HTPC Konfiguration - so ok?

chriskool

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Hi,
Ich hab vor mir nen HomeTheater PC (HTPC) zusammenzubauen. Spielen muss ich darauf natürlich nicht, sollte aber zum aufnehmen und für Timeshifting reichen ;) .

Vorläufige Konfiguration:

Antec Overture Desktop Gehäuse inkl. 380W Silent NT
Gigabyte Ga-7N400L
Athlon XP 2400+
2x 512MB DDR Infineon
Pinnacle PCTV Sat CI
Audigy 2 ZS
Sapphire 9200SE passiv gekühlt
HDD Samsung 160GB 5400U/min

Was mir jetzt noch fehlt, ist ein leiser DVD-Brenner sowie ein passender (auch möglichst leise) Kühler.
Hättet ihr da evtl. ein paar Empfehlungen für mich?

thx Chris
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Einmal 512mb sollten auch reichen, also CPU würd ich nen Mobile Athlon nehmen. Die haben max 45W. Der rest ist i.O. Also Kühler nimmst nen Artic TC oder zalman. Ersterer ist billiger ;) Beim DVD Brenner würde ich eher nach Features schaunen als nach der Lautstärke. Oder brennst Du 24/7 ?
 

chriskool

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Stimmt, brennen werd ich wohl kaum, wenn ich Fernseh schau ;)
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Wegen Videoaufnahme würd ich ne 7200er Platte nehmen. Arbeitsspeicher, ja 512 sollten reichen.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Als ich das letzte mal ein bisschen Video gemacht hab, hat mein PC den Löffel geschmissen. Ok das war damals auch nur ein 800er Athlon, aber ich bin da mittlerweile etwas skeptisch was Videoaufnahme am PC angeht. Ich empfehle trotz allem ne 7200er. Meine Meinung *sturbin*
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.243
Als Graka würde ich Dir eine FX5200 (passiv) Personal Cinema empfehlen :daumen:
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Naja ohne mir jetzt Benchmarks von Radeon 9200SE und Geforce FX5200 angesehen zu haben:
Schneller is die FX kaum, ok sie kann DX9, aber nur als Dia-Show - ach egal es sind beides Rohrkrepierer. Pass nur auf dass Du keine mit 64bit Speicherinterface erwischst. Ansonsten mach Dir garnicht erst die Mühe des Doppelklicks auf ne 3D-Anwendung ;)

Wenn es um TV-Funktionen geht: Wie wärs mit ner All in Wonder?
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Joar, ne AIW wäre sicher geil. Aber kostet halt. Du kannst mal bei ebay schauen. Da werden die AIWs der RAGE, Radeon 1, 7500 und 8500er Baureihen recht günstig weggegeben. Die haben meist noch passive Kühlung und recht passable 3D Leistung, die Rage ausgenommen ;)
Bei dem schnellen Prozzi reicht wirkliche die 5400er *auchsturbin* ;)

grüße.
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.243
Zitat von Moepi:
Naja ohne mir jetzt Benchmarks von Radeon 9200SE und Geforce FX5200 angesehen zu haben:
Schneller is die FX kaum, ok sie kann DX9, aber nur als Dia-Show - ach egal es sind beides Rohrkrepierer. Pass nur auf dass Du keine mit 64bit Speicherinterface erwischst. Ansonsten mach Dir garnicht erst die Mühe des Doppelklicks auf ne 3D-Anwendung ;)

Wenn es um TV-Funktionen geht: Wie wärs mit ner All in Wonder?
Bei der FX5200 Personal Cinema geht es nicht um Leistung zur 9200SE, sondern um das Personal Cinema!
 

chriskool

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Naja AIW hat soweit ich weiß kein CI-Modul, und das wär mir schon wichtig (für premiere & co :D )

Was bringt mir denn das Personal Cinema der FX5200?
Edit: Habs grad gefunden. Aber ich glaub ich nehm lieber myHTPC dafür ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
Hi,

so jetzt aber erst mal Werbung in eigener Sache Thread über mein HTPC

Also ein XP2400+ ist definitiv überdimensioniert!
Um den PC ur als Player zu benutzen reicht die Leistung eines PEntium 3 600 um alle Formate (auch DVD) ruckelfrei abzuspielen.
Wenn man wie du den HTPC auch zum aufnehmen benutzen will ist die beste Möglichkeit ein Tualatin Pentium 3 1133 S und einem I815 Chipsatz Board. Der Prozessor läuft in den meisten fällen @ 1,1V und ist dann passiv kühlbar. Der Prozessor @ 1,1V kommt auf etwa 20Watt. Der Athlon XP2400+ hat ca. 65Watt!! Der Mobile immerhin noch ca. 40Watt.
512MB sind mehr als ausreichend, 256MB würden es auch locker tun.
Ein 380 Watt NT ist auch maßlos übertrieben, Hier reicht locker ein 200 Watt NT.
Statt der 120er Samsung würde ich dir die SV1204H empfehlen, die ist wegen ihrem äusserst ruhigem Laufgeräusch sehr beliebt bei HTPC bauer.
Eine ATI der 9xxx Serie ist eine sehr gute Wahl, sie entlastet bei DivX Filmen ab 5.0 den Prozessor da die GPU den Hauptteil übernimmt. Das können anderen Karten nicht. Den besten TV out bietet aber definitiv die Matrox G400 Dual Head.
Als Kühler für den Sockel 370 Prozessor kann man einen leisen Arctic Cooling Copper Silent 2 benutzen oder fast jeden anderen Sockel A Kühler.

Wenn du weitere Fragen hast kannste mir gerne ne PM schicken.
Oder schau doch mal hier oder hier vorbei.
 

chriskool

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
456
Naja, hatte halt auch vor, evtl. Videos zu schneiden (Werbung etc.) und man weiß ja nie, was noch kommt ;)
Was das NT betrifft: Das ist bei dem Gehäuse halt schon dabei...
Naja, ich schau mal, was ich vielleicht veränder.
 

10tacle

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
8.919
Du willst Videos auch noch gleich bearbeiten am TV. Naja das ist wegen der maximalen Auflösung von 1024 nicht so zu empfehlen.
Also ich hab mein HTPC mit meinem Desktop per Netzwerk verbunden. Am meinem Desktop nehme ich auch Sendungen auf und bearbeite sie, danach schieb ich sie auf mein HTPC oder brenn sie auf CD.
 
Top