ISDN und 912 kBit/s?

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Moin,
ich nutze ISDN (FritzCard) und habe jetzt bei XP die CAPI PORT Treiber noch installiert. Wenn ich nun aber Online gehe, bekomme ich unten die Meldung, dass er mit 125 kBit/s verbunden ist. Wenn ich dann in den DFÜ Optionen dieses virtuellen Internet over ISDN (PPP) Modems die Begrenzung noch höher Stelle (auf 912 600 Bit/s) bin ich sogar laut XP mit dieser Geschw. drinne.

Kanalbündelung kann es nicht sein, da ich nur dieses eine Modem mit einem Häckchen versehen habe.
Ich nutze T-Online und habe damit halt eine DFÜ Verbindung erstellt ...


Kann das sein, oder spinnt da XP einfach nur.
Wenn ich dann bei den Verbindungen, wo ich auch das virt. Modem auswählen kann, eine dieser beiden ISDN Kanäle mit WAN auswähle bin ich mit den normalen 64 kBit/s verbunden.


Ich habe für meine PCI FritzCard die CAPI Port und die normalen CAPI Treiber installiert.
Bei der Installation des letzteren wurde ich dann noch abgefragt, ob ich noch eine zusätzliche MSN für die virt. abgehenden Modems eingeben will. Ich habe ja aber schon bei der Installation meiner FritzCard die MSN eingeben, dann müsste ich doch dort keine mehr eingeben, oder? Kann es damit etw. zu tun haben?



Noch was: Soll ich bei den DFÜ Einstellungen ein Häckchen vor 'Autom. nach den EInstellungen suchen' machen?
Bei der Erstellung einer DFÜ Verbindung über T-Online musste ich noch neben dem Benutzernamen, und dem Passwort eine Domäne eingeben ... was muss da rein?



Danke euch!
 
Zuletzt bearbeitet:

fitzroy2309

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
295
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Das ist lediglich eine Anzeige.
Wenn man das bei einer DSL Verbindung macht, zeigt er auch bis zu 100Mbit an.

sind trotzdem nur 768kbit.
 

GiLo5

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
37
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

----------
 
Zuletzt bearbeitet:

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Okay, danke Leute. Hatte schon Panik bekommen, dass ich da Kanalbündelung oder was weiß ich nutzte.


Könnt ihr noch was zu meinen anderen Fragen posten? :rolleyes:

Ich sollte dann besser dieses virt. Modem (Inter over ISDN (PPP) - oder wie auch immer -) nehmen als einen dieser WAN Kanäle?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Dein ISDN Kanal kann nur 64K, mehr geht nicht. Bei den Modems hast Du auch 64k, einstellen kannst Du dort lediglich die interne Geschwindigkeit, die auf dem Board zur Karte herrscht, Standard ist hierbei 115K. Ab dem Anschluß zur Aussenwelt sind es dann wieder 64K bzw. 128k bei Kanalbündelung. Die virtuellen Modem werden nur benötigt, wenn Du z.B. eine direkte Verbindung mit einem anderen Computer machen willst, der kein ISDN Protokoll verarbeiten kann. Beim Faxen mit Fritz!Fax wird z.B. das AVM Faxmodem benötigt, weil sonst kannst Du die analogen Faxgeräte nicht anwählen. Terminalprogramme kannst Du so einstellen, dass ein virtuelles Modem auf Empfang steht, damit sich jemand mit einem analogen Modem auf Deinen Rechner einwählen kann. Fürs eine DFÜ Verbindung in ISDN Qualität solltest Du auf jeden Fall die Ndiswan (ISDN1 oder 2) Verbindungen wählen. Die anderen gehen zwar auch, nur werden im Prinzip nicht die Eigenschaften von ISDN genutzt.
Zu T-online über DFÜ habe ich noch nie eine Domäne angeben müssen, wie machst Du die Verbindung, mit der T-online Software?
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Nee, ich habe diese Software zum Glück nicht drauf!
Ich habe ganz normal eine DFÜ Verbindung mit den TO Daten erstellt!


Also du empfielst eher einen ISDN Kanal - AVM NDIS WAN Treiber CAPI Treiber zu nutzen?!
Okay, dann werd ich wieder darauf umsteigen!

Ist es dann überhaupt zwingend noch zu den normalen CAPI Treibern noch diese CAPI Port Treiber zu installieren (hier Capi PORT Treiber ), da die ja nur noch diese virt. Modemarten hinzufügen, und wenn ich die eh nicht brauche ...

Ist es eigentlich normal, dass wenn ich dieses virt. Modem nehme beim Verbinden zu TO am Anfang noch Anschluss wird geöffnet in dem Dialogfeld erscheint?


Wie ist es eigentlich dieser MSN Nummer, hätte ich die bei der Installation der CAPI Port Treiber noch eingeben müssen, auch wenn ich vorher für die FritzCard schon meine MSN festgelegt habe?


