Intel Pentium III 750E, 100 MHz, 256 KB, FCPGA

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
#1
Hallo!

Ich habe vor den Intel Pentium III 750E, 100 MHz, 256 KB, FCPGA zuzulegen weil ich ihn im moment für unter 300,- kriegen könnte (nen Kumpel von mir kennt den Besitzer von den Laden ganz gut...). Dazu mal 2 Fragen:
1. Ist der Preis günstig?
2. Kann man den mit Hilfe des Abit BE6-II gut übertakten oder lässt der sich gar nicht übertakten?
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#2
Original erstellt von Cybershow
Hallo!

Ich habe vor den Intel Pentium III 750E, 100 MHz, 256 KB, FCPGA zuzulegen weil ich ihn im moment für unter 300,- kriegen könnte (nen Kumpel von mir kennt den Besitzer von den Laden ganz gut...). Dazu mal 2 Fragen:
1. Ist der Preis günstig?
2. Kann man den mit Hilfe des Abit BE6-II gut übertakten oder lässt der sich gar nicht übertakten?
moin moin CyberShow,
1.Der Preis is oki, der Proz kostet ca. 320,-DEM bei den meisten Händlern...:)
2. Da ich selber ein PIII 700 habe, und damit gute Erfahrungen beim *takten* gemacht habe, kann ich Dir den Kauf empfehlen. Ich hatte mein PIII 700 mit Golden Orb - Kühler bereits mit 133 fsb auf 930 mHz zu laufen, habe ihn aber wegen mein Ram wieder runtergedreht auf 868 (124 fsb). Der Proz läuft seit 8 Monaten völlig stabil und ohne Probleme auf einem Asus P3B-F Board mit Abit Slotket. Wichtig war hierbei, die Spannung runterzukriegen, was mit dem Slotket aber hervorragend geklappt hat.
Dein anvisiertes ABIT Board ist ja bei Overclockern sehr beliebt, und ich denke, das da ohne Probleme mit einem guten Kühler 1000 mHz drin sind, allerdings solltest Du beim Speicher Markenram bevorzugen. Viel Spass mit Deiner neuen Harsware, und ein......
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#3
Guter Preis

Der Preis ist wirklich gut, allerdings bezweifle ich, dass du mehr als 933MHz aus dem Teil rausholen wirst. Der feste Multiplikator wird dir da schnell die Grenzen aufzeigen.
 

mike49

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
98
#4
Hallo,

Du solltest drauf achten, daß du einen Prozessor mit dem C0-Stepping erwischst, dann sollte einer Übertaktung auf 1 GHZ
(alles darunter macht keinen Sinn) nichts mehr im Wege stehen.
Mein P3 700 Slot1 (C0-Stepping) läuft superstabil bei 1050 MHZ und 1.7V.
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.304
#5
Das ABIT-Board...

...ist super!!! Kann ich auch nur empfehlen...

Wenn Du aber etwas Wert auf die Zukunft legst, und Dir schon mal Gedanken über ein Raid-System gemacht hast, dann nimm den Nachfolger der BE6 II - das BX 133 Raid!
Ich hab das auch so gemacht und mein BE6 II kommt demnächst in den Zweitrechner mit meinem alten PII 350...
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#6
Re: Das ABIT-Board...

Original erstellt von KevinLomax
...ist super!!! Kann ich auch nur empfehlen...

Wenn Du aber etwas Wert auf die Zukunft legst, und Dir schon mal Gedanken über ein Raid-System gemacht hast, dann nimm den Nachfolger der BE6 II - das BX 133 Raid!
;) Hast Du nicht so Probleme mit Deinem RAID System und dann empfiehlst Du es weiter, hehe ;)

Cybershow, das Abit ist ein gutes Board und gerade zum Übertakten....
 
Top