Ich wäre froh wenn mein K6-2 überhaupt laufen würde

RZ-Operator

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
10
ich wäre froh wenn mein K6-2 überhaupt laufen würde

Hi,
nützt dir vielleicht wenig,
aber ich hab einen K6-2 500, und seit dem ich den Prozi auf meinem Board habe läuft garnix mehr!
Egal mit wieviel Mhz und egal mit welchem, etc., usw.,sowieso...
Ständig habe ich unvorbereitete REBOOTS, der Rechner startet einfach neu, piep.... und das Bios meldet sich wieder....
danach Windows "sie haben den Rechner nicht richtig heruntergefahren..." wwaahhhh... .wie denn auch???????
Scheiß K6!

Sorry,

Gruß,

Markus
 

RZ-Operator

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
10
SORRY!!

hab den falschen Link erwischt! :confused_alt:

War eigentlich als Antwort auf einen Thread gedacht!

Aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand weiterhelfen!

Danke,

und Gruß,

Markus
 
U

Unregistered

Gast
Hi Du mußt ein patch runderladen bei Microsoft oder AMD um ein AMD K6-400 oder 500 mit Win 98 zum laufen zu bringen. Und beim instalieren erst die CPU langsamer Takten dann patch und dann wieder schneller takten

MfG

no_devil2002

PS.:Bios update ist auch sehr wichtig
 

RZ-Operator

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
10
letztes Bios update drauf! Patch meines Wissens nur für W95 nötig

Hab das neueste Bios update draufgespielt!
Problem das Windows nicht gestartet hat, war nur bei W95!
W98 braucht lt. AMD und Microsoft kein Patch!
 

Zuaroacha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.116
Ja das problem hatte ich auch mal und sogar har gleich nur wars bei mir bissi extremer immer wenn ich windoof gebootet hab und grad beim einsteigein in das system war restartete er einfach als hät ich den reset knopf gedrückt... das lag bei mir net am cpu.. net am mainboard.. net an meiner gigabit netzwerkkarte(wo ich zuerst dachte das sie schuld is) es lag an meiner grafikkarte... net mal ein edv techniker wusste weiter aber dann hab ich ne neue karte bekommen und es is gelaufen... also probier mal ne andere karte...

mfg invisible
 

RZ-Operator

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
10
HAB MEIN K6 JETZT WIEDER AUSGEBAUT!

da bin ich ja richtig glücklich, das jemand ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht hat!
Ich habe bisher nichts im Netz darüber gefunden, niemand der mir halbwegs etwas vernünftiges dazu sagen konnte.
Teilweise wurde ich garnicht ernst genommen.
Nach zwei Threads in diesem Forum von mir hatte ich die Hoffnung aufgegeben!

Hab schon alles erdenkbare probiert und getestet, immer wieder diese Reboots! (RAM tausch,Bios update,Netzspannungsprüfung,Boardjumperkonfiguration,Teile tausch,etc.)

Wie bist du auf die Grafikkarte gekommen.
Kann man ausschließen das der Prozessor einen Schaden hat?

Welche Karte hattest du drin?

Ich hab eine Millenium2 + Vodoo2 3D Karte!

Mit meinem alten 200 MMX läuft das System selbst weit übertakt einwandfrei und stabil! (sogar bis zu 225 Mhz und 75 FSB !! ohne ProzessorKühler!!!!)


Thanks,

Markus
 
A

Antiheld

Gast
haste win95 drauf dann brauchste nen patch weil die fliespunkzeinhaeit glaub ich vom k6 2 zu schnell rechnet und es immer abstürtzzt
 
Top