Ist das ueberhaupt moeglich?

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
ich muss euch mein mysterium unbedingt erzählen....
alles fing damit an leisere luefter aus alten netzteilen in meine rechner einzubauen.da hab ich einfach mal so die drähte an den dazugehörigen enden hingehalten um zu schaun ob der auch wirklich leise ist(den luefter) ....und das bei eigeschaltetem system.... hab ich bis dato immer so gemacht :)
aber diesmal hats nen kurzschluss gegeben ....sicherung von zimmer draussen-alles aus.
gut ich -ganz gelassen- mach sicherung wieder rein (ich mein was solls?son enermax haelt sowas scho aus....) aber da passiert dann nichts-null
dann bin ich erstmal fuer 2 mins wohin gegangen komm zurück mach an und....ahh scheint zu gehn ....denkste!
immer nach jedem anschalten 3sek läuft dann wieder aus.
ich fand heraus dass ich nur durch ständigem schnellen drucken des power buttons die kiste wieder vollständig anbekam. (kennt ihr diese autos an denen man noch kurbeln musste ? so ungefähr kam ich mir vor)
ich war dann doch froh dass alles noch ging und so ueberlebte ich dann 3 wochen mit diesem manko(also am ende hats mich dann doch gestört)
dann kam der tag an dem ich auf die glorreiche idee kam mal wieder ein bios update draufzumachen.gut ich saugte neuste bios und man glaubts kaum ...genau im moment des updaten fällt der strom im ganzen wohngebiets fuer ungefaehr 2seks aus (seit 3 jahren mal wieder)
da war ich dann aber richtig aufgelöst.....
um so mehr hats mich verwundert dass das ding dann mit bildschiranzeige wieder hochgefahren is (also bis zum biosbildschirm mit der nachricht checksum error blablabla)
ich hab nur das allernotwendigste eingestellt und mittels einer bootdisk wieder ein bios aufgespielt (aber diesmal ohne stromausfall *puh*)
und jetzt kommts
der kurbeleffekt ist seit dem völlig verschwunden und das system läuft insgesamt wie geschmiert :) (halt genau wievorher wenn er mal an war :) )
und jetzt sozusagen meine frage:'kann es sein dass dieser kurzschluss in dem bios des boards dafuer gesorgt hat dass ich dauernd ankurbeln musste?kann es sein dass da die stromverwaltung irgendwie nen schlag abbekommen hat?
ich halte das alles nach diesen vorfällen fuer sehr warscheinlich
diese geschichte ist vollkommen authentisch und wenn ich sie selber nicht erlebt haette ,wuerde ichs nicht glauben......
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eagle_B5

Gast
Hallo

Ich denke schon, dass es möglich sein könnte! Schliesslich hat mein Kolleg mal den Stecker bei seinem laufenden PC ausgezogen und er lief danach nimme! Nix, er war tot.

Möglich ist alles, sage ich da nur...!
 

Chriss

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
66
wenn du dich schon über dein gekurbel aufregst....dann gib dir mal mein tägliches phänomen*GG*

Es begann....wo verwande da waren...!!! Mutter hat gekocht....und will zum essen gehn....hab den pc laufen gehabt!! hab auch nen temp controller....der fataler weiße falsch eingestellt war....und zwars er soll erst piepen wenn der kühlkörper 90Grad erreicht hat.....entspricht ungefähr 110-120 Grad DIE!!
so ich geh zum futtern....kommt oma rein und sagt bei dir piepts im zimmer....ich hab das garnich für war genommen und hab weiter gefuttert!! so komm ich in mein zimmer,,, ein ton sowas hab ich noch nie gehört....ich hab alles ausgebaut was es zum ausbaun gab und der ton war immer noch an.....ich dacht ich spinn ich wollt schon die lautsprecher kabel vom pc durchschneiden, bis ich gemerkt hab das es der temp controller ist!!! Den prozzi konnte ich nicht mehr anfassen (SLOT A 800MHZ) und dachte jetzt is alles zu spät...hab schnell den fön geholt...und 10minuten gekühlt!! alles wieder eingebaut und was is??.....es fährt ganz normal hoch ohne einmal zu mucken!!
Aber nach ungefähr einer woche dann....bekann das was ich jeden tag machen muss!!
Ich schlat den computer an........warte und warte.....weil der monitor im Stand bye bleibt,,,,,,dann muss ich schaun das es bei meinem Temp controler 25Grad erreicht hat,,,,dann zieh ich den stecker ausn netzteil und steck ihn wieder rein und mach ihn an und er fähr hoch!!! nich schlecht oder??naber nur wenn ich über 25grad bin!!!
Das is belastet....jeden tag stecker raus und rein....ich glaub die festplatte freut sich*G*
chriss
 

Mr. Quake

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
343
*lol*
die story is ja auch geil ....v.a. die oma......bei dir piepts.....*rofl*
köstlich......
 
N

Nebulus Jones

Gast
Habt ihr schonmal darauf geachtet, wenn ihr nen Stecker inn ne 3er Steckdose steckt? Zwischendurch kommen da auch so blaue Funken. Ich denke schon, dass da leicht was am PC kaputgehen kann, wenn der läuft und man einfach so den Stecker rauszieht.
 

UrbanBrain

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
Hey Chriss!
Genau das gleiche Prob hatte ich auch. Dann hab ich mal meine Elkos aufm MainBoard durchgemessen. Ein Elko war ziemlich im Ar*** (ausgelaufen)! musst mal gucken!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Und ich dachte, ich wäre bescheuert.

Ihr seid alle total wahnsinnig!
Das verdient höchsten Respekt! :daumen:


P.S.: Schon mal im OC-Forum vorbeigeschaut? Wir können jeden Irren gebrauchen!
 
Top