News IP-Telefonie von Freenet

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.980
Freenet.de startet ab heute mit seinem Internet-Telefonie Angebot: freenet iPhone. In den USA hat Telefonieren via Internet (Voice over IP) längst einen respektablen Marktanteil. In Deutschland hingegen gilt bis heute Internet-Telefonie vielfach noch als Thema für Technikverliebte und hat noch keinen besonders großen Markt.

Zur News: IP-Telefonie von Freenet
 

Outbreak86

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
376
Für den der ne DSL Flat hat nicht schlecht.
Aber warum soll ich mich dann da anmelden...wozu gibt es Teamspeak was sogar schon fast jeder hat (mit dem ich reden will).
Und um in Festnetz zu telefonieren brauch ich das nicht wirklich..wer DSL hat hat auh nen Telefonanschluss und da ist es auch noch günstiger ;)
 
M

MoF

Gast
Also muss man dann am PC telefonieren? Nicht sehr attraktiv.
Besser finde ich da ISDN-over-DSL wie es QSC anbietet: Einfach die ISDN-Anlage mit allem drum und dran weiternutzen und kosten sparen ^^
 

XStoneX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.145
In Österreich (!!!) gibt's seit gut einem halben Jahr VoIP - vom Internetbetreiber www.inode.at. Hab' es selbst, funktioniert gleich wie ein herkömmliches Festnetztelefon, ist aber weit billiger.

Ich habe meine eigene Telefonnummer, mein eigenes Telefon, kann in jedes Fest- und Mobilfunknetz weltweit telefonieren - zu Billigsttarifen! (USA, Europa, Japan um 4 Cent/min., Österreichweit ab 1 Cent/min.) Grundgebühr kostet EUR 9,50 (Vergleich Telekom Austria: EUR 16,50). Probleme gab's in noch keine! Also ich kann VoIP uneingeschränkt empfehlen, zumindest wenn es so fortschrittlich ist wie bei uns in Österreich ;-)
 

street walker

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
157
jedes mal den rechner für'n telefonat anzuschmeißen, halte ich für schwachsinnig. Pc-to-Pc calls geht mit Skype genauso gut...
solange man keine analogtelefone anschliessen kann, lohnt sich das auch nicht so richtig; mit dem normalen telefon liegen die minutenpreise ins dt. festnetz liegen so um die 1,5 cent. auslandsgespräche habe ich alle zehn jahre mal (...alle meine lieben leben ins dtl.)...natürlich ist sparpotential da, doch es sollte auch bequemer gehen...
 

Smockil

Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.624
bei datahighways.de gibt es das schon lange, aber richti mit extra Telefon etc.
 

Calvin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
58
Sowas gibts schon lange und nennt sich Skype.
Ich hab schon mehrere solcher Programme ausprobiert,
aber die beste Tonqualität hat definitiv Skype.
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Ein Kumpel von mir vertreibt auch VoIP.

Das funktioniert mit jeden Internetanschluss (breitband), man bekommt eine richtiges Telefon kostenlos dazu, das wird dann einfach ans netz angeschlossen und fertig.

man kann in viele länder telefonieren.
untereinander, also von IP zu IP ist es auch kostenlos.

der einzige nachteil ist, das man das telefon nicht aus den festnetz anrufen kann.
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.965
streetwalker@ wenn du das nötige Kleingeld hast gibts von CISCO schon etliche Lösungen :-). Leider kenne ich die anderen "home" Produkte nicht. Ist da keine Option dabei das ganze Servergsteuert zu realisieren?
Etwa: ISDN Anlage per USB an Rout-Server angeschlossen? Im Profisektor sind mir einige Lösungen bekannt.
Wenn ich mir aber überlege was die Frau von meinem besten Freund bezahlt weil sie oft nach Spanienen telefoniert und er dadruch viel einsparen kann :rolleyes: - muss das ihm bei gelegenheit mal zeigen :-D
 
Top