IP-Routing

Toengel

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Hallo Ihr da draussen,

ich wuerde gern wissen, wie man unter Win98 IP-Routing anschaltet. Unter Windows NT gabs dafuer ne Registerkarte, unter Windows 2000 kann mans in der Registry patchen aber wie gehts unter Windows 98? Wenn man mittels "ipconfig /all" Befehl die Eigenschaften vom Netzwerk aufruft, kommt ja die Anzeige, zwecks IP-Routing - bei allen Systemen. Also muesste es doch auch bei alles System einschaltbar sein...

Danke fuer Hilfe...

Toengel@Alex
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
IP-Routing wird in dem Moment aktiviert, sobald du ICS (Internet-Connection-Sharing installierst und aktivierst) möglicherweise können andere ähnliche Programme (Proxy-Server, Firewalls ...) diese Option ebenfalls aktivieren, die Aktivierung des IP-Routings ohne den Einsatz einer entprechenden Software wäre ziemlich sinnlos, deshalb kann man es auch sicherlich nicht per Hand aktivieren
 

Toengel

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.497
Das IP Routing ist keineswegs sinnlos. Ich habe 2 Netzwerke, ein 10MBit und ein 100MBit miteinander verbunden, indem ich einen Win98 Rechner als Router zwischen den 2 Netzen einsetze. Dieser Rechner hat 2 NICs und damit die IPs weitergeleitet werden koennen, muss IP Routing ein geschaltet sein. Unter Windows 98 kann man das auch in der Registry machen (habs gefunden *G*): HKLM|SYSTEM|CurrentControlSet|Services|VxD|MSTCP in this fold a string vaule EnableRouting. then modify to 1
Und es funktioniert. Ich kann jetzt von einem entfernten Rechner im 10MBit Netzwerk auf einen entfernten Rechner im 100MBit Netzwerk zugreifen.

Toengel@Alex
 
Top