News Höchste Virenwarnstufe: Novarg/Mydoom

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.328
#1
In den Virenzentren wurde heute teilweise die höchste Warnstufe ausgerufen. Ein neuer Massmail-Wurm, der so viel Schaden wie Loveletter anrichten kann, treibt sein Unwesen. Die Novarg oder Mydoom genannte Variante des Mimail-Wurms versucht eine DoS-Attacke zu starten, dieses Mal auf die Server der SCO Group.

Zur News: Höchste Virenwarnstufe: Novarg/Mydoom
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.980
#2
Also so wie ich die Meldung verstanden hab, soll man (wie immer halt) keine komischen Mails öffnen ...... das sollte doch wirklich kein Problem darstellen :schaf:
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
#3
Hab schon zwei von den Dingern auf meinen CB Account bekommen. AntiVir erkennt den auch erst nach einem Update der Virendefinitionsdatei.
Also immer schön UptoDate bleiben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MR2

Gast
#4
Gestern abend bekam mein Fräulein 3 Emails über ihre Adresse, die nirgends angegeben wurde, mit folgendem Anhang:

1. klassenfoto.exe - Hier sende ich dir das versprochene Klassenfoto...
2. anhang.cmd - Von ihrem Konto wurden die 279€ abgehoben. Im Anhang finden sie ihre Rechnung. Danke für Ihren Auftrag!
3. buchung.bat - Da ging es um eine Buchung in einem Hotel.

Ist das noch normal? Wieviele Leute, die ansonsten nix mit Rechnern zu tun haben, diesen nur fürs Arbeiten brauchen, öffnen diese Anhänge!
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
#6
ach wie hinterlistig. Ich versteh Leute die darauf reinfallen kein Stück. Selbst schuld... Wenigstens meinen die dann sich ihr System mit Antivirensoftware noch zusätzlich zumüllen zu müssen. Doppelte Strafe=große Freude :D
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.328
#7
Mein Norton hat die auch nicht abgefangen ^^
Erst nach ner manuellen Virenprüfung hat er sie gefunden und gekilled.
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.032
#8
Also in den neuen Virendefinitionen von Symantec für den Symantec Antivirus Corporate Edition wird der schon erkannt und unschädlich gemacht.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.328
#10
Mein Spamfilter hat den Virus vor Norton abgefangen. Dadurch hatte er in in seinem "gelöscht-Ordner" auf der Festplatte.

Die komprimierte Datei fail.hta innerhalb von D:\Spamihilator\recycle\2453005_110841_3f2b6ad.recycle ist mit dem Virus W32.Mimail.M@mm infiziert.

So sieht das denn aus. Nicht grad clever :p
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
845
#11
@mr2:

Da sind meist wildcard- versender involviert. Zum Beispiel: *for*@beispiel.de . Web.de ist das geradezu ideal für geeignet anscheinend... :( Oder noch besser: Studenten@beliebigeUni.de. Klappt fast immer..... :mad:
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.359
#16
@Forlorn
ich glaub web.de is kein gutes pflaster für viren mehr.
soweit ich das bisher mitbekommen hab läuft der servereigene virenfilter sehr gut. hab insg. mindesten 50 mails mit dem sorber wurm (oder so änlich) bekommen und web den hat alles erkannt und entfernt. ich glaub der neue virus wird da auch nich durch kommen. für meinen yahoo account gibts halt den virenscanner auf meinem rechner.
cu all
lufkin
 
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.978
#17
Ne Minute bevor ich den Artikel auf computerbase.de gelesen hatte, hab ich auch ne Mail bekommen mit dem schönen Betreff "Mail Transaction Failed".
Kam mir gleich komisch vor, hatte ja keine Mail verschickt. Also hab ich sie gleich gelöscht.
Da drauf sind aber bestimmt ne Menge Leuts reingefallen.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.132
#18
mh, naja, so langsam frag ich mich wirklich wie man auf sowas überhaupt reinfallen kann? wer is denn bitte so bescheuert und öffnet .exe dateien mit dem namen klassenfoto bla bla bla wo der absender unbekannt ist/bzw. unseriös erscheint! ich versteh einfach nicht wie dumm/leichgläubig manche menschen sind/zu sein scheinen...und dann überhaupt spam/oder viren/würmer mails. hab ich noch nie in meinem leben bekommen! wirklich noch nie! ich hatte 3 jahre nen account bei 1und1, kein spam kein nichts! jetzt seit nem halben jahr bei t-online und auch kein spam und keine viren. bin ich hier irgendwie der einzige?
ich vertseh das ganze gezehter nicht. im grunde genommen ist jeder der virenmails öffnet selber schuld. man muss auch mal auf seinen verstand einsetzen und sich nicht immer auf das beste virenprogramm verlassen! :rolleyes:
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
#19
es gibt genug solcher Menschen. Durfte gestern mal wieder sowas erleben.. 35 jahre alte Frau, öffnet alles was in Postkasten kommt. Durfte ihr dann aber erstmal zeigen wie man Mails abruft... Senden/Empfangen war dann wohl doch zu schwer zu finden ;o)
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
845
#20
WEB.DE hat zwar nen Spamfilter, der auch ganz gut funktioniert ( hab da ne Mülladresse für Foren usw ). Nur viele Anwender sind noobs und kriegen zwar nen pop3- client auf ihrem pc zum laufen ( oder lassen sich den eher einrichten ) , dass heisst aber nicht, dass sie ein EMail client verwenden, der dafür geeignet ist, Viren abzuweisen. Und wer schaut denn dann schon auf die Webseite...
 
Top