i5 3570k auf 104 Grad (Core 0)Pc schaltet nicht ab.Scynthe Katana 4 aufgebracht +Wlmp

Silent99

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
472
Hallo ich habe ein Problem meine CPU also zumindestens Core 0 und weiter laufen beim BF3 zocken immer auf 104-105 Grad.Bei Speedfan steht bei CPu 73 Grad aber bei Core 0 usw 104 Grad. Eigentlich müsste der Pc doch ab 100 Grad abschalten /habe Win7 64 Bit Ultimate. Ist Core 0 denn nicht die CPU. Und an was kann das liegen das meine Temps so krass sind ?? Habe den Katana 4 richtig eingebaut und Wärmeleitpaste auch gut aufgetragen. Meine Hw : i5 3570k ,Scytnthe Katana 4 (nächste Woche H80i), 8Gb Corsair 1600MHZ, GTX 670 OC ,Thermaltake 630W...
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.774
Gut belüftet? (Gehäuse etc)
 

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388
Sitzt dein Scythe Katana möglicherweise nicht richtig auf?

Nein zwingend abschalten wird er bei 100°C+ nicht, allerdings müsste er seinen Takt so weit drosseln damit er wieder in den grünen Bereich der Temperatur kommt.
Bemerkst du Performance einbrüche beim Spielen? Dann weist du das das "Drossel" auch wirklich funktioniert, sonst ist dein Prozessor extrem gefährdet den Hitzetot zu sterben.

Wie sehen die Temps im Idle aus ?
 

Jolly91

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.849
Screenshot im Idle, oder last von Realtemp, Speedfan, etc..., wäre auch nicht schlecht.
 

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388
@Spillunke selbst wenn das Gehäuse garnicht belüftet ist wird der Prozessor keine 100°C und mehr erreichen.
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388

Silent99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
472
1. ja manchmal merk ich Performance Einbrüche 2. Das Problem tritt erst auf seitdem ich den Kühler einmal abmontiert habe vorher waren die Temps ok! 3. Im Idle hat er so 55 Grad (das ist zu heiß vorher hatter er 28 Grad im Idle.
 

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.329
Mmmh, schwer.
Also entweder
  • ein Auslesefehler
  • schlecht montierter Kühler (wobei dann eigentlich alle Cores heiß sein müssten)
  • ein Fehler in der CPU, interne Leitfähigkeit unterbrochen
Ergänzung ()

1. ja manchmal merk ich Performance Einbrüche 2. Das Problem tritt erst auf seitdem ich den Kühler einmal abmontiert habe vorher waren die Temps ok! 3. Im Idle hat er so 55 Grad (das ist zu heiß vorher hatter er 28 Grad im Idle.
Ahso, ja dann mach den Kühler nochmal runter, der sitzt nicht richtig. Kontrolliere auch ob die CPU richtig sitzt. Dann WLP wieder dünn drauf und Kühler gerade montieren und gleichmäßig festziehen.
 

Silent99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
472
Nein kein Auslese Fehler bei HW zeigt er auch 104 an, Da ich Wmlp zum ersten mal auftrage weiß ich nicht ganz ob es gut war (habe vorer allerdings diverse tutourials gesehen)
 

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388
Silent poste einfach mal einen Screenshot, dann tun wir uns leichter.

@Smily: Fehler in der CPU ist zwar extrem selten, aber sollte es das Problem sein läuft das alles unter Garantie, glück für den TE wenn er den Prozz nicht overclocked hat .
 

Silent99

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
472
Mmmh, schwer.
Also entweder
  • ein Auslesefehler
  • schlecht montierter Kühler (wobei dann eigentlich alle Cores heiß sein müssten)
  • ein Fehler in der CPU, interne Leitfähigkeit unterbrochen
Ergänzung ()

Ahso, ja dann mach den Kühler nochmal runter, der sitzt nicht richtig. Kontrolliere auch ob die CPU richtig sitzt. Dann WLP wieder dünn drauf und Kühler gerade montieren und gleichmäßig festziehen.
Den Kühler habe ich an einer Stelle nicht reinbekommen (er sitzt an 3 Stellen) da es einfach unmöglich ist dort hin zu kriechen. Und ja alle Cores werden so heiß !!!
Ergänzung ()

Silent poste einfach mal einen Screenshot, dann tun wir uns leichter.

@Smily: Fehler in der CPU ist zwar extrem selten, aber sollte es das Problem sein läuft das alles unter Garantie, glück für den TE wenn er den Prozz nicht overclocked hat .
Wenn ich den Prozzesor unter Last habe (bei BF3) ?
 

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388
Silent99, bitte poste mal einen Screenshot, eventuell ist auch die Voltage extrem hoch, könnte EVENTUELL das Problem erklären

edit: post erst jetzt gelesen, unbedingt den Kühler richtig montieren! sonst hattest du mal einen Prozessor
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916
Die WLP etwa "erbsengroß" auf die Mitte des Headspreades auftragen und dann den Kühler draufbauen (Schrauben, diganoal versetzt, abwechselnd, anziehen -> So verteilt sich die WLP gleichmäßig. Und nimm wirklich wenig Wärmeleitpaste !!!
 

Filippo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
318
Der muss bombenfest sitzen, nicht nur an 3 Stellen!
Ist doch klar, dass das dann nicht richtig funktioniert. Also lass dir Zeit, mach es ordentlich und dann haste wieder normale Temps! ;)
 

GetFrozen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
388
@Filippo : oder wenn er es nicht bald macht hat er keinen Prozz mehr *ironie off*

Er drosselt zwar, aber wie lange das die Spannungswandler der MB mitmachen ist natürlich dann die Frage.
 

grax

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.691
Und zur Not musst du halt das Mainboard ausbauen und den Kühler dann richtig befestigen.
 

Tomek43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
82
Nicht zur Not sondern auf jeden Fall muß der Kühler komplett aufliegen und korrekt befestigt sein, sonst ist es auch scheissegal, ob WLP oder keine oder zuviel oder zuwenig. Das ganze System basiert darauf, daß der Proz über die gesamte Oberfläche Wärme abführt an den Kühler. Und warum sitzen die Kühler wohl nach Verriegeln ziemlich "spack" da drauf??? Bedank Dich beim Hersteller für die große Haltbarkeit des Proz und bau den Krempel richtig zusammen!!!
 
Top