Installationsproblme !

hemorieder

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
Seit kurzen kommt bei jeder Installation immer dieser fehler:

Fehlercode: -5006 : 0x80070052
Fehlerinformationen:
>SetupDLL\SetupDLL.cpp (1284)

Ich weiss nicht woran das liegen kann !

Ich habe Windows Xp prof. mit allen Updates (neuster Stand)

Das Problem tritt bei Spielen und bei Programmen die ich installieren will auf !

mfg

hemorieder
 
F

Fiona

Gast
Sieht bei dir vielleicht nach ein Problem mit MSI-Installer in WinXP integriert aus.
Manchmal hat Servicepack 1 neu installieren geholfen.

MfG

Fiona
 

hemorieder

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
erstmal thx, aber gibt es da keine andere möglichkeit ?
 

Donnerblitz7

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
993
Tritt es immer dann auf, wenn du sachen von CD installieren willst?

Gruß
DoNNerBlitZ
 

hemorieder

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
ja passiert !

und jetzt der hammer, ich habe mal das service pack deinstalliert und jetzt geht garnichts mehr !!! Ich komme nur bis zum Bootscreen dann ist schluss, was kann ich jetzt machen !

Eine wiederherstellungsdiskette hab ich auch nicht ! Es kommt keine Fehlermeldung sondern nach Bootscreen blinkt einfach nur noch ein kleiner Strich für unbestimmte zeit (2 stunden hab ich lassse machen)


Was kann ich tun bitte helft mir !

mfg

hemorieder
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Als erstes würde ich mal nach Viren und Trojanern suchen. Alle Programme aus dem Autostart entfernen, geht mit MSCONFIG, alle deaktivieren. Dann noch Adaware laufen lassen und wenn das alles nichts hilft, die Reparaturinst.
Sieh hier mal nach. Starte eine Reparaturinstallation, Updates mußt Du allerdings nachher wieder einspielen.
 
F

Fiona

Gast
Servicepack deinstallieren ist eine kritische Sache, da Dateien im Einsatz sind kann mann sich nicht immer auf das Deinstallationsprotokoll verlassen. Dabei sollte man, wenn es einmal aufgespielt ist, besser nur aktualisieren. Dabei werden die Dateiversionen verglichen und ausgewechselt und hatte deshalb bei diesem Problem schon geholfen, da in Servicepack 1 die neue Version integriert ist.

Vielleicht funktioniert F8 letzte bekannte funktionierende Konfiguration wieder herstellen.

Für dein Installerproblem ist der Link von Werkam Punkt 41 treffend.
Könnte aber sein, das man das im abgesicherten Modus ausführen muß.

Siehe Link Punkt 3:

http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;315346

MfG

Fiona

Edit:

Bootscreen vom Bios oder Startbildschirm von Windows?

Wenn Festaplatte nicht bootet;

WinXP-CD

Starten und R auswählen.

Welche Windows-Installation Repariert werden soll 1 eingeben.
Bei Administartorkennwort das Kennwort eingeben.

Am Prompt kann man folgendes tun:

Fixboot C:
erstellt neuen Bootsector

Fixmbr
erstellt neuen Masterbootrecord

bootcfg /rebuild
erstellt für Windows boot.ini

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

hemorieder

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
Nach dem Windows startbildschrim, also kurz bevor das "willkommen" kommen sollte !

Woher weiss ich denn ob mein Festplatte bootet ?

und

Brauch ich zum Reparien keine Systemwiederherstellungsdiskette ? (die hab ich nicht)

mfg

hemorieder
 

hemorieder

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
ok hab ich gemacht, jetzt komm immerhin Scandisk oder wie das bei winxp heisst, er findet keine Fehler und dann bleibt er wieder stehen ! Wenn ich scandisk ausschalte hat sich nix verändert, genauso wie oben beschrieben !

Was kann ich denn jetzt noch machen ?

mfg

hemorieder
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.592
Hast Du die Reparaturinstallation gemacht oder was? Genau den Anweisungen gefolgt? Hast Du evtl Raidonboard und die Treiber nicht draufgepackt mit F6?
 

hemorieder

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
580
ich habe die cd eingelegt "neu insatallation" dann meine Partition mit windows ausgewählt und dann auf "R" gedrückt, dann wurde repariert, und neu gestartet dann musste ich mein Adminstratoren kennwort eingeben und enter drücken und das wars !

Ich habe keinmal die Taste F6 gerdückt nur die "R" Tast und "Enter" !

mfg

hemorieder
 
Top