Intel oder AMD

WoD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
Mal wieder die Frage, Intel oder AMD nehmen? Bin mir jetzt doch wieder unsicher, nachdem ich mich fast für AMD entschlossen hatte...Ich tendiere zwischen Athlon64 3200+ und P4 3.0HT (evtl. auch P4 3.0 SSE3). Ich benutze den PC in erster Linie zum spielen und surfen. Übertaktbarkeit und max. Leistung sind für mich wichtig.
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Dann den A64. Spätestens wenns das Windows in 64bit gibt macht das richtig Spaß. Das der Athlon mit der beste Spieleprozessor ist weißt Du ja sicher.

grüße
 

WoD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
Ja, hab's mehrfach gelesen :) Aber wie kann ich den Takt (wenn es dann mal nötig ist) höher als 2.25Ghz setzen (wegen AGP). Der P4 macht auch 3.75Ghz mit. Frage ist dann nur, wer dann schnellere ist. A64 2.25 + 64Bit oder P4 3.75HT? Ich würde P4 sagen.

[Edit]
Kann mir bitte jemand sagen, wie der Athlon64 auch 2.4Ghz mitmacht? Im Forum gibt es eine Menge Leute die das^^ angeben?
 
Zuletzt bearbeitet:

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Ich weiss ja net genau, wann der kommt, aber ich glaube, der Prescott macht den A64 fertig..... und das sage ich nicht, weil ich Intel besonders mag.... es geht mir nur ums Technische.

Also falls der Prescott bald rauskommen sollte, könntest du dich ja noch ein bisschen gedulden und auf den warten!


EDIT: Wegen AGP??? das musst du jetzt näher erklären! :schaf:
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.627
Ich würde auch sagen, wenn Du nur spielst ich der A64 besser für dich.

Bedenke aber das der P4 einen höheren Speicherdurchsatz hat 6,4GB/s und der A64 nur 3,2GB/s. Und der P4 hat HT anboard. Ich weiss ja nicht was Du von HT hälts, aber ich werde warscheinlich aus den beiden genannten Gründen zu Intel wechseln.

Ich weiss aber noch nicht genau wann.
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
das mit dem prescot bezeifel ich bei allem was ich bisher gelesen hab...aber eben nur bisher und wenn dann die ersten modelle...und win64bit kommt noc lange net^^
würd aber auch zum athlon64 raten...am besten zum 3000+
 

LAN-LORDS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
311
also beim zocken würde ich im moment den Athlon64 empfehlen!!
AMD`s sind beim zocken meist ein stückchen besser als INTEL`S CPUs!!
Intel ist wieder ein Stück auf der Multimedialen seite besser
 

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
Kann nur meine Erfahrungen preisgeben. Also wenn du hauptsächlich spielst, würde ich eine Athlon XP nehmen, wenn aber mehr mit arbeiten willst, also Filme codieren und so, is ein Intel mit HT in meiner Sicht besser. Wie die neue 64er von AMD zum arbeiten und spielen sind, kann ich nich sagen.
 

WoD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
Der P4 lässt sich deutlich höher übertakten, da AGP und PCI Takt nicht mit dem FSB verbunden sind. Beim A64 ist dies leider der Fall, d.h. mehr als ca. 220Mhz FSB ist nicht drin, denn sonst geht die Graka womöglich drauf.

Meine Frage ist: Wie kann ich den A64 auf das Niveau bringen wie XTR³M³ z.B., ohne die Karten zu zerstören???


Zitat:
Original geschrieben von XTR³M³
A64 3200+ & Shuttle AN50R --> max 280MHz gruntakt 1:1, max grundtakt async(6:5) 300MHz --> A64 @ 2.53GHz --> super stabil das ganze :mad:
 
G

Green Mamba

Gast
@tom77
also bei aller liebe, für mich wäre ein besserer speicherdurchsatz kein entscheidungsargument!
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.627
Der Speicherdurchsatz ist vielleicht kein Entscheidungsmerkmal, aber nach dem Benchmarker PCMark2002 sind Intel Boards im Dual-Chanel Betrieb meist vor den A64 Systemen. Zumindestens bei den Systemen die ich gesehen habe.
 
Top