Ist ja aber auch egal, wenn ich bei XP für die FritzCard eh nur diese normalen CAPI Treiber nehmen muss, ne...!?



edit Vielleicht könnt ihr mir noch bzgl. dieser Option Autom. nach den Einstellungen suchen in den DFÜ Einstellungen helfen?

Dann wäre ich mal wieder wunschlos glücklich! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

P.S.: Ich habe aber das Empfinden, dass der Seitenaufbau mit dem virt. Modem schneller geht als mit den NDIS WAN Treibern, kann das sein?
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Keiner ne Idee? :rolleyes:

... Weeeerkaaaam ... *umRatruf*
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Schonmal was von Posts editieren gehört?
3 Posts hintereinander müssen doch echt nicht sein.

Außerdem, was regst du dich überhaupt so auf. Solange es schneller geht, kann es dir doch scheißegal sein. Kann durchaus sein, dass das andere Protokoll einige Parameter ändert, was den Seitenaufbau etwas beschleunigt. :rolleyes:

mfg Simon
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
@ werkam :)

Ich liste hier jetzt nochmal meine noch offen gebliebenen Fragen auf:

1. Anhang:
Soll ich dort die Option Automatische Suche nach Einstellungen aktivieren?
Welche Einstellungen werden da automatisch durchgeführt ... in der 'QuickInfo' steht, dass die Aktivierung dieser Option andere manuelle Einstellungen überlagern könnte.
(Diese Einstellungen gehören zu dem Einstellungendialog meiner DFÜ Verbindung 'T-Online')


2. Anhang:
Soll ich dort die Option Automatische Suche nach Einstellungen aktivieren?
Welche Einstellungen werden da automatisch durchgeführt ... in der 'QuickInfo' steht, dass die Aktivierung dieser Option andere manuelle Einstellungen überlagern könnte.
(LAN)


3. Anhang:
Ein NDIS WAN Kanal ist eher zu empfehlen als das Connecten über eine virtuells Modem, richtig?


4. und 5. Anhang:
Also müsste ich nur die normalen CAPI Treiber (Update) installieren (A4) und nicht noch diese CAPI PORT Treiber (A5), da die ja nur diese virt. Modemarten hinzufügen?


Bei Verbindungsdialog ... das kleine Fenster, das dann kurz erscheint, wird am Anfang (vor Verbindungsaufbau) noch Anschluss wird geöffnet angezeigt.
Normal?



Danke!




PS: Ist es normal, dass meine Nvidia Treiber (56er aber auch die 44er) diesen WinLogo Test net bestehen (immer nur eine Datei!)?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Re: @ werkam :)

Zitat von n00ble°suPP:
Ich liste hier jetzt nochmal meine noch offen gebliebenen Fragen auf:

1. Anhang:
Soll ich dort die Option Automatische Suche nach Einstellungen aktivieren?
Welche Einstellungen werden da automatisch durchgeführt ... in der 'QuickInfo' steht, dass die Aktivierung dieser Option andere manuelle Einstellungen überlagern könnte.
(Diese Einstellungen gehören zu dem Einstellungendialog meiner DFÜ Verbindung 'T-Online')
Antwort:
Wenn Du keine Probleme mit der Verbindung hast, brauchst Du nichts einstellen, wenn Probleme auftauchen kannst Du den Proxyserver von T-Online einstellen.
www-proxy.t-online.de Port:80 bei Html und FTP einstellen.


2. Anhang:
Soll ich dort die Option Automatische Suche nach Einstellungen aktivieren?
Welche Einstellungen werden da automatisch durchgeführt ... in der 'QuickInfo' steht, dass die Aktivierung dieser Option andere manuelle Einstellungen überlagern könnte.
(LAN)

Antwort: wie oben
Wenn Du keine Probleme mit der Verbindung hast, brauchst Du nichts einstellen, wenn Probleme auftauchen kannst Du den Proxyserver von T-Online einstellen.
www-proxy.t-online.de Port:80 bei Html und FTP einstellen. Siehe Anhang Proxy-tonline


3. Anhang:
Ein NDIS WAN Kanal ist eher zu empfehlen als das Connecten über eine virtuells Modem, richtig?
Ja, bei Kanalbündelung mußt Du beide Kanäle anwählen.

4. und 5. Anhang:
Also müsste ich nur die normalen CAPI Treiber (Update) installieren (A4) und nicht noch diese CAPI PORT Treiber (A5), da die ja nur diese virt. Modemarten hinzufügen?
Ja, nur wenn Du z.B. Faxe versenden willst oder mit analogen Modem kommunizieren willst, mußt Du die virtuellen Modem installieren, auch die Fritz!Software benötigt z.B. für Datenfernübertragung, also eine direkte Verbindung zu einem anderen PC der mit einem analogen Modem verbunden ist. Wichtig sind die NDISWAN Treiber.

Bei Verbindungsdialog ... das kleine Fenster, das dann kurz erscheint, wird am Anfang (vor Verbindungsaufbau) noch Anschluss wird geöffnet angezeigt.
Normal?

