IDE-Kabel kürzen?

holynik

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Hallo,

da die beiden Rundkabel für mein IDE-Raid irgendwie ein bisschen stören,
stelle ich mir die Frage, ob die beiden nicht einfach nach dem 2.Anschluss
abschneiden kann. Den 2.Plattenanschluss brauche ich nicht.

Danke und Gruss,
holynik
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.964
Da IDE nicht wie SCSI terminiert wird, sollte es keine Probleme geben.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.075
Da wäre ich mir aber bei UDMA Kabeln nicht so sicher.
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.964
@werkam
Warum nicht? Der zweite Stecker ist ganz normal angeschlagen. Bei SCSI ist das letzte Geräte und der Controller terminiert, ab U2W ist eine Steckerterminierung notwendig.
Ich kenne UDMA-Kabel die nur einen Abgang haben.
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
bei mir hats geklappt. war ein 60cm flachbandkabel, eine hdd lief da wunderbar mit udma133 dran.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.652
habe auch alle meine raid kabel nach dem 1. platten anschluss abgeschnitten und keinerlei probleme damit. damit es klappt muss man ein extrem scharfes messer benutzen und nach dem abschneiden penibel darauf achten das es keinen schluss zwischen den einzelnen adern gibt. ist das der fall hat man keine nachteile zu befürchten.

gruss Nox
 

BuBbLe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Bei mir hat es auch wunderbar geklappt (mit dem Flachen IDE).
Musst halt wie schon gesagt wurde darauf achten,das die abgeschnittenen enden nicht aneinander kommen.
Habe dort die isolierung ein bischen mit ner Zange gezogen.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Hat bei mir sowohl bei Rund- als auch bei Flachbandkabeln geklappt. Is schon angenehmer so :)
 

holynik

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
und wie bewerkstellige ich das am besten, dass sich keine enden berühren?
Ich stelle mir das bei 80-Adern-Rundkabeln nicht so einfach vor.

Können die Festplatten über den Jordan gehen, wenn sich die Enden berühren?

Danke und Gruss,
holynik
 

BuBbLe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.243
Zitat von holynik:
und wie bewerkstellige ich das am besten, dass sich keine enden berühren?
Ich stelle mir das bei 80-Adern-Rundkabeln nicht so einfach vor.
Wie schon gesagt einfach mit einer Zange o.ä. die Isolierung vor ziehen (dehnen),
das sozusagen die Isolierung länger ist als das Kabel. :p

Zitat von holynik:
Können die Festplatten über den Jordan gehen, wenn sich die Enden berühren?
Riskieren würd ichs nicht. :D
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ich hab die Kabel einfach mit einem Seitenschneider abgezwickt - aber auf eigene Gefahr :)
Bisher 5 Kabel ohne Probleme. Natürlich sollte man nicht alle Adern auf einmal abzwicken, sondern schön der Reihe nach - mit etwas Gefühl :)
 

lowbyte

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
21
Hallo all,

die Kabel die brauche stelle, oder kürze ich sie schon lange, mit einem scharfen Cuttermesser einfach an der Stelle am Stecker vorsichtig, bündig, abschneiden (Finger), dann haste auch keinen Kurzschluss zu befürchten. Zur Sicherheit, wenn du hast, mal mit einer Lupe den Abschnitt anschauen, ob es es eine Verbindung gibt, bei den Adern.

cu
lowie
 
Zuletzt bearbeitet:

holynik

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
8
Danke für die Tips.
Habe mit einem Cutter einfach durchgeschnitten, per Lupe nachgeprüft und alles
mit Tesa zur Sicherheit abgeklebt.
Geht einwandfrei und nun siehts im Gehäuse schon besser aus.

Gruss,
holynik
 
Anzeige
Top