hitzeentwicklung beim amd xp 2800+

mark00

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
30
wie ist eigentlich die hitzeentwicklung beim 2800+

und, wie ist der unteschied zum 2600+. Besteht die gefahr das mein kühler beim 2600+ noch geht, aber beim 2800+ versagt ?

mein kühler ist übrigens ein coolermaster hhc-001 mit 9 v betrieben
 
Zuletzt bearbeitet:

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Wird gehen, wie Warm wird die CPU denn momentan.
Schreib doch mal ein paar Details
 

mark00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
30
danke erstmal für die antwort

habe ich noch nicht, aber nächste woche, sofern alles gut geht.

bei meinem alten proz amd 1800 xp hatte ich schon 55 c unter vollast.

jetzt habe ich ein wenig bedenken ob mein kühler einen xp 2800 schaft ?. Will nicht mehr wie maximal 60 c unter vollast haben.


Ps: mein altes netzteil hat das motherboard durchgeschmort, der proz ist mir auch draufgegangen. Jetzt hab ich ein antec true power 480 watt. Das wir hofentlich nicht mehr passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

BaxTec2k2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
283
die hitzeentwicklung eines xp mit barton/thorton-kern ist wesentlich geringer als bei anderen modellen, ausgenommen t-bred b. kannst ja mal sagen, welchen kern du nun hast.
ich hab nen wechsel von einem 2200+ t-bred a auf 2600+@2800+[2100mhz] und die Temps liegen noch 5°C unter dem 2200+. mit einem 2400+ T-bred b wars es genauso. der lief auch kühler, starb aber eines dummen todes durch unkontrolliertes angehen des pcs ohne jegliche kühlung.
der von mir nun verwendete 2600+@2800+ erreicht mit einem Kupferkühlkörper und einem Silentlüfter mit 2500umdrehungen und offenem Gehäuse in Windows etwa 49Grad im Mittel. Gehäusekühler sind noch nicht installiert, deshalb ist das Gehäuse offen, Lautstärke ist trotzdem ok.
hoffe etwas geholfen zu haben.
 
P

picolo

Gast
tja ich sage das kommt auf den xp 2600+ und den xp 2800+ an welche modelle das sind.

der xp 2600+ mit t-bred b kern hat genausoviele mhz wie der xp 2800+ mit barton core, der xp 2800+ wird aber durch den etwas größeren barton core etwas kühler weil die wärmeabgabe durch den größen core optimiert wird.

der xp 2600+ mit barton core den ich im 2. rechner hab taktet mit 1917 mhz, wird im betrieb mit einem volcano 9 (smart case fab II auf 2000 u/min, also hört man ned wirklich) runde 30°C unter vollast warm. gehäuse is aber belüftet. oc'ed wird der natürlich wärmer

der xp 2800+ t-bred is der größte heizkraftwerk neben dem athlon thunderbird 1400. wenn du weist wieviel der thunderbird verbraucht dann weißt du auch was der xp 2800+ t-bred mit 2250mhz braucht.

hoffe ich hab dir irgendwie helfen können.

fg
 

mark00

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
30
danke, habt mir geholfen

der 2800+ den ich vorhabe zu kaufen, hat einen barton kern. Gottseidank
 
Top