HILFE !!!! Mein Rechner bootet nicht mehr !!!

  • Ersteller des Themas PsyMagician
  • Erstellungsdatum
P

PsyMagician

Gast
Hi !

Ich brauche dringend Hilfe !!!
Nach dem ich meinen Brenner einbaute und den Rechner neu hochfahren wollte, bootete diese nicht mehr, sondern gab nur noch komische Geräusche aus dem PC-Speaker von sich (auch der Monitor blieb auf Standby und schaltete sich nicht ein und die LEDs vom DVD- und Disk-Laufwerk läuchteten ständig. (Übrigens, wenn man den Reset-Taster gedrückt hält, hört das Geräusch auf.)
Als erstes versuchte ich natürlich den Brenner erstmal abzuklemmen, was aber nicht half! :-( Also hab ich die kompletten Controllerkabel abgezogen und wieder neu eingesteckt, und nachdem dies auch nix half, versuchte ich die einzelnen Komponenten allein anzuschliessen, was aber auch wirkungslos war!
Als nächstes baute ich die Grafikkarte aus und wieder ein, daß selbe mit dem RAM, auch wirkungslos!
Auch eine Löschung des CMOS half nix und nun bin ich mit meinem Latein am ende !!!

Kann mir irgendjemand weiterhelfen ???

Technische daten:

Board: Abit - KT7A
CPU: Athlon Thunderbird 1,2 GHz @ 1 GHz
DVD: Pioneer - DVD106
Brenner: Mitsumi - te 4804
Grafik: Hercules 3D Prophet 2 MX

Wär echt cool, wenn mir jemand helfen könnte !!!!!

C U !
PsyMagician
 

-=[VHPN]=XerXes

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
43
oko ehm zeigt dein monitor garnix mehr an ???? Hyruglüfen artiges zeug??
wenn ja dann is dein MB hinüber (motherboard )war damals bei mir auch der fall aber teste erst ml alles erst alles raus auch die speicher und alle karten und setzte sie alle nach und nach wieder ein sprich erst die grafikkarte dann ausmachen dann ein speicher wieder aus machen dann der 2 usw.usw.usw wenn das nicht helfen sollte dann bau dein board aus und bring es zurück dann hat dein board den Geist aufgegeben .....wie gesagt war damals auch bei mir der fall ....Habe mich geärgert aber kann mann nix machen.
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Original erstellt von PsyMagician
Hi !

Ich brauche dringend Hilfe !!!
Nach dem ich meinen Brenner einbaute und den Rechner neu hochfahren wollte, bootete diese nicht mehr, sondern gab nur noch komische Geräusche aus dem PC-Speaker von sich (auch der Monitor blieb auf Standby und schaltete sich nicht ein und die LEDs vom DVD- und Disk-Laufwerk läuchteten ständig. (Übrigens, wenn man den Reset-Taster gedrückt hält, hört das Geräusch auf.)
Als erstes versuchte ich natürlich den Brenner erstmal abzuklemmen, was aber nicht half! :-( Also hab ich die kompletten Controllerkabel abgezogen und wieder neu eingesteckt, und nachdem dies auch nix half, versuchte ich die einzelnen Komponenten allein anzuschliessen, was aber auch wirkungslos war!
Als nächstes baute ich die Grafikkarte aus und wieder ein, daß selbe mit dem RAM, auch wirkungslos!
Auch eine Löschung des CMOS half nix und nun bin ich mit meinem Latein am ende !!!

Kann mir irgendjemand weiterhelfen ???

Technische daten:

Board: Abit - KT7A
CPU: Athlon Thunderbird 1,2 GHz @ 1 GHz
DVD: Pioneer - DVD106
Brenner: Mitsumi - te 4804
Grafik: Hercules 3D Prophet 2 MX

Wär echt cool, wenn mir jemand helfen könnte !!!!!

C U !
PsyMagician
Sind die komische Geräusche aus dem Speaker echte Fehlermeldungen oder eben nur Geräusche?
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Naja wahrscheinlich fehlermeldungen..denke nicht das das mobo einfach so melodien komponiert :D

Schau mal im Mobo-Handbuch nach und dann solltest du eigentlcih ne tabelle oder so finden ueber fehlermeldungen aus dem speaker..diese tabelle wird dir sicher weiterhelfen..

Sonst kauf ein MSI K7T Turbo..das hat diagnoselaempchen..LÄMPCHEN RULZ :)

CYA
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Ahlso...

Ich hab den gleichen Brenner....und keine Prbleme damit.

Was hast du für ein Netzteil drin ? 300W sollten es schon sein.

Versuch mal den Rechner nur mit Graka, Ram und Platte hochzufahren.....

Ansonsten hab ich auch ein MSI turbo... :D
 
U

Unregistered

Gast
Deiner Beschreibung nach (T-Bird 1,2Ghz@1,0Ghz) hast Du die CPU "geunlocked".
Das selbe Problem hatte ich schon mit einem ASUS A7V133 und einem "geunlocktem" T-Bird. Alles einschließlich Töne aus dem LAutsprecher, LED'S, schwarzer Bildschirm.
Ich habe damals alles schon in den anderen Replies erwähnten Maßnahmen durchprobiert, einschliesslich anderes Netzteil, RAMs, Grafikkarte usw., ohne Erfolg.
Als letzte Maßnahme habe ich dann die CPU wieder "gelocked", und das hat geholfen. Der Rechner startete wieder. Ein´Blick in die BIOS-Einstellungen verriet dann, wieso er nicht mehr gestartet war. Er war auf 11x133Mhz eingestellt, und das bei einem 1,0Ghz T-Bird. Das er so nicht mehr starten konnte, ist klar. Nur ich hatte diese Werte garantiert nicht eingestellt. Übrigens hatte das Löschen des CMOS auch nicht geholfen.
 

