News iPod mini ab 24. Juli für 259,- Euro

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.627
Nun ist es amtlich, der iPod mini, dessen Europastart aufgrund der exorbitant hohen Nachfrage in den USA verschoben werden musste, wird ab dem 24. Juli im deutschen Apple-Store und bei ausgewählten Fachhändlern zu finden sein.

Zur News: iPod mini ab 24. Juli für 259,- Euro
 

zeitwidrig

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
239
Und ich bleib dabei: iRiver (und zur Not noch Creative Labs) > iPod
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
vermutlich hast keinen iPod (in der Hand gehabt) ;)
 

M4rk

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
144
Ist eigentlich irgendwann mit einer Preissenkung des iPods zu denken, weil 400€ ist doch recht viel dafür, da der iRiver ja eigentlich besser is und genauso viel kostet, nur iPod schaut irgendwieso geil aus.
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
Der ipod ist noch immer zu teuer für die gebotene Leistung. Und wirklich schön ist der auch nicht. Man muss schon Fan sein um mehr Geld für weniger Leistung auszugeben.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
@Michi: Die mehrheit denkt immer noch das gegenteil ;)

50% aller verkauften mp3 player sind iPods. Das sagt doch schon genug aus über die beliebtheit ;)
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@Stan

50% sind nicht die Mehrheit... du weisst schon... 100% ist alles, 51% wäre die geringste mögliche Mehrheit wenn man bei den Ganzzahlen bleibt.

Das sagt rein gar nichts aus. Zumal die Zahlen überwiegend den ipod und nicht den mini betreffen. Und das ganze ändert nichts daran das der ipod egal in welcher ausführung leistungmäßig unterlegen und dafür überteuert ist. Wenn die Leute nicht auf den Preis gucken und nicht auf Leistung stehen verkauft sich sowas wie der ipod halt.

Nachtrag: Medion PCs etc sind auch nciht wirklich gut und dennoch verkaufen sie sich wie blöd. Die Dummen werden nie aussterben und Apple freut sich drüber.
 

|Krypto|

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
273
ähm...der Preis für den Ipod Mini geht meiner Meinung nach völlig in Ordnung. Ok, er ist teurer als der Muvo 4GB, aber der ist in seinem billigen Plastikgehäuse nicht wirklich schön anzusehen.
Iriver hat nur ein Modell mit 1.5 GB anzubieten und das ist mit 199€ erst recht überteuert.
 
C

Conker

Gast
Zum Vergleich:

Creative Zen Xtra, 60 GB, Listenpreis: 360€
Apple iPod, 40 GB, Listenpreis: 500€

Man kann sagen Apple ist nur Image bei den Preisen.
Außerdem finde ich das Design 80er Jahre Look.
 

BigBug

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2
Definiere 'besser'...

Für mich zählt in erster Linie der -Klang- und wenn der nicht stimmt, nützt mir kein anderes feature etwas!
Genau in diesem Punkt ist der iPod aber immer noch ungeschlagen.
(Das gilt allerdings NICHT für die mitgelieferten Kopfhörer! Wer die nutzt verschenkt den guten Klang und Frequenzgang des eigentlichen Gerätes)
 

