K7S5A Speichertakt

U

Unregistered

Gast
Hi Leute mein System:


Athlon TB 800Mhz auf K7S5A und 1 Apacer 266 DDR 256MB CL2 Riegel.

Meine Frage ist im Bios habe ich den Systemtakt auf 100/133MHz gestellt, also müssten mein Speicher doch mit 266Mhz DoubleDataRate laufen...doch in WCPUID wird unter System Bus 200Mhz DDR angezeigt. Ist das nun der FSB der durch DDR auf 200 läuft oder ist das mein Speichertakt der ja eigentlich auf 266Mhz laufen sollte ?!? Wenn nein welche möglichkeiten gibt es für mich rauszufinden mit welchen Takt mein Speicher läuft.
 

McBain

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
1.344
Speichertakt

Der Speichertakt richtet sich nach dem FSB des Prozessors (außer wenn sich der Speichertakt auf dem MoBo extra einstellen läßt).
Da du einen Athlon B mit 200 MHz FSB hast, müßte dein Speicher meines Wissens nach auch mit 200 MHz (DDR) bzw 100 MHz (SDR) laufen.

Wenn mich nicht alles täuscht..
Wer's besser weiß soll mich berichtigen!
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Asynchron

Nee, nee, das geht auch anders, heißt dann "asynchroner Betrieb". Mein K7S5A ist auch mit PC133er bestückt und steht im Bios auf 100/133 (für den Duron, der ja auch 100FSB hat). Aber WCPUID habe ich lange nicht mehr laufen lassen. Werde ich mal testen, dann sag ich dir, wo das Problem liegt. ;)

Nachtrag: 200Mhz sind schon normal, das ist der FSB (beim Athlon-Kern doppelt). Der Arbeitsspeicher wird natürlich nicht mit doppeltem Takt angesprochen, es ist ja auch kein DDR.
Irgendwie logisch, oder?
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Ähem, *hüstel*

Original erstellt von Unregistered
Athlon TB 800Mhz auf K7S5A und 1 Apacer 266 DDR 256MB CL2 Riegel.
Original erstellt von Lord Kwuteg
Der Arbeitsspeicher wird natürlich nicht mit doppeltem Takt angesprochen, es ist ja auch kein DDR.
Irgendwie logisch, oder?
Moin Lord
Irgendwie unlogisch. ;)
Oder : Wer lesen kann...

Wie WCPUID den Takt auslegt, weiss ich nicht, aber ich habe da schon abnorme Taktraten mit diversen Programmen ermittelt.
Schlechtestes Beispiel dürfte Sandra sein, dieses Programm geht generell von einem FSB/PCI-Teiler von 3 aus, obwohl aktuelle Boards mit 4 oder 5 laufen.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ist alles ok!
Der SystemBus ist der FSB, und der läuft bei nem "b" Athlon natürlich mit 100MHZ*2 (DDR).
Der Speicher kann davon asynchron angesprochen werden, wie Lord Kwuteg schon sagte. Der läuft dann mit 133MHz*2 (DDR), also 266MHz.


alles fein, gute N8,
Quasar
 
Top