internetverbindungsfreigabe killt dfü-verbindung (irgendwie)

End

Newbie
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
1
also der server-rechner hat win98 se drauf, der client-rechner win me. der server soll dann an nen dsl modem per netzwerkkarte ins internet und über ne 2. netzwerkkarte an den client. netzwerk ist installiert, geht wunderbar. am server habe ich den dsl-engeltreiber installiert, geht auch wunderbar, komme also ins netz und die beiden computer finden sich auch gegenseitig. nun installiere ich auf dem server die internetverbindungsfreigabe. starte neu. und wenn ich jetzt mit dsl ins net connecte, hab ich zwar unten das i-net icon (die 2 bildschirme) und in den details steht kennwortbestätigungsprotokoll und tcp/ip (müsste also alles gehen), aber wenn ich ne website öffnen will bzw. irgendwelchen traffic machen will, kommt einfach nichts durch. die seite wird nicht gefunden und andere programme erkennen das i-net nicht. hab schon karten ausgetauscht, unterschiedliche treiber auf die 2 server-netzwerkkarten ausprobiert, protokolle und so stimmen alles ... ich weiss echt nicht, woran es liegen könnte. beim client-rechner dasselbe, findet auch die internetseiten nicht und proggis erkennen das net nicht. beim internetverbindungsfreigabe-icon am server-comp steht zwar "2 computer verwenden die internetverbindung", aber ich glaub der comp will mich irgendwie verarschen :D. werkel schon 3 tage dran rum ... müsste eigentlich schon alles gemacht haben, was möglich ist.

danke im vorraus und noch schöne feiertage. end.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Also, beim Server geht alles, nur der Client kann nicht aufs I-Net zugreifen? Auf alle Seiten oder nur auf bestimmte (GMX,...) nicht? Alles in allem hört sich das wie eine Inkompatiblität zw. ICS und dem Engel-Treiber an. Benutz mal RASPPPoE, damit solltes es funzen: http://user.cs.tu-berlin.de/~normanb/
 
Top