News i915G: Die Kraft der vier Displays?

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Während sich die Prozessorsparte von Intel in diesen Tagen für die nächste Runde im Kampf mit AMD um die schnellste Desktop-CPU wappnet, entwickeln die Chipsatzdesigner weiterhin fleißig am neuen i915, dem offiziellen Nachfolger des i865. Um diesen auch für Firmenkunden attraktiv zu machen, plant man ein besonderes Feature.

Zur News: i915G: Die Kraft der vier Displays?
 

dieti2003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
74
Bringt mir nix, hab nur einen Bildschirm und keinen Platz für einen zweiten! Trotzdem für Firmen sicherlich interessant!
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
a bissl irreführend der Titel :rolleyes:
 

Fusi

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
139
@Morgoth: Jemand der 4 Bildschirme verwendet muss nicht immer Grafiker sein. Des öfteren gelten mehrere Bildschirme als "Ablageplatz"
 

Rockhound

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.049
nicht nur grafiker! alle die Programme von Adobe, Macromedia, Maxon, Discreet, Avid etc.. nutzen. Allein bei Flash reichen mir 2 Monitore nicht :)
aber dafür gibts ja www.go-l.com !
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Na also. Und bei Matrox bekomme ich eine 4-Monitor-Lösung auf einer Karte, die ausgereift ist und ohne irgendwelche Klimmzüge funktioniert. Bei der Intel-Lösung habe ich dann das Problem, das ich eine zusätzliche Karte einbauen muss, die dann wieder andere Daten besitzt und möglicherweise dann zusammen nicht einwandfrei funktioniert. Und eventuell muss ich mich auch noch mit einer unzureichenden Dual-Head-Implementierung bei der Extrakarte herumärgern.
Bevor die Chipsatz- und Mainboardhersteller mit solchen Extravaganzen anfangen, würde ich lieber endgültig auf historische Schnittstellen wie die serielle oder parallele verzichten.

Gruß
Morgoth
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.747
Wer 4 Bildschirme hat, dem fehlt ja sicherlich das Geld für ne vernünftige Grafikkarte.
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Zitat von Morgoth:
Bei der Intel-Lösung habe ich dann das Problem, das ich eine zusätzliche Karte einbauen muss, die dann wieder andere Daten besitzt und möglicherweise dann zusammen nicht einwandfrei funktioniert. Und eventuell muss ich mich auch noch mit einer unzureichenden Dual-Head-Implementierung bei der Extrakarte herumärgern.
Bevor die Chipsatz- und Mainboardhersteller mit solchen Extravaganzen anfangen, würde ich lieber endgültig auf historische Schnittstellen wie die serielle oder parallele verzichten.

Gruß
Morgoth
Im Bereich Dual-Monitoring (oder besser Multi?) macht Matrox so schnell keiner was vor, da hast du vollkommen Recht. Schließlich ist Matrox hier seit vielen Jahren führend. :D

Bin mal gespannt wie die Lösung von Intel einmal aussehen wird und was sie zu leisten vermag.

Bye,
 

AND1

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.381
also mit matrox können die nicht mit halten glaube ich:

-da solche grafik viel performence frisst und somit die cpu ausbremst.
-da es schwer ist an ein solch excellentes bild ran zu kommen, wie das von matrox
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
gabs da nicht mal son Programm, mit dem konnten 2 Leute praktisch einen PC gleichzeitig nutzen? jeder hat seine Maus, sein Keyboard und sein Monitor gehabt, es liefen verschiedene Programme und der jeweils andere hat nicht gewusst was sein Gegenüber grad macht! und es war nur ein PC der das alles berechnet hat. man soll sich mal vorstellen... ne extreme Edition 3,4 Ghz und 4 Leute hocken dran.
voll die billige Computereinrichtung wär das ja dann. weil... ob man jetzt 1x EE oder 3x normal bezahlt, man kommt genausoweit... hoffe ihr könnt mir folgen. allein schon vom Strom her amortisiert sich ein solcher PC gegenüber 4 normalen recht schnell!
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Das "Programm" nennt sich Unix (und Abkömmlinge). Dort können mehrere Benutzer gleichzeitig über mehrere Ein-/Ausgabeterminals an einem Rechner arbeiten. Auch wenn es heutzutage praktisch nicht mehr verwendet wird (es gab aber mal Zeiten, da war ein einzelner Rechner teuer - sehr teuer; da hat es sich dann schon gelohnt).

Gruß
Morgoth
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
naa das gabs letztens auch für windoof
das es unter Lin auch geht weis ich selber
 
Top