Intel: gewaltsamer Konkurs vieler Lüfterhersteller angestrebt?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Intel schreckt auch vor nichts zurück: die lassen den kleinen Zulieferen auch überhaupt keinen Platz im Markt mehr zum Überleben übrig: Jetzt sollen auch noch die Hersteller von aktiven Kühllösungen für die Northbridge und die Graka rücksichtslos in Konkurs getrieben werden:



[font=Arial,Helvetica]Intel im ANTI-LÜFTER- Fieber: Die nächste Generation [/font]
[font=Verdana,Arial,Helvetica]

[font=Arial,Helvetica]Kühlung der Kernkomponenten per Thermal Module[/font]



Um die überdurchschnittlich heiß werdenden P4-Prescott-Prozessoren samt Chipsatz und der Grafikkarte dauerhaft auf Temperatur zu halten, sieht die BTX-Spezifikation ein so genanntes Thermal Module vor, welches gerade in Kombination mit dem geradlinigen Layout Sinn macht. Dieses beinhaltet einen aufwendigen Kühlkörper, in Intels Technologie-Beispielen mit Radiallamellen, sowie einen Luftführungsschacht samt Austrittsöffnung an der Hinterseite des Gehäuses. Da sich alle Komponenten im Luftstrom des Thermal Module befinden, kann somit in Zukunft auf Lüfter für den Grafikchip oder die Northbridge ohne weiteres verzichtet werden. Für das Thermal Module sieht die BTX-Spezifikation zwei Höhen vor; die kleinere für MictoBTX.

[font=Verdana,Arial,Helvetica]Je nach BTX-Version kommt das Thermal Module Typ I oder II zum Einsatz. Der Höhenunterschied beträgt etwa 2,5 cm [/font]


(http://www.de.tomshardware.com/motherboard/20040302/grandsdale_alderwood-04.html)
[/font]
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Re: Intel:gewaltsamer Konkurs vieler Kühlerhersteller angestrebt?

Zitat von perfekt!57:
Jetzt sollen auch noch die Hersteller von aktiven Kühllösungen für die Northbridge und die Graka rücksichtslos in Konkurs getrieben werden:
Ähm, war und ist nicht immer das Ziel, möglichst wenig aktiv zu kühlen um es leise zu halten? Wer bitte braucht Hersteller für "aktive" Kühler für NB und Graka?

Die Hersteller können ja reagieren: "Speziallüfter für die noch effizientere Kühlung von Graka/NB im neuen BTX!" Bringt 1-2°C weniger, die Teile verkaufen sich.

Ich weine keine Träne deswegen.

Gruß
Morgoth

P.S.: hast Du Dir Deinen Post schon mal selber durchgelesen? Fällt Dir was am Layout auf? :rolleyes:
 

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.228
Da sich alle Komponenten im Luftstrom des Thermal Module befinden, kann somit in Zukunft auf Lüfter für den Grafikchip oder die Northbridge ohne weiteres verzichtet werden.
Kann ... muss aber nicht.

Außerdem ... ne ATI Radeon 9800 Pro oder GeForce FX 5950 ohne aktive, eigene Kühlung laufen lassen? --> Burn out = Schwachsinn



Wieder einmal absolut schwachsinnige Panikmache und Stimmungsmache gegen Intel. Am BTX-Standard war nicht nur Intel beteiligt!!!
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.986
Die Hersteller von Pferdekutschen sind übrigens auch schon bankrott. Fährst du Auto, perfekt?

Die Hersteller von Todeszellen in Deutschland haben ebenfalls vor Ewigkeiten dicht gemacht. Bist du für die Todesstrafe, perfekt?

FCKW ist in den meisten Industrienationen verboten und die Hersteller haben ein wichtiges Standbein verloren. Bist du für Treibgas, perfekt?

Nun machen die Lüfter-Hersteller weniger Umsatz. Bist du für PCs, die laut wie ein Fön sind, perfekt?

Sorry, aber hier zu behaupten, eine Technologische Entwicklung habe einzig und allein das Ziel, lächerliche Lüfter-Hersteller in den Ruin zu treiben, ist ja wohl der größte Humbug, den FB seit deinem letzten Posting gesehen hat.

Das ist der Zahn der Zeit, auch oftmals als Fortschritt verschrien und wohl in jeder Branche zu beobachten. Ohne würden wir noch immer Obst von den Bäumen pflücken und Fische mit der Hand im Fluss fangen.

-> closed
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top