Infineon 512MB DDR-RAM DIMM

Ostfriese

Forenkasper
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
Moin!

Ich wollte mir zu dem Motherboard Soyo K7V Dragon Plus einen (Schoko)Riegel 512MB DDR-RAMs kaufen.

Was haltet ihr von den CL2 unbuffered, non-ECC 512MB PC2100 266MHz 2,5V Modulen von INFINEON?

Wer hat damit Erfahrung... wer hat Infos dazu (wenn auch aus dritter Hand)... läuft das RAM innerhalb der normalen Parameter stabil, oder nicht? Ist das "Turbo" Setting ein Problem???

Gruß
Frank

PS: ich habe gehört, dass das Dragon Plus von Soyo im TURBO-Modus die USB-Funktion nicht mehr unterstützt... aber dieses kann man im Nachhinein beheben... ist da was dran????

 
Zuletzt bearbeitet:

Dodo Bello

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
439
Turbo... ???

Du meinst sicher die einstellung im Bios "Maximum" ... ändert eigentlich nur die Speicher Timeings. Habe es auf Maximum laufen (gleiches Board)... NP.... Habe aber noch nicht alle 6 USB´s ausprobiert...

Infinion stellt (zur Zeit) keine 512MB Module her... ich denke was du meinst ist ein Rigel mit Infinion Chips... das sind dann keine Orginal Infinion... haben aber, wenn der andere nix verbockt hat, die gleichen Spezifikationen.

cu DodoBello
 

Ostfriese

Forenkasper
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
Moin nochmal...

Wer könnte sich denken / weiß aus eigener Erfahrung, ob das DIMM vom Typ: Infineon auf Infineon-Platine 512MB DDR-RAM PC2100 CL2 bei...

2-2-2-1-5 stabil auf einem Mainboard mit VIA-KT266A Chipsatz bei einer Spannung von 2,5V (DDR-Standart) läuft?

oooder...

sollte ich lieber auf 2 Crucial oder Corsair 256MB DDR-DIMMs zurückgreifen???

Gruß
Frank
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Moin!

Ostfriese, du hast hier geschrieben, das wäre der absolute Traum und man würde für immer glücklich sein....woher weist du das, wenn du jetzt wissen willst, ob so ein Riegel überhaupt in 'nem KT266A-Board stabil läuft?


Wie dem auch sei, imho sind 512MB-Riegel noch nicht der Inbegriff von Problemlosigkeit, auch nicht, wenn sie von Infineon kommen, und insbesondere nicht, wenn sie auf CL2 laufen sollen.

Ich würde eher zu zwei 256ern raten, oder aber nur einen, angesichts der momentanen Speicherpreise.

Später kannste dann immer noch einen dazustecken, oder die dann hoffentlich ausgereifteren 512er kaufen.


hth,
Quasar
 

Ostfriese

Forenkasper
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.345
1. wie du es schon richtig sagtest... es ist mein "Traum" so einen PC zu besitzen... :)

2. woher hast du deine Informationen bezüglich der 512MB DIMMs?
Ich habe gehört, dass 512MB DIMMs stabil laufen (genau so wie auch 256MB-ler)

na mal abwarten..... kommt Zeit, kommt Rat

Gruß
Frank
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Hab ich in nem Laden gehört, wo vor mir ein Kunde seine reklamieren wollte, und während der halbstündigen Diskussion fiel da so der eine oder andere Satz vom Verkäufer, der mich auf die Idee gebracht hat, daß 512MB-DIMMs wohl noch überdurchschnittlich häufig probleme bereiten.

hth,
Quasar
 
Top