News IDF: Intel nennt Details zu Napa und Yonah

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Sonoma“, die Nachfolge-Plattform der aktuellen Centrino-Generation, ist noch nicht erschienen, da präsentiert Intel bereits erste Details zu deren Nachfolger mit Namen „Napa“. Intels Next-Generation-Mobile-Plattform besteht aus dem Dual-Core-Prozessor „Yonah“, dem Chipsatz „Calistoga“ und dem Wireless-Chip „Galon“.

Zur News: IDF: Intel nennt Details zu Napa und Yonah
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Klingt alles wunderbar, bis auf den FSB. Ende 2005 dürfte ein FSB von 533 MHz völlig antiquitiert sein! Vor allem macht dann DDR2-667 MHz keinen Sinn. Aber mal schauen... Das letzte Wort ist ja wahrscheinlich noch nicht gesprochen ;)!
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.968
DDR2 macht Sinn! Wenniger Stromverbrauch und trotzdem genügend Leistung!
Der erste Centrino P4M hat auch nur 400Mhz FSB und rockt!
Aber bei sachen Lap Top ist Intel AMD einfach weit überlegen würde ich sagen.
Wenn intel blos die Lap Top CPU's etwas Tunnen würde und Desktop tauglich machen würde, wäre es echte Konkurenz für denn AMD Athlon 64/FX!
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
7.1 für Notebooks? Nicht Schlecht. Die meisten Notebooks haben derzeit ohnehin nur normalen Kofhörer-Anschluss. Aber mit würde das ohnehin reichen(obwohl ich eine 5.1 Karte habe) da der Kopfhörer, den ich mir kaufen werde ohnehin einen externen Dolb Digital Dekoder hat.
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
High Definition Audio, = 64 Bit Sound ?
Nachdem 32 Bit rauscht wie Harry wäre dies nur zu logisch, oder ?

Ansonsten, entweder ist der Core vs. Dothan deutlich gewachsen,
oder der jeweils zugehörige L2-Cache ist nur 1MB, statt 2 MB.

Tippe mal, das die ganzen Zusatzfeatures den Core haben wachsen lassen.
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
Zitat von rkinet:
High Definition Audio, = 64 Bit Sound ?
Nachdem 32 Bit rauscht wie Harry wäre dies nur zu logisch, oder ?

Ansonsten, entweder ist der Core vs. Dothan deutlich gewachsen,
oder der jeweils zugehörige L2-Cache ist nur 1MB, statt 2 MB.

Tippe mal, das die ganzen Zusatzfeatures den Core haben wachsen lassen.
Außgenommen vom Cache befinden sich die anderen Features nicht on die, bzw. lassen ihn nicht wachsen. Dazu kommt natürlich die neue Fertigungstechnik "90 nm"

Und wie kommst du darauf 64 Bit Sourround für weniger Rauschen? Das hat damit kaum was zu tun. Außerdem hat auch die Creative Audigy 2 ZS Platinum Pro "nur" 24 Bit(mit THX, EAX3.0/4.0 DTS, Dolby Digital, und 192Khz Rate). 32 Bit Sound habe ich schon gehört aber ein normaler Mensch hat das eigentlich nicht (außer irgendein gutes Diktiergerät, Mikrophon etc. hat das), nicht einmal ein Blue Ray Film hat 32 Bit
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.212
Ich denke mit 32/64 bit kann nur die Anbindung gemeint sein, weil Soundkarten, selbst in der Profiklasse mit max. 24bit arbeiten. Es gibt, wenn ich nicht irre mittlerweile einzelne 32bitter karten. Aber ich denke hier ist eher die Quali der Hardware gemeint. Einfach verbesserung der Rauschabstände!

MfG GuaRdiaN
 
Top