nvenity

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
Wem der ipod gefällt, der soll ihn zu dem hohen Preis kaufen, wem er nicht gefällt, der solls lassen.... so einfach ist das.... Da braucht ihr jetzt nicht mit ''Der Mehrheit gefällt er bzw ipod is viel zu teuer, blablabla'' kommen... ;)
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
@Michi: ich kenne genau einen "Apfelianer", der einen IPod hat, aber fünf Windows-User, die einen haben. Und das meiner Meinung nach aus gutem Grund: er mag zwar teurer als die Konkurrenz sein, aber er ist dafür besser. Und das definiere ich jetzt mal:
- 1.8"-Festplatte, statt 2.5" (macht grossen Teil des hohen Preises im Verhältnis zur HD-Kapazität aus) => geringes Gewicht, geringe Grösse
- perfektes Display: ich habe bis jetzt (hab das Ding seit 1.5 Jahren) nur ein Mal die Beleuchtung gebraucht, weil es in einem dunklen Treppenhaus bei Nacht war. Ansonsten ist der Bildschirm immer optimal ablesbar; zudem ist er sehr gross, da kann wohl kein Konkurrent mithalten
- perfekte Navigation: bevor ich den IPod gekauft hab, hab ich jenste (Creative, Archos...) HD-Player getestet, aber keiner ist auch nur ansatzweise so gut bedienbar wie der IPod (bitte testet selber)
- sehr gute Verarbeitung: man schaue sich nur mal die missratenen Knöpfe einer älteren Archos Jukebox an (die ich ursprünglich kaufen wollte).
- konsequentes Design: aufgeladen wird über Firewire, das Netzteil ist extrem klein und genauso schick designt wie der IPod selbst; keine hervorstehenden Teile/Knöpfe; rundum plane Flächen (keine Verschmutzungsgefahr (ausser Fingerabdrücke))
- hervorragender Klang

Es gibt eben noch andere Argumente als grosse Festplatte und geringer Preis. Die Medion-Käufer werden also keinen IPod kaufen.

Dass so viele Leute einen IPod haben ist eben doch kein Zufall: wer ihn einmal mit den anderen verglichen hat (nicht die technischen Daten und nicht im Fernsehen, sondern selber ihn und die Konkurrenten in der Hand gehalten und bedient hat), wird sich meiner Meinung anschliessen. Und wenn nicht: okay, Geld gespart.
 

sloven

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
1.452
@12
Tests im TV sind idR nicht wirklich informativ.
Etwas überspitzt: Dort wird die Farbe, das Styling, das Gewicht und die Anzahl der Ecken bewertet, aber nicht die Fähigkeit, unterschiedliche Fileformate abzuspielen, Einsetzbarkeit unter welchen Betriebssystemen, Frequenzumfang und Rauschabstand, Vorhandenseins eines Line-Outs, etc. .

Daher sollte man schon anständige Zeitungen (CT) oder Homepages (ihr hier :-) zu rate ziehen, um sich ein Bild zu machen.

cu! sloven
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
Guckt euch die neue PCGH drin, dadrin werden sowohl iPod, als auch die Konkurrenten getestet. Auch der Creative Zen Xtra. Der wird übrigens 1. mit dem iPod nur auf Platz 4. Design wird hier nicht bewertet, vor allem der Sound überzeugt beim Zen Xtra...
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@13 Was nützt mit eine leichte Festplatte wenn sie das ganze Gerät viel zu teuer macht und nur geringe Kapazität hat? Die paar Gramm mehr bringen einem nicht um, dafür aber einige Stunden mehr an Musikgenuss.

Das Display ist nicht besser als bei anderen. Lesen kann man bei allen optimal.

Gut bedienbar... das ist ja wohl Empfindungssache und kein Argument. Manche kommen mit der Nokia Steuerung besser zurecht manche mit der von Siemens und aussagen tuts nix. Genauso ist es bei den Playern.

Also Verarbeitung... sorry 0 Unterschied, es sei denn du ziehst jetzt die 40 Euro Saturn Modelle als Konkurenz heran. Ich habe einen Gravis Shop knappe 300m entfernt. Ich kenne die ipods und die sind nicht anders als andere player verarbeitet.

Design ist ebenfalls Geschmackssache... ich würde meinem ärgsten Feind sowas hässliches nicht an den Hals wünschen. Eine kleine weisse platte Zigarettenschachtel fern ab von Design. Dir mag es gefallen, aber das muss ja nicht bei jedem so sein... ist es auch nicht.

Und der Klang... siehe letzter Post...

Die Masse der ipods liegt bei den Apfelianern... und das ist nachvollziehbar.

@14 In den Tests wurde genau das getestet was du runterspielst.