Ja, Du kannst es aber einstellen, das es nicht angezeigt wird. Bei der Abfrage der Rufnummer und warten auf Freizeichen den Haken wegmachen.

Danke!




PS: Ist es normal, dass meine Nvidia Treiber (56er aber auch die 44er) diesen WinLogo Test net bestehen (immer nur eine Datei!)?
Ja, Dein Windows ist evtl zu alt, stelle einfach in der Systemsteuerung die Treibersignierung ab, dann wird auch alles installiert.

Nun ist hoffe ich alles klar und Du kommst zurecht. Es wird der Webdienst von AVM installiert, der eine zusätzliche Netzwerkkarte (AVM Fritz!Web PPP over ISDN) installiert, habe die Erfahrung gemacht das, wenn ich den deaktiviere im Gerätemanger, der Rechner stabiler läuft, z.B. hängte sich der Rechner beim Faxversand immer auf wenn ich gleichzeitig im Inet war oder Datenfernübertragung machte. Es wird auch der Karte eine eigene IP vergeben, die nicht mit meiner TCPIP Adressverwaltung übereinstimmte.
 

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.609
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Ja, nur wenn Du z.B. Faxe versenden willst oder mit analogen Modem kommunizieren willst, mußt Du die virtuellen Modem installieren, auch die Fritz!Software benötigt z.B. für Datenfernübertragung, also eine direkte Verbindung zu einem anderen PC der mit einem analogen Modem verbunden ist. Wichtig sind die NDISWAN Treiber.
Okay, dann brauch ich diese CAPI PORT Treiber nicht, da ich einfach nur ins Internet will ... nix Faxen, oder so! :)
Was meinst du aber jetzt mit NDISWAN Treibern?
Habe ich die noch net drauf, oder wie? Das sind doch diese normalen CAPI treiber, oder? (s. obiger Anhang 4)



Ja, Du kannst es aber einstellen, das es nicht angezeigt wird. Bei der Abfrage der Rufnummer und warten auf Freizeichen den Haken wegmachen.
Verflixt ... wo ist diese Option Warten auf Freizeichen und was verschwindet dann? Die kurze Anzeige Anschluss wird geöffnet?



Es wird der Webdienst von AVM installiert, der eine zusätzliche Netzwerkkarte (AVM Fritz!Web PPP over ISDN) installiert, habe die Erfahrung gemacht das, wenn ich den deaktiviere im Gerätemanger, der Rechner stabiler läuft, z.B. hängte sich der Rechner beim Faxversand immer auf wenn ich gleichzeitig im Inet war oder Datenfernübertragung machte. Es wird auch der Karte eine eigene IP vergeben, die nicht mit meiner TCPIP Adressverwaltung übereinstimmte.
Das kapier ich jetzt net! Was heißt "Es wird der Webdienst von AVM installiert.."? Wo, wann!??? Bei was? :D

Ich blick's net.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Mein Gott ist das schwer mit Dir, hast Du kein Handbuch bei der Karte bekommen?
 

Th3ri0n

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.199
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

Mit meinem Modem zeigte mir Windows auch manchmal 921 KBit/s an... hatte aber nur normale Modemgeschwindigkeit beim Downloaden...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Re: Hmm ... ISDN und 912 kBit/s?

@devilman13, wenn Du doch so gar nichts zum Thema beitragen kannst, warum liest Du Dir dann nicht mal unsere Regeln durch und verzichtest auf Spam, das macht mich nämlich auch sauer. Wenn Du zum Problem etwas schreiben kannst, mach es, dann brauch ich es nicht, es ist schon nervend wenn jemand Dich mit PMs und Fragen löchert, die anhand von Bildern, Postings und PMs in meinen Augen bereits erledigt sind.
@n00ble°suPP
Du solltest eigentlich lange genug hier sein um die Regeln zu kennen. §3 sage ich dazu nur.

Das kapier ich jetzt net! Was heißt "Es wird der Webdienst von AVM installiert.."? Wo, wann!??? Bei was?
Wenn die Software von der CD installiert wird, hast Du eine zusätzliche Netzwerkkarte. Siehe Bild im vorigen Thread.

Dann habe ich dich noch gefragt, ob es irgendwie direkte NDIS WAN Treiber gibt, weil du die ganze Zeit von denen sprichst.
Die sind doch schon von XP installiert, sonst hättest Du doch keine Ndiswan Verbindung, siehe Bild im vorigen Post. (AVM Config)
Und um Deine ganz normale Frage nochmal zu beantworten, Ja!
Solange Du die anderen ISDN Dienste nicht benötigst. Steht bereits mehrfach in meinen Antworten.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.467
Und jetzt bitte beim Thema bleiben. Ist ja schlimm, was man so alles ins OT reissen kann...

werkam, du hast freie Bahn. ;)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Danke :daumen:
Ist ja langsam schlimm wie sich so manche Frage hier entwickelt.
 
Top