Hilfe - Festplatte bei Partitionieren ruiniert !?

der_buerger

Newbie
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2
Ein Partitionierungsvorgang unter Dos (Part-Magic6) wurde durch Stromausfall unterbrochen. Jetzt wird die Platte nicht mehr erkannt. Er findet keine bootfähige Partition. Unter Dos fährt er hoch findet das Laufwerk C: aber auch nicht.
Benutze sonst Win 98.

Kann man noch was retten ???

Gruß und Dank
der Bürger:
 

Valium110

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
Also es ist ganz normal, wenn der Rechner beim erstellen der Partitionen ausgegangen ist, dass das Betriebssystem (DOS, Windows) keine Platte finden.
Du must erst mal die Platte neu Partitionieren, damit die Partitionen von Betriebssystemen erkannt werden können.

Starte den Computer mit ner Windows Startdiskette und starte von der Diskette Fdisk und partitioniere die Platte neu, dann sollte es keine Probleme mehr geben.
Damit Daten drauf gespeichert werden können must du die Partitionen dann noch formatieren (macht Windows bei der Installation automatisch).
 

der_buerger

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2
Re:

Bei FDisk sagt er mir, dass die Platte ein "unzulässiges Speichermedium" ist = Er bricht dann einfach ab.

Gruß

Bürger
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
Geh mal zu nem bekannten, der Linux hat und erstell Dir ne bootdisk, bzw. lass Dir die Installations cd's geben. Boote dann von der CD oder von den Disketten und formatiere mal die ersten 100 Sektoren Deiner Festplatte. Dann stehen die Chancen gut, dass Du auch wieder mit FDisk partitionieren kannst.

Wenn das Linux auch nicht hilft besorg dir ein Programm, mit dem Du unter allen Umständen Subchannelformatieren kannst.


Viel Glück

Black_Angel
 

[Renegade]

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
12
das "unzulässiges Speichermedium" kommt wohl daher, dass deine fat zerstört ist, d.h. die partitionen werden nicht mehr erkannt. hol dir am besten nen low level format tool und lösche damit die ganze platte inkl. fat etc. dannach müsste das partitionieren auch mit fdisk wieder funzen, hatt ich auch mal.
 

Peer69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
Original erstellt von der_buerger
Ein Partitionierungsvorgang unter Dos (Part-Magic6) wurde durch Stromausfall unterbrochen. Jetzt wird die Platte nicht mehr erkannt. Er findet keine bootfähige Partition. Unter Dos fährt er hoch findet das Laufwerk C: aber auch nicht.
Benutze sonst Win 98.

Kann man noch was retten ???

Gruß und Dank
der Bürger:
Lad dir dieses Prog: http://www.cc-trier.de/files/s0kill.exe

Das Prog löscht die 0-Spur . Also alle Partitionstabellen usw.
Auf der Platte muss danach ein neues Dateisystem erstellt werden und formatiert werden!
Aber dann sollte alles wieder OK sein!


Peer
 
Top