I/O Voltage

U

Unregistered

Gast
Hi @ALL

Ich hab immoment etwas Probleme mit der Stromversorgung
meiner Grafikarte. Da ich mein Duron 800@963 schon übertaktet
habe und die Grafikarte auch schon etwas fehlt dieser einfach saft, denn es kommen sobald ich den Speichertakt erhöhe Bildfehler, Artefakte und Windows Einfrierungen. Kann ich dieses
Problem mit Hilfe einer Erhöhung I/O Spannung am Mainboard
beheben; wie wirkt sich das auf die Temperatur, Lebensdauer
von den Komponenten aus????

THX very much

Danke

[HSM] Avanex Twin(2k01) RULEZ

***There is always nothing to lose***
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Jo, auf jeden fall, ich hatte auch immer artefakte und heftigste texturfehler, bis ich die I/O spannung etwas angehoben hab, von 3,3 volt auf jetzt *kurz nachgugg* 3,63
Jetz hab ich keine bildfehler mehr und stabil läufts auch, zu den temperaturen kann ich nichts sagen, weil ich keinen diagnose chip hab, und was die langzeitwirkung betrifft, pü, ob die karte nun 5 jahre oder nur drei jahre hält, das geht mir am ar*** vorbei :)
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
3.63V? DAMN ich hasse mein mobo :D ..kann nur 3.3 oder 3.45V auswaehlen...pah :D

Naja es hat sicher auswirkungen auf das ganze system. Aber bei der entwicklung der PC's etc kommt es wie mogadischu (hauptstadt von nem staat oder? :D ) eh nicht drauf an ;)
 
U

Unregistered

Gast
Schreib doch mal bitte was du für ein Mainboard hast.
Im allgemeinen bekommt die gesammte 3.3 v Leitung mehr Spannung, wenn du den Wert im Bios oder per Jumper erhöhst ( oder irre ich da ? ) Bei einigen Mainboards kann man die Graka-Spannung auch direckt erhöhen..
Denk aber daran, daß Grafikspeicher manchmal schon bei einigen Karten am Limit läuft. Beim Übertakten sind dann ganz schnell defekte Speicherchips drin, und die Schäden bekommt der Händler schnell raus...(z.B. nette Streifen im Bild)
Auf jeden Fall kühl deine Karte gut, dann sollte man mit bedacht die Frequenz erhöhen und wenn du das Maximum gefunden hast, wieder um 10 mHz runtergehen, um noch genügend Sicherheitsreserve gegen Abstürze zu haben.

Ach ja je nach Bord brkommt dabei natürlich auch dein Arbeitsspeicher mehr Strom..
Nach meinen Erfahrungen sind 3,4 bis 3,45 V optimal, über 3,55 würde ich nicht versuchen.. Meine GTS läuft so auf 230/370
Viel Glück
 
U

Unregistered

Gast
So ich die Spannung erhöht, aber da wurden die Artefarkte mehr
und schlimmer. Jetzt habe ich mal die Voltage auf das Minimum(3,28V) gestellt und es scheint besser zu laufen.

Ich habe ein A7V

Die Graka-Taktfrequenzen

Core 175@205
Speicher 286@350
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
ich hab n ASUS P2B-B mit Intel BX..... spannungserhöhung bezieht sich auf die gesamte 3,3 volt leitung

und, keine sorge, die graka ist gut gekühlt :)
 
O

O² Junkie

Gast
Bei meinem A7V kann ich laut Handbuch 3,69V einstellen. Vertragen denn die PCI-Karten überhaupt ne höhere Spannung? Hat das schon jemand ausprobiert ohne das die PCI-Karten abgraucht sind? ;)
 
Top