****hilfeeeee****

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
#1
Hallo,

Hiiiiilfeeeeeeee argh

ich habe gerade meinen neuen Rechner zusammengesteckt.
(mein Erster in Eigenbau)

Über eine Stunde rumprobiert aber ich weiß nicht woran es liegt.

Also; CPU/Lüfter, Graka, Arbeitsspeicher aufs Mobo und rein ins Gehäuse.
Dann Floppy angeschlossen und erster Teststart. Lüfter springen an Bios erscheint....
Ich sehe im Bios, dass dort auch die Ide Geräte automatisch erkannt werden....gut denke ich, exit> beide Platten an ide 3 als Master(raid), CD Rom an ide 1

Wenn ich jetzt versuche zu starten, springt der CPULüfter ganz kurz an..... bzw nur ein kleiner Ruck kaum zu sehen. Aber das wars dann auch schon.

Ich habe an den onboard Jumpern nix geändert.

Beim ersten Starten ging es...
Beim nächsten mit ide dabei ging es nicht.

Dann nochmal die ide freigemacht. Da ging es nicht, obwohl es genau das gleiche wie beim ersten Starten war ?

---------------

Nochwas.
Ich hab für Power led; switch usw. einen Schaltplan wo der Plus pin ist. Aber alle Kabel für switches und Led´s haben je ein weißes und dann jeder eine andere Fabe. Ist das weiße plus oder minus ?



 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
#3
MSI K7 turbo-R


ach ja... die signal led´s machen gar nichts.


Ich bin am grübeln.....

Kann es ein das der erste Start ohne die ide Geräte beim zweiten mit vorher die Betätigung des clear CMOS jumpers nötig macht ?

An falsch gesteckten ide Kabeln kann es nicht liegen.... wenn ich die kabel rausziehe gehts ja auch nicht.....dann allerdings kann es ja auch nicht am Bios liegen.......

????

 
Zuletzt bearbeitet:

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
#4
Hab ich richtig verstanden - Dein CPU-Lüfter läuft nicht, von anderen Problemen zu schweigen.
Wird außer Bios noch was angezeigt?
Und die beiden Platten am RAID-Controller sind noch leer, ja?
Versuch noch mal alle Kabel (nicht IDE) richtig einzuordnen.
Wenn du mit nicht klar kommst frag noch mal.

Jetzt geh ich aber erstmal ins Bett. :o
 
U

Unregistered

Gast
#5
Original erstellt von Pac-Man
Hallo,

Hiiiiilfeeeeeeee argh

ich habe gerade meinen neuen Rechner zusammengesteckt.
(mein Erster in Eigenbau)

Über eine Stunde rumprobiert aber ich weiß nicht woran es liegt.

Also; CPU/Lüfter, Graka, Arbeitsspeicher aufs Mobo und rein ins Gehäuse.
Dann Floppy angeschlossen und erster Teststart. Lüfter springen an Bios erscheint....
Ich sehe im Bios, dass dort auch die Ide Geräte automatisch erkannt werden....gut denke ich, exit> beide Platten an ide 3 als Master(raid), CD Rom an ide 1

Wenn ich jetzt versuche zu starten, springt der CPULüfter ganz kurz an..... bzw nur ein kleiner Ruck kaum zu sehen. Aber das wars dann auch schon.

Ich habe an den onboard Jumpern nix geändert.

Beim ersten Starten ging es...
Beim nächsten mit ide dabei ging es nicht.

Dann nochmal die ide freigemacht. Da ging es nicht, obwohl es genau das gleiche wie beim ersten Starten war ?

---------------

Nochwas.
Ich hab für Power led; switch usw. einen Schaltplan wo der Plus pin ist. Aber alle Kabel für switches und Led´s haben je ein weißes und dann jeder eine andere Fabe. Ist das weiße plus oder minus ?

mh.. ich schlage mal vor alle Kabel die zum MB gehen (LEDs etc.) ab zu nehmen und dann nochmal einschalten (hoert sich an als
wenn ein Dauer Reset auf dem Board ist.)
wenn es dann geht steck alle Kabel dran ausser die Reset Leitung und schalte ein.. wenn es immer noch nicht gehen sollte, dann ueberpruef die IDE Kabel ob alle I.O. sind das Floppy Kabel auch (und dabei natuerlich schauen ob die Kabel alle Richtig in den Slots Stecken.) [Pin1 ist immer rot(kabelseite)]
Ansonsten würde ich nochmal alle Karten richtig aufs Board druecken vielleicht ist eine nicht richtig drinne.
Gibt der Rechner den Pipser von sich oder absolut Tot ?

mfg.
Helmut (Techniker)
http://www.ffx69.de/
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#6
@ Pac-Man

Ich hatte letztens dasselbe Problem !!

Ich dachte schon mein PC ist im Arsch !

Dann hab ich BIOS gelöscht (also Jumper gezogen), und alle Stecker raus & nochmal reingesteckt, dann gings wieder.

Ich dachte erst, es lag am "Power"-Knopf...
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
#7
cmos

Jo...

nach clear CMOS ging es wieder.....(?)

Nur .... gerade hab ich zum dritten mal probiert Windows zu installieren......jedesmal kackt er mir irgendwo ab.... das erste mal beim set up dann zweimal bei der treiberinstallation
"schwerer Außnahmefehler OD " ?????
Ich kann Windows zwar hochfahren aber er meldet beim booten soweisosowieso.vxd nicht gefunden.
Für heute hab ich die Schnautze voll. :(
 

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
#8
Hast Du deine Platten am RAID partitoniert?
Wenn ja, formatiere deine Windows (C:) Platte noch mal.
 
Top