Hilfe Hilfe Hilfe

masterrafa

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
8
#1
Hi Leute

Ich brauch mal eure Hilfe

Also ich hatte mal das ASUS A7V Board
alles lief super. dann habe ich mir das Abit KT7-Raid gekauft
und habe jetzt total viel Ärger damit. (Obwohl es der gleiche Chip ist (VIAKT133)

Nun will ich mir ein neues kaufen weiß aber nicht welches

1: ASUS A7V133-Raid (VIAKT133A)
2: ABIT KT7A-Raid (VIAKT133A)

oder soll ich mir das alte ASUS A7V holen

was meint ihr dazu
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
595
#2
Hi!

Höre auf mich und kaufe dir das ASUS! Wie du ja schon selbst erfahren durftest, ist ASUS wesentlich besser, da man viiiel weniger Probleme damit hat. Sicherlich mag ASUS teurer sein, aber wenn man Qualität will muß man eben ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Und ich denke, daß man lieber etwas tiefer in die Tasche greift und ruhe mit dem PC hat, als daß man schlaflose Nächte hat und ein PC der nicht geht.

Viele Grüße
SmartGirl
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#3
Also ich kann Dir sagen, dass Du beide Boards bedenken los nehmen kannst, denn die einen haben Probleme mit dem Abit und die anderen die Probleme mit dem Asus, da steckst Du nie drinne (ich hatte zum Beispiel am Anfang total Probs mit dem A7V133, läuft aber jetzt super!). Das hängt immer ganz von Deiner verwendetetn Hardware ab und wie Du Dein System konfigurierst und was alles drinne steckt...
Nur bei ASUS gilt immer, als erstes neues Bios Update drauf!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#4
Original erstellt von KPV
Nur bei ASUS gilt immer, als erstes neues Bios Update drauf!
moin moin KPV,

da kann ich mich nicht Deiner Meinung anschliessen, ich habe bereits mehrere Asus Board verbaut und bin bisher gut zufrieden. Wenn man allerdings die allerneueste Hardware nutzen will, ist es durchaus möglich, das ein Update erforderlich ist.
Allerdings sollte man beachten, das auch einige *Newbies* versucht sind, sofort, ohne erkennbaren Grund, auf der Jagd nach einem BIOS-Update böse *auf die Schn**ze* fallen können, insofern empfehle ich ein Biosupdate nur, wenn es wirklich unbedingt erforderlich ist. Und auch hier sollte man sich vorher im klaren sein, was genau gemacht werden muss, um ein Update sauber und reibungslos zu installieren, sonst gibt es wie bereits erwähnt ein böses Erwachen.....ansonsten ein.....
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.494
#5
warum

kauft sich jemand, der ein system mit funktionierendem A7V besitzt ein neues Mainboard ?
 
Top