Test Huawei Ascend Y530 im Test

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.448
Huaweis Ascend Y300 war ein Preis-Leistungs-Sieger. Ein Jahr später schickt Huawei das Y530 mit größerem Display in ein verändertes Marktumfeld. Insbesondere Motorola und Wiko haben mittlerweile ebenfalls gut ausgestattete Android-Smartphones für wenig Geld im Handel platziert. Wir testen das 4,5-Zoll-Smartphone für 110 Euro gegen diese neue Konkurrenz.

Zum Artikel: Huawei Ascend Y530 im Test
 

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.032
Hätten sie mal Windows Phone 8.1 darauf installiert :D

Sorry, musste sein... ;)
 

MHumann

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
774
"Doch die Welt hat sich gedreht. Hersteller wie Motorola mit dem Moto G oder Wiko mit dem Rainbow liefern für 30 respektive 45 Euro ein Gesamtpaket, das dem Y530 weit überlegen ist."
da fehlt irgendwie das Wörtchn "mehr" ;-)
 

Skatch

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.798
Mhh, ansich ein nettes Smartphone, allerdings sehe ich bis auf das aktuellere OS keinerlei Vorteile zum Hauseigenen G525, dass mit doppelt soviel Ram und einem Quadcore daher kommt und gerade mal 10€ mehr kostet?!
 

Creeed

Captain
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
3.432
Moto G für 30 Euro? Wo? :evillol:

Liest sich ja nicht so prickelnd von der Leistung her, kein wirklicher Fortschritt zum kleinen Bruder.
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.544
Das Moto G ist auch nicht wirklich die Konkurrenz. Das wäre das Moto E, was sich dank 1 GB RAM vmtl. auch sinnvoll benutzen lässt. Mit 512 MB bleiben vielleicht 1-2 Apps gleichzeitig offen und spätestens wenn man den Browser öffnet muss der Launcher dran glauben (wie auch im Test erwähnt).
 
Zuletzt bearbeitet:

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.511
Naja, das Y530 ist mit Sicherheit nicht der P/L-Tip, wie es das Y300 seinerzeit war, aber man sollte immer schön fair bleiben. Ein Moto G bekommt man für 140 EUR nur bei unbekannten Händlern (wenn überhaupt). Der normale Marktpreis (8GB) liegt bei ca. 160 EUR.
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.542
"schwache Kamera" ?
Also ich finde die Kamera für dieses günstige Smartphone überraschend gut, hätte jetzt eine viel schlechtere Qualität erwartet. Hat mich jetzt doch positiv überrascht zumal bei den dunklen Bildern auch kaum ein Bildrauschen zu sehen ist, die unschärfe lässt sich auf jeden Fall verkraften.

Hätte die Kamera eher als positiven Aspekt gesehen.
 

Painkiller69

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
79
Das Moto G ist auch nicht wirklich die Konkurrenz. Das wäre das Moto E, was sich dank 1 GB RAM vmtl. auch sinnvoll benutzen lässt. Mit 512 MB bleiben vielleicht 1-2 Apps gleichzeitig offen und spätestens wenn man den Browser öffnet muss der Launcher dran glauben (wie auch im Test erwähnt).
Bla und blubb, nie ausprobiert, aber jedem Test nach dem Mund schwätzen. Aber kennt man ja bei Dir! Ich lese hier oft genug mit und äußere mich nur selten, aber manchmal nervt es dann doch zu sehr.

Ich habe ein Huawei Y300, geerbt von meiner Freundin, weil sie ja dringend ein HTC One brauchte. Ich habe meine helle Freude am Y300 und sehe wirklich keinen Grund für ein teureres Phone. Das Y530 hat für den Preis auch wirklich keine nennenswerten Vorteile. Naja, die wollen ja auch neue Sachen verkaufen.

So, und bevor Du nun anfängst zu bashen, es war nicht böse gemeint, sondern einfach nur eine Feststellung. Ich habe halt diese Erfahrung gemacht. Was sowohl beim Y300 als auch beim Y530 fehlt ist schlicht und einfach Arbeitsspeicher, daher hakt es z.B. beim Y300 hier und da mal. Ich habe es aber gerootet und ca. 150 Apps drauf, trotzdem läuft es ziemlich gut.