Blackohrefeiss

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
34
Deiner Beschreibung nach (T-Bird 1,2Ghz@1,0Ghz) hast Du die CPU "geunlocked".
Das selbe Problem hatte ich schon mit einem ASUS A7V133 und einem "geunlocktem" T-Bird. Alles einschließlich Töne aus dem LAutsprecher, LED'S, schwarzer Bildschirm.
Ich habe damals alles schon in den anderen Replies erwähnten Maßnahmen durchprobiert, einschliesslich anderes Netzteil, RAMs, Grafikkarte usw., ohne Erfolg.
Als letzte Maßnahme habe ich dann die CPU wieder "gelocked", und das hat geholfen. Der Rechner startete wieder. Ein´Blick in die BIOS-Einstellungen verriet dann, wieso er nicht mehr gestartet war. Er war auf 11x133Mhz eingestellt, und das bei einem 1,0Ghz T-Bird. Das er so nicht mehr starten konnte, ist klar. Nur ich hatte diese Werte garantiert nicht eingestellt. Übrigens hatte das Löschen des CMOS auch nicht geholfen.
 

Rysiko

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
65
Gepiepse

Bei mir hat mein Mobo auch mal melodien gepfiffen.
Lag daran weil ich mein Prozi in den prozi himmel
geschossen habe. Probier mal von jemanden anderen
den prozi in deinen Mobo aus?:evillol:
 
U

Unregistered

Gast
...

Hi !

Erstmal danke für Eure Posts !!!

Der Monitor bleibt aus, geht also nicht an und somit komme ich also auch nicht in's BIOS !

Wenn ich die Komischen Geräusche definieren sollte, würde ich sagen ein durchgehender kreischender, heller ton. Loaut http://www.bios-info.de/ heisst ein durchgehender ton grafik oder RAM fehler, was ich aber ein wenig bezweifle, da dieser Ton bestimmt kein normaler beep-ton vom Speaker ist. Ich habe Ihn mal testweise ohne Grafikkarte gestartet, da hörte sich der beep normal an, also nicht kreischend !?

Und es kann eigentlich auch nicht an der Untertacktung liegen (muss so sein, hab nen Lüfter der nix taugt !), da er ja schon seit mind. 6 Wochen einwandfrei lief !
 
P

PsyMagician

Gast
der namenlose Post hier drüber ;-)

Hi !

Den letzten Post hab ich übrigens geschrieben *vg*

C U !
PsyMagician
 

HUGGIE

Ensign
Dabei seit
März 2001
Beiträge
181
Hi,
Ich hatte das gleiche auch mal. Versuch doch mal dein BIOS zu löschen. Auf deinem Board müßte es einen Jumper geben, nennt sich Clear CMos. Bei mir hatte es geholfen.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
mh... haste schonmal die Überbrückung auf der CPU gecheckt ?
Wenn er sechs Wochen lief, sollte es das nicht sein...
Aber sonen Bleistiftstrich hält auch nicht ewig.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Hehe aber 6 wochen sollte der sicher halten :D ..

Naja eben wenn das Mobo sagt dass es die graka oder der ram ist dann wird es das sein..so viel kann bei der diagnose nicht schief gehen :(
 
P

PsyMagician

Gast
Re

Hi !

2 Pacman: Ich hab da überhapt nix mit nem Bleistift gemacht, weil ich ja nicht über- sondern untertaktet habe, und das macht man einfach übers BIOS.

2 Pandora: Was mich eben stutzig macht, ich habe keine dieser Komponenten berührt, bzw. aus- oder umgebaut, warum sollte es einfach so kaputt gehen, der Rechner lief schleisslich auch noch 30 Min. bevohr ich den Brennner einbaute. Und ausserdem macht mich der Ton aus dem Speaker stutzig, weil es kein reiner, klarer Beepton ist (wie normal), sonderen dieser kreischende Ton !? Völlig ohne Grafikkarte gestartet, gibt der Rechner einen ganz normalen "Fehler-Beep" aus, und der kreischt nicht.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Mhhh..ein kreischender ton..naja wie ich auf dem bild eines Kt7a erkennen kann gibt es keinen onboard-speaker der evtl scheisse machen koennte ;) ...
Wie stark ist denn dein netzteil`?
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Es gibt beim Kt7a einen kleinen jumper...unter dem cmos steht.jumper den mal um.starte den rechner...jetzt sollte nichts passieren.laut plan.jumper dann um,und starte noch mal.dann sollte er starten.
oder halte beim starten die restettaste lange gedrückt.sodass der cpulüfter auf tuhren kommt....der muß über 2000 u/min sein...was auch sein könnte,dass du einfach den Netzstecker nicht richtig sitzen hast.(im board,hatte ich auch xxxmal)

Scorb
 
P

PsyMagician

Gast
Re

Moin !

2 Pandora: Das Netzteil hat 250 W.

2 Scorb: Meinst Du den Jumper zum löschen des CMOS ?
Das hab ich schon versucht, nur wird der
Rechner dabei nich hochgefahren, sondern mann soll den Strom abschalten, umjumpern, einige secs warten, und dann wieder zurückjumpern!?
 
P

PsyMagician

Gast
Re nochmal ;)

Was den Netzstecker am Board angeht, ich hab mal versuch den ab zu ziehen aber der sitzt Bombenfest, hab ihn nicht abbekommen, also sollte es daran wol auch nicht liegen !?
 
Top