IRQ-Aufteilung, BRAUCHE HILFE!

Siforce

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
393
Weiss jemand wie man einer Soundkarte (Terratec DMX Xfire 1024) einen eigene IRQ gibt? Unter Windows ist das nich möglich, ich bekomm immer ne Meldung dass das nicht möglich wäre. Ich hab mal sowas gehört, dass seit 98 Windows allen PCI's denselben IRQ vergibt, wenn das so ist, wie schaltet man das aus? Es geht nähmlich darum, das meine Soundkarte irgendwie SCH***** baut, und danach der USB-Port nicht mehr funzt (liegt auf selben IRQ). Im moment sitzen die alle auf 8 (Soundchip, Netzwerkkarte, Chipsatz-USB-Bridge), und der Gameport auf 9. Dann will ich den Soundchip auch auf 9 setzen.
Bitte helft mir! Danke
SiFFeL
 

Candyman

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
10
IRQ

also im bios kannst du es machen aber es ist sehr schwer, da wird ich dir ratten im windows alle irqs auf zu schreiben. weil im bios nicht die namen dastehen von der belegung.
oder die methode die viel einfacher die soundkarte mal in ein anderen PCI slot stecken.bis sie auf ein andren irq ist. kann manchmal auch mehrmals umgesteckt werden bevor es richtig geht.
 

Hobbyschrauber

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
124
Soundkarten-IRQ

hallo,

den IRQ im Bios reservieren bringt unter Windows leider gar nichts, weil Windows die Einstellungen nicht übernimmt:mad:
Du kannst aber deine Soundkarte solange in andrere PCI-Slot´s einbauen bis sie einen eigenen Interrupt hat. Das ist langwierig aber nur so klappt´s.
Welchen Slot du nehmen kannst ist von Mobo zu Mobo unterschiedlch, im Handbuch kannst du jedoch nachlesen welche Slots sich keinen Int (A-D) teilen.
 
Top