Aber von mir aus darf jeder sich die Schwanzverlängerung seiner Wahl kaufen, nur zu!
 
T

TomPrankYou

Gast
Wieso steht eigentlich in jedem Test bei Moto G , keine Status LED? Entweder bin ich doof oder Cb bekommt es nicht auf die Reihe. Mein Moto G blinkt bei einem Ereignis!
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.505
Huawei hat in Sachen Preis/Leistung stark nachgelassen. Da gab es bis vor kurzem richtig viel Smartphone für wenig Geld. Alle Modelle die um/ab dem Jahreswechsel rauskamen sind vielleicht nicht schlecht, aber keine Preiskracher mehr.

Ein Moto E liest sich von der Ausstattung fast wie das Y530, hat aber ne etwas höhere Auflösung und 1 GB RAM. Aber da hab ich noch keinen Test zu gelesen.
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Das Y300 war Murks, das hier ist genauso ein Murks. Billig billig, das können sie bei Huawei. Benutzbarkeit fehlanzeige. Mich haben die enormen Ruckler und Ladezeiten immer massiv genervt. Sowas darf einfach nicht sein, alles nur Umweltbelastung durch den entstehenden Elektroschrott. Was bringt ein Smartphone das mit allem überfordert ist? Selbst surfen und mailen wird damit zur Qual. Dann lieber aufs Smartphone verzichten und eines der alten Barren nehmen.
 

44quattrosport

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.032
Nein, musste nicht sein. Mit solchen Versuchen kommt es auch nicht über 3 % Marktanteil.
Ich versuche gar nichts. Es "musste" nur in so fern sein, dass ich nicht mehr zählen kann, wie oft ich bei Lumias gelesen habe "wenn da Android drauf wäre...". Also bitte nicht gleich so empfindlich... ist doch nichts "böses" ;)

Das Y530 ist mit Android - wie es vorinstalliert ist - überfordert oder zumindest sehr grenzwertig. Ich denke, das scheint unstrittig. Also bringt Huawei ein "unrundes" Paket auf den Markt. Das identische Gerät mit WP8.1 wäre aber "rund" und praktisch ohne Einschränkungen* im Alltag nutzbar.

*abgesehen von den wenigen Spielen, die 1GB benötigen.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
also von der ausstattung so wie leistung her würde ich lieber Motorola Moto G oder Wiko Rainbow kaufen alleine schon 1GB Ram Huawei sry nein danke mein nachbar hat auch eins der accu hält nie lange es hat.
 

schrubbeldi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
12
Also, wir nutzen das Y300 seit einigen Monaten hier als Drittgerät. Es hat in der Tat seine Schwachpunkte. Dieses Nachfolgemodell stellt für mich keine echte Verbesserung dar. Und ich muss auch bestätigen, dass dasselbe Gerät mit WP8 DEUTLICH interessanter wäre! Überhaupt kann ich definitiv nicht begreifen, wieso WP8.1 von einigen Leuten so gehasst wird. Es ist sehr deutlich das beste Smartphone-OS der Welt und erfreut sich nicht ohne Grund immer schnelleren Wachstums!
 

der_kerki

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
933
Hatte eine Zeit lang das U8860 (aka Honor) und war eigentlich zufrieden damit.
Das Y530 sehe ich dagegen nicht so gut aufgestellt. Es tummeln sich viele Hersteller bzw. Geräte, die für nur wenig mehr Geld ein deutliches Plus an Hardware bieten.

Habe selber ein THL T11 - MT6592 (8 x 1.7 GHz), 2 GB RAM, Dual-Sim (beide Slots 3G-fähig), 720p Display, micro SD Slot, wechselbarer 2700 mAh Akku - inkl. Steuern für unter 200 € erworben.
Upgrade auf Kitkat soll folgen, da MediaTek die notwendigen Treiber zur Verfügung stellt.
 
Zuletzt bearbeitet: (Specs erweitert)
Top