News HP ist Marktführer bei Fotodruckern

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Mit 46 Prozent Marktanteil in den zehn Top-Märkten Europas - und ebenfalls 46 Prozent Marktanteil in Deutschland - ist HP abermals Marktführer im Segment der Fotodrucker. Insgesamt 158 neue Produkte wurden 2003 im Rahmen des „Photo Big Bang“ vorgestellt, der umfangreichsten Produkteinführungskampagne in der Geschichte von HP.

Zur News: HP ist Marktführer bei Fotodruckern
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
@2

Zuviel Kinderkanal gesehn? Ob HP oder Canon regelt ist doch egal...

@CB

Euer oberer Werbebanner spinnt ab und zu bei mir... Verwendete Mozilla Firebird neueste Nightly Build... Leider weiß ich nicht ob's an mir oder euch liegt...
Symptome: Der Banner ist nicht da oben sondern mitten in den Komments oder irgendwo anders...
 

TURRICAN

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
1.783
Schon mal versucht für eine HP Digitalkamera oder anderes von HP einen Treiber zu bekommen? Die haben zwar eine Homepage (wo man so etwas ja zum Download anbieten könnte) aber für Treiber muss man blechen und nicht wenig. Deswegen kaufe ich nichts mehr von HP seit ich so ein Ärger hatte nur weil mir die Treiber-CD abhanden gekommen ist.
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Die Preise für die HP Patronen sind horrend und stehen in keinster Relation. Jedoch darf man nicht verneinen das HP einen exzellenten Support hat. Ich spreche aus Erfahrung. Zudem ist HP äußerst kulant.

Ich persönlich darf einen Canon I550 mein Eigen nennen. Zwar hat der Drucker mich anfangs knapp 180.- gekostet, aber eine schwarze Patrone kostet im Schnitt 10 Euro und die jeweiligen 3 separaten Farbpatronen ca.7-8 Euro. Dies ist im Gegensatz zu HP deutlich effizienter.

Warten wir noch bis das neue EU Gesetz in Kraft tritt. Denn ohnehin werden nachfüllbare Patronen Pflicht und werden auch jede Menge Abfall ersparen.

In dem Sinne......
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Wir schauen auch immer darauf, einen Drucker zu kaufen, der EINZELNE Tintentanks hat.
Ist am Umweltfreundlichsten, am praktischsten und auch am günstigsten...
 

Fiftyone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
456
najo...also meine HP Support erfahrung is miserabel...

mein alter HP ScanJet 4400 ging nach einem jahr net mehr...

habs DREI mal an HP geschickt,und jedes mal bekam ich den selben MIST !!!!

dann hat saturn mir nen neuen Scanner gegeben...nen Canon Lide50 !

der is viel kleiner,schöner,leichter...dazu is da richtig software dabei...
 

MC´s

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.324
Also ich habe mir den HP PSC 1210 gekauft und bin voll zufrieden damit.
Der reicht für alles was ich von einem Drucker/Scanner/Kopierer erwarte.

Die Patronen sind aber wirklich viel zu teuer. 30-40 € für ne Farbpatrone mit 17 ml ist echt
der Hammer.
Ich befülle sie aber immer selber, das ist wirklich total einfach. Da kommt man dann auf einen
Preis von ca. 1,50 € pro Befüllung. Das ist doch in Ordnung und wenn man es zweimal gemacht
hat werden die Finger auch nicht mehr bunt ;-)
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.952
Wer nicht auf gute Druckqualität steht, kann sich ja ruhig 'nen Canon holen... Oder gleich nen Wegwerf-Drucker ála Einmal Benutzen und wegwerfen, weil die Tinten teurer sind als der Drucker.
Ich selbst hab nur noch Epson Fotodrucker, würd aber durchaus wieder auf HP zurückgreifen.
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
@falcon:

Ich würde gerne mal wissen warum Canon Drucker nicht für High-Quality Ausdrucke eignen. Was du da redest ist Schwachsinn. Ich kann dir gerne mal die Ausdrucke von meinem I550 auf Fotopapier zeigen. Da fallen dir die Augen raus......
 

Pepper

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4
Hallo!

Dem stimme ich zu!
Hab nen Canon i850 und der hat ne Saugeile Druckqualität!
Hatte vorher nen HP 890C und würde nie wieder tauschen!
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
19.952
@Corsair: So hab ich das net gesagt. Ich meinte nur, dass die Qualität der Fotodrucker von Epson und auch HP wesentlich besser ist, als die von Canon und Co. Und ich weiss wovon ich rede. Guck dir doch mal Druckertests in seriösen Zeitschriften an, und schau nach Druckqualität.
Und Probleme hat ich mit meinen HP Druckern bisher keine. Nur der Support soll wohl net ganz so doll sein behauptet zumindest mein Vater. Beispiel: Mein HP Jordan PDA, zweimal schon bei der Reparatur und das Display hat immernoch einen Wackelkontakt (wird's mal Schwarz drückt man einfach an einen bestimmten Punkt und schon geh's wieder....). Und für den Alrounder G85 meines Vaters gibt's angeblich keine XP Treiber die Scannen vom Gerät aus ermöglichen... Kann ich allerdings jetzt nich verifizieren, is nur die Aussage von meinem Vater.

Fakt: Ich hab bisher, und werde auch nie Drucker (und was andres als Fotodrucker kommt mir Tintenstrahlmäßig nicht ins Haus) was andres als Epson/HP kaufen!
Die Geräte sind absolute Spitze. Wir ham hier noch nen etwas älteren HP Laserjet III stehen. Funktioniert immernoch tadellos, glaub schon fast 10 Jahre alt, leider nur s/w. Farbe is bisserl teuer...
 
Anzeige
Top