sollte -> Startgröße=Endgröße. Defragmentieren kann ebenfalls Wunder wirken. Auf deinem System läuft ja auch noch W98 mit. Wenn du das entbehren kannst, ist W2K auch noch wesentlich schneller, dank NTFS-Dateisystem. Es gibt noch andere Möglichkeiten, W2K spieletauglicher zu machen. Wenn es dich - oder andere - interessiert, können wir ja einen eigenen Thread eröffnen.
 
U

Unregistered

Gast
#16
Re: Schlecht das ist...

Original erstellt von Lord Kwuteg
@Zero
Ich selbst komme nur auf 1200-1400 Punkte in 3DMark2001 - ist bei meiner Möhre aber völlig normal. Bei dem stolzen Preis allerdings, den deine Maschine unterm Strich gekostet hat, darfst du mehr erwarten. Zuerst einmal: Hast du erst so wenig Leistung, seit du das SP2 drauf hast?
Außerdem: Wie sieht es in Spielen aus? Auch wenn die neue 3DMark die Leistung realistischer erfaßt als die alte, so liefert sie doch nur theoretische Werte (siehe schlechtes Abschneiden der Mega-Karten mit Kyro2!). Vergiß übrigens nicht, daß die absoluten Spitzenwerte nur von GF3-Besitzern eingefahren werden, da die neue 3DMark die GF3-Features hoch bewertet.
Was du tun kannst: Ich benutze das X-Setup von
http://www.xteq.com/
um mein Windows optimal abzustimmen. Wenn du ein wenig Ahnung vom System hast (d.h. du mußt kein Freak sein, ein wenig Ahnung halt), kannst du mit diesem Tool eine Menge Feintuning vornehmen. Gerade in W2K ist viel Performance vergraben. Die einzelnen Optionen sind selbsterklärend und ich kann von diesem Programm nur Positives berichten.
Im Übrigen kannst du mal nachsehen, ob deine Auslagerungsdatei bremst. Du solltest ihre Größe auf 512 oder 768 MB (2x bis 3x deine Arbeitsspeichergröße) einstellen, wobei sie fest sein sollte -> Startgröße=Endgröße. Defragmentieren kann ebenfalls Wunder wirken. Auf deinem System läuft ja auch noch W98 mit. Wenn du das entbehren kannst, ist W2K auch noch wesentlich schneller, dank NTFS-Dateisystem. Es gibt noch andere Möglichkeiten, W2K spieletauglicher zu machen. Wenn es dich - oder andere - interessiert, können wir ja einen eigenen Thread eröffnen.
Hatte vorher ein Epox8KTA2 mit diesen ganzen Komponenten drauf nur ohne Raid. Da hat Win2000 jeden Treiber genommen und nie gemeckert. Da hatte ich im 3D-Mark ganze 7700 Punkte und im 2001er 3800. Nur mit dem A7V133 bring ich es in Win 2000 einfach nicht mehr hin.
 
S

Slave Zero

Gast
#17
Re: Schlecht das ist...

Original erstellt von Lord Kwuteg
@Zero
Ich selbst komme nur auf 1200-1400 Punkte in 3DMark2001 - ist bei meiner Möhre aber völlig normal. Bei dem stolzen Preis allerdings, den deine Maschine unterm Strich gekostet hat, darfst du mehr erwarten. Zuerst einmal: Hast du erst so wenig Leistung, seit du das SP2 drauf hast?
Außerdem: Wie sieht es in Spielen aus? Auch wenn die neue 3DMark die Leistung realistischer erfaßt als die alte, so liefert sie doch nur theoretische Werte (siehe schlechtes Abschneiden der Mega-Karten mit Kyro2!). Vergiß übrigens nicht, daß die absoluten Spitzenwerte nur von GF3-Besitzern eingefahren werden, da die neue 3DMark die GF3-Features hoch bewertet.
Was du tun kannst: Ich benutze das X-Setup von
http://www.xteq.com/
um mein Windows optimal abzustimmen. Wenn du ein wenig Ahnung vom System hast (d.h. du mußt kein Freak sein, ein wenig Ahnung halt), kannst du mit diesem Tool eine Menge Feintuning vornehmen. Gerade in W2K ist viel Performance vergraben. Die einzelnen Optionen sind selbsterklärend und ich kann von diesem Programm nur Positives berichten.
Im Übrigen kannst du mal nachsehen, ob deine Auslagerungsdatei bremst. Du solltest ihre Größe auf 512 oder 768 MB (2x bis 3x deine Arbeitsspeichergröße) einstellen, wobei sie fest sein sollte -> Startgröße=Endgröße. Defragmentieren kann ebenfalls Wunder wirken. Auf deinem System läuft ja auch noch W98 mit. Wenn du das entbehren kannst, ist W2K auch noch wesentlich schneller, dank NTFS-Dateisystem. Es gibt noch andere Möglichkeiten, W2K spieletauglicher zu machen. Wenn es dich - oder andere - interessiert, können wir ja einen eigenen Thread eröffnen.
Tschuldigung!! War nich registriert.Hatte vorher ein Epox8KTA2 mit diesen ganzen Komponenten drauf nur ohne Raid. Da hat Win2000 jeden Treiber genommen und nie gemeckert. Da hatte ich im 3D-Mark ganze 7700 Punkte und im 2001er 3800. Nur mit dem A7V133 bring ich es in Win 2000 einfach nicht mehr hin.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#18
Treiber? IRQ-Konflikt?

Du mußt meinen Beitrag nicht komplett quoten, kannst löschen, worauf es für dich gerade nicht ankommt. Wenn du auf meinen gesamten Post Bezug nehmen willst, kannst du auch einfach "@Lord Kwuteg" schreiben, dann versteht man das schon.

Ich nehme mal an, das Epox ist bei dir nur rausgeflogen, weil es das Raid nicht konnte. Ts, ts... Never change a running system...
Aber gut, du hast ein Anrecht darauf, daß es auch jetzt Leistung bringt.
Also:
- Hast du die aktuellen Treiber für Chipsatz/andere Komponenten drauf?
- Hast du vielleicht einen kleinen IRQ-Konflikt? Kann sein, daß das Asus die Kanäle anders verteilt, dann wäre auch dieselbe Anordnung der PCI-Karten für den Zugriff nicht identisch -> Notfalls von ACPI-PC auf Standard umschalten. Das solltest du aber erst machen, wenn nichts anderes mehr funktioniert, weil du dann wahrscheinlich alle Treiber neu installieren mußt.
Und nochmal: Hast du in Games auch so wenig Performance?
 
S

Slave Zero

Gast
#19
Hab das A7V133 sofort wieder zum Händler getragen. Das Ding ist ja wirklich Vollschrott. Hab bei ASUS in den FAQ's nachgeschaut. Was da steht was man im Bios alles disablen soll um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten ist nicht normal. Das Ding hat dann ja eine Performance wie eine Schlaftablette. Hab mit einfach ein billiges Elitegroup geholt. Jetzt ist die Kiste wieder voll stabil in allen Systemen locker 10% schneller als das A7v133.
Hab sogar in Win2000 im 3D-Mark2000 wieder meine 7783 Points.
Bin die letzten 12 Jahre mit ASUS gut gefahren, aber so ein Schrott ist mir wirklich noch nie untergekommen.
 

Starserver

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
24
#20
also ich hab auch probleme mit dem standbymodus aber des war schon am anfang so,ich hab nach dem standbymodus so komische streifen auf dem bildschirm aber alles lauft normal :rolleyes:

komisch was
 
Top