K7S5A mehrfach Reset

U

Unregistered

Gast
Hallo,

vorab muss ich sagen das ich lesen kann, ich habe mir also die Threads über K7S5A durchgelesen, aber mein Problem nicht gefunden.

Also folgendes, mein Board mit nemm XP 1600 läuft soweit einwandfrei. Nur wenn ich den Rechner einschalte oder aber auch neu starte, läuft er nicht immer sofort an. Es hört sich so an als würde er immer wieder resetet. Nach dem zweiten, dritten oder auch vierten Versuch, läuft er dann an. Takte ich ihn nur mit 100/100 läuft er jedesmal an. Auch wenn die CPU mit 100 und der Ram mit 133 getaktet wird hat er das Startproblem. Ich benutzte zur Zeit 1 SDRAM Baustein 128MB 133Mhz. Habe den schon gegen einen gleichen Chip getauscht. Gleiche Problem mit dem Starten. Ansonsten ist alles Top, läuft top stabiel.
Vieleicht kann mir jemand nenn Tip geben.

MfG, FunkyDoc
 

mr.meeseeks.

Kaffee-Junkie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.550
Ich würde sagen der Proz bekommt vom Mobo beim booten nicht genug Saft
Ich hatte das selbe Problem mit einer GF2 Pro, die erst nach mehrmaligem Restet funktionierte.
Bei meinem TB 1000 hab ich die L7-Brücken verbunden sodas dieser 1,85 V Vcore bekommt
im Bios dann wieder auf 1,775 V gestellt
Was für ein Netzgerät hast du drin?
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

Dein Problem hab ich mit dem NMC 6BEX (ENMIC) auch, nach angaben von ENMIC liegt dies am Netzteil, da einige das "Power-Good" Signal zu früh geben und die Grafikkarte in Verbindung mit dem Mainboard nicht so schnell darauf reagieren kann.
Ich würde nun ein Deiner stelle nicht gleich los rennen und mir ein Marken Netzteil holen, da Du selbst mit diesen das gleiche Problem haben kannst, am besten informierst Du dich beim Hersteller des Mainboards welches Netzteil mit den Board problemlos getestet wurde, ob nun allerdings Elitegroup als nicht grade qualitativster Hersteller das weiß kann ich nun nicht sagen, ENMIC/EPOX empfiehlt z.B. für Sockel A Boards die Netzteile CWT 300 ATX 12D oder CWT 420 ATX 12 von der Firma Sinotech.
 
U

Unregistered

Gast
Danke für die beiden Tips, könnte wirklich am Netzteil liegen.
Ich hab noch ein 230W Netzteil drinn, da es ansonsten aber
funzt, bin ich nicht auf das Netzteil gekommen. Werde gleich mal
ein 300 Watt testen.

FunkyDoc
 
P

polylux

Gast
kenne ich auch

Problem tritt ab und zu nach Drücken der Reset-Taste auf.

Es klickt dann paarmal als ob er 4-5 mal reset macht.
Habe ein 300W Netzteil XP1600+ und Geforce3.

Keine Ahnung woran es liegt.
 
Top