Hilfe bei Dell Laptop

Connor

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
10
Hi Leutz!

Mein Lappi spinnt! Hab mir vor 1 .Woche den neuen Inspiron 8000 bestellt und ihn gestern bekommen. Ich mach ihn an und was sehen meine verdutsten Augen: 1600x1200 Auflösung! Hmm ein bissel klein, trotz 15"UXGA ! Also stell ich flux die Auflösung auf 1280x1024 runter! Aber was ist das!? Alle Bilder sind verschwommen und die Farbübergänge stimmenabsolut nicht mehr! Das gleiche auch bei 1400x1200! Bei 1024x768 gehts wieder. Die gleichen Symtome habe ich auch in Spielen, da kann ich nicht auf die Auflösung zurückgreifen da sonst alles komische Farben hat! Hab auch schon den neusten Treiber.

System:
p3 1Gschertz
GeForce Go! 32MB
256 Ram

Please help me!
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Hi Connor,
ich verschieb es mal ins "Allgemein"- Forum, da bekommt es etwas mehr Beachtung und geht nicht so schnell unter.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Auflösung bei TFTs

TFT-Monitore, wie sie auch in Notebooks / Laptops eingesetzt werden, lassen leider keine freie Wahl der Auflöung zu wie bei den herkömmlichen CRT-Monitoren. Wenn man bei TFT Monitoren eine andere Auflösung wählt als vom Hersteller vorgegeben, wird das Bild zwangsläufig, wie du schon bescherieben hast Conner, unscharf. Daran lässt sich nichts änderen.

Ich habe mich mal bei Dell wegen der Auflöung für dein Inspirion 8000 schlau gemacht:
Die von Dell empfohlene Auflösung bei deinem Laptop ist 1600x1200.
 

Connor

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
10
Danke Weazel, aber das kann doch nicht sein, dass ich in 1280 nicht mehr Wolken vom Berg unterscheiden kann(Foto)! Also ich gebe doch nicht 5000 DM für nen PC aus, der nur 1600 kann. Außerdem kann doch keine Sau bei der Auflösung etwas lesen geschweigedenn schreiben! Ich werd den Dellern erstmal den Arsch aufreißen.

Hat denn hier niemand Ahnung davon, oder ähnliches erlitten wie ich?
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
weazel hat recht, und daran lässt sich absolut nichts ändern

ich hab auch n notebook, 14,1 zoll mit 1024x768

wenn du bei empfohlener aufl. ganz nah an dein display ran gehst, wirst du sehen, dass die rasterung genau den pixeln entspricht. die pixel sind hier nicht nur pixel, sondern haben eine genau festgelegt seitenlänge (zb. 0,297 mm)

willst du jetzt 1280 pixel auf deine 1600 verteilen, geht das natürlich nicht auf, der pc rundet, und bei nem photo wir aus nem haar, das dann eigentlich 2 pixel (bei 1280x1024) breit ist, 3 pixel bei 1600x1200 (gebrochene pixel lassen sich halt schlecht ansteuern *g*)

das einzige was wieder scharf wäre ist dann 800x600 (pro pixel 4 pixel deiner display auflösung), aber das wahrscheinlich ein bisschen wenig...

sorry, aber ich glaub da bleibt nur umtauschen wenn dir das nicht gefällt...
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Das ist aber verdammt viel Geld für so ein Laptop, mit den man nicht mal ohne Quälitätseinbussen eine kleinere Auflösung einstellen kann. Da hätte Dell ja gleich von anfang an besser ein TFT was mit 1024x768 läuft einbauen können. Das wäre Ideal gewesen finde ich jedenfalls. Weil 1600x1200 wäre mir auch viel zu klein.

JC
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
Original erstellt von JC- Denton
Das ist aber verdammt viel Geld für so ein Laptop, mit den man nicht mal ohne Quälitätseinbussen eine kleinere Auflösung einstellen kann.
*sigh*, wie soll ich es ausdrücken? das geht nicht!
wenn du das ohne qualitätsverlust machen willst, musst du ein tft-panel mit wesentlich mehr als 1600x1200 physischen pixeln einbauen (ein natürliches vielfaches aller (!) einstellbaren auflösungen, sodass man immer einen gleichen effekt wie oben bei 800x600 und 1600x1200 beschrieben hat).
und ob du dir als normal streblicher sowas leisten kannst (von der technischen machbarkeit mal ganz zu schweigen), wage ich doch stark zu bezweifeln

tft ist nun mal tft...
 
U

Unregistered

Gast
Darum kommt mir sowas auch nicht ins Haus. Für das Geld kann ich mir ein spitzen PC zusammen schrauben. Und die Komponenten sind dann vom allerfeinsten. Wofür braucht ihr eigendlich ein Laptop? Wenn man fragen darf. Beruflich dann verstehe ich es noch.

JC
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
jo teils 'berufliche' gründe, aber ich find auch dass es super praktisch ist. da zb auch sehr oft unterwegs bin (zug..), oder halt sonst irgendwo anders, kann ich auch dort arbeiten

und zu netzwerkparties kommt man dann auch mit öffentlichen verkehrsmitteln:), file austausch ist so auch ganz easy

außerdem gefällt mir mein display sehr gut, es ist einfach schärfer, und man sieht dinge, die einem mit nem crt moni verborgen bleiben (schwarz ist nicht gleich schwarz..)

naja, ich mag ihn;)
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Kagge

Ich kenne die Inspiron 8000 (Firmennotebook). Und ich muss dem Connor leider rechtgeben, das das ziemlich kagge ist mit einer Aulösung von 1600x1200 zu arbeiten. Hättest du das etwas billigere TFT genommen, das kann nur 1400x1050.....
Dein Dell spinnt definitiv nicht, es ist einfach so, wegen der Interpolation der Bildpunkte. "Optimal" arbeiten kannst Du damit nur bei 1600x1200....
 

Connor

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
10
Aber HALLO!!! ich werde doch noch mit dem Teil in 1280x1024 Max Payne zocken können; ehm müssen, sollten! In der Auflösung kann ich nichts mehr erkennen! Das kann nicht angehen! Außerdem hat ein Kollege genau den gleichen Laptop, nur eben 850Mhz, und bei ihm ist es nicht so!!!!!!

HIIIIILLLLFEEEEE!

Außerdem habe ich ein Neues Problem:
Meine NEtzwerk Combo Karte 10/100 Mbit + V90 Modem spinnt!
Seitdem ich Win ME neu drauf gemacht habe, liegt ein Resourcen Konflikt mit der Netzwerkarte vor. DOH! und ausgerechnet jetzt kriege ich DSL! TRAUER!
Die Resourcen werden genutzt von der Graka und (komisch) 5x Systemplatinenerweiterung für ACPI BIOS! kann niergends die Resourcen ändern! Und wenn ich 5 Dinger rauswerfe bringts auch nichts!!!
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Welche Netzwerkkarte?

Ich nehme mal an, dass das eine Xircom Karte ist, oder?
Aber ich kann Dir versichern, dass dass nicht besser wird mit dem TFT Display......
Und für Max Payne in dieser Auflösung dürfte das Notebook ein bissi schwachbrüstig sein!
 

MarcoE

Newbie
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1
Hatte ein ähnliches Problem ... und wie folgt gelöst:

Eigenschaften von Anzeigen -> Einstellungen -> Erweitert -> Allgemein ->

Hier den DPI-Wert auf 96 (normal) gesetzt, bei mir war er Werksseitig bei 120 DPI (gross)

Gruss Marco ;)
 
Top