"die Fähigkeit, unterschiedliche Fileformate abzuspielen, Einsetzbarkeit unter welchen Betriebssystemen, Frequenzumfang und Rauschabstand, Vorhandenseins eines Line-Outs, etc. ."
 

|Krypto|

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
273
nochmal wegen dem Preis: man kann Äpfel nicht mit Birnen vergleichen, darum ist auch der 4GB zu 15GB Vergleich hinfällig. Vergleicht lieber mal den Mini mit anderen 4GB Playern und siehe da, da schaut er preislich gar nicht mal so schlecht aus.

@13
4GB sind dir eine zu geringe Kapazität? Sorry, aber wie lang bist du durchschnittlich weg ohne deinen Player neu zu betanken können. Natürlich verstehe ich es wenn leute ihr gesamtes Musikarchiv dabei haben wollen, aber für mich zählen da mehr die kleineren Abmessungen. 15GB würden für meine Musik eh nicht mehr reichen.

Und wie gesagt, ich hatte den Muvo 4GB auch schonmal in den Händen und war von Design und Verarbeitung nicht gerade begeistert.
 
C

Conker

Gast
Ich würde sagen Apple Kunden sind eine spezielle Zielgruppe. Wie schon von Gary angesprochen testete PCGH MP3 Player, beim Ipod war die Bedienung durch die leichten, empfindlichen Knöpfe gewöhnungsbedürftig, das Display gut lesbar, Bedienelemente einfach strukturiert, das Betriebssystem aufs Nötigste reduziert. Mit 8h Laufzeit letzter Platz im Test, der Klang war gut.


Zum Testsieger Creative, 12h Laufzeit, Akku kann problemlos gewechselt werden, bester Klang, beste Steuerungssoftware.


[Ironie] Da habt ihrs, 500€ für 40GByte, MP3 Lieder zum Abspielen mit Play, Vorspul, Stop und man glaubt es nicht mit Zurückspultaste [/Ironie]

Übrigens was gefällt euch an diesem Toiletten-Design des I-Pods?
 
C

Conker

Gast
Michi, wenn man davon ausgeht, dass ein MP3 Lied, durchschnichttlich 3MB groß ist, bei meiner schnellen Rechnung dann bei 15GB 5000 Lieder passen. Bitte nenn mir einen Grund wieso dir 5000 Lieder nicht ausreichen!?
 

Michi

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
574
@21

Weil ich über 20.000 Lieder habe ... und die engere Auswahl hat noch immer 10.000 Lieder... bei dem Preis will ich alle Lieder dabei haben und nicht regelmäßg mixen müssen.

@22 Siehe 'Karma'
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
was mich am am ipod-desing fasziniert (beim großen):

schlichtes design, keine hervorstehenden kannten, gutes display, perfekte bedienbarkeit (keine wackligen tasten die zudem noch verschmutzen können), kleinstmögliche abmessungen

was mir nicht gefällt:
zu wenig unterstützte formate (insbesondere ogg würde ich mir wünschen), relativ kurze akkulaufzeit, kratzempfindlichkeit

nichts desto trotz hab ich mir kürzlich den 15gb ipod bestellt... *freu*

den mini würd ich mir nicht kaufen der ist mir zu bunt, zu kantig (oben und unten) und hat ne zu kleine festplatte, den preis finde ich allerdings ok (ohne mehrwertsteuer und mit presserabatt bekommt man den schon für unter 200 euro) in manchen online-stores kann man den übrigens auch schon für rund 240 euro vorbestellen - ihr solltet euch nicht zu sehr am listenpreis orientieren

warum 50% doch die mehrheit sind: die restlichen 50% der verkauften festplatten mp3-player verteilen sich auf sämtliche konkurenten mit zig modellen, apple deckt seine 50% mit zwei modellen ab. ergo ist apple mit abstand marktführer - was mich nicht wirklich wundert - trotz aller mängel...
 
Top