Kaffeepause wegen DSL (IP)

T

televon

Gast
Sorry, hab das Thema nirgends gesehen, drum post ichs hier, auch wenn es schon mal da war :>

Ich hab DSL und muss nach der Anmeldung bei win2k so ca. 1-2 minuten warten. Ich glaub es liegt an der variablen IP von der Netzwerkkarte zum dsl-modem. Wenn ja, wie kann ich den Vorgang beschleunigen?
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Original erstellt von Unregistered
und du must die tcp/ip bindung aus deiner lan verbindung entfernen
*rofl*

na denn viel Spass mit DSL und Internet :D:D

Sorry, bei dieser extrem guten Antwort konnte ich mir den dummen Spruch nicht verkneifen.

das TCP/IP Protokoll wird dringend für die Übertragung der Daten von Netzwerkkarte<->DSL-Modem<->Internet benötigt.
wenn du das löscht, hat sich´s ausgesurft
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Nö...


Nö, das stimmt so nicht.

Ich hab' zB. nur das PPPoE Protokoll
auf der Netzwerkkarte für DSL installiert.

Das TCP/IP Protokoll ist nicht aktiviert, da
der Datenverkehr über das PPPoE Protokoll
abgewickelt wird.

Wenn du KEIN Netzwerk hast, kannst du getrost
das TCP/IP-Protokoll entfernen.

Helli
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
seltsam

ich erinnere mich, irgendwo mal gelesen zu haben, das dieses PPPoE nur auf das vorhandene TCP/IP aufsetzt

naja, da hab ich mich dann wohl geirrt :rolleyes:
 

Helli

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.669
Hmmm...


Als ich mein DSL gekriegt hab hatte ich noch kein
Netzwerk, und keine Netzwerkkarte drin. Da ich
die T-Online Software nicht intallieren wollte hab'
ich mich für RASPPPoE von Robert Schlabbach ent-
schieden, und nur DAS installiert, ohne TCP/IP.

Ist damals einwandfrei gegangen, soweit ich
noch weiß.

Zumindest kann man es deaktivieren.

Helli
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Wenn ich mich nicht komplett irre, dann hat Bomber recht und das RASPPPoE setzt auf TCP/IP auf, da xDSL mit eine 0-8-15 Netzwerkkarte funktioniert. Allerdings werden für xDSL eben einige Dinge mehr benötigt als für eine normale TCP/IP Verbindung.

Auf der Karte die mit dem ADSL-Modem verbunden ist, ausschliesslich das RASPPPoE Protokoll installieren.
Für alle anderen Netzwerkkarten in dem Recher, die an ein LAN angeschlossen sind, wird das TCP/UP Protokoll benötigt.
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
also, ich hab mal drüber nachgedacht, berichtigt mich, wenn ich mich irre

das RASPPPoE kontrolliert den kompletten Datenverkehr zwischen Netzwerkkarte und DSL-Modem und man benötigt kein TCP/IP - richtig???

wenn ich aber kein TCP/IP installiert habe, kann ich auch keine TCP/IP Verbindungen aufbauen - wohin auch immer, da ja Windows nicht weiß wie dieses protokoll funzt (habs ja nicht installiert)

sämtliche Software welche normalerweise TCP/IP benötigt (sei es über DFÜ-Adapter oder Router - für beide wird ja TCP/IP als Protokoll standartmäßig installiert) müßte also ihren Dienst verweigern, da in der Registry der entsprechende Eintrag fehlen müßte, weil TCP/IP ja auch nicht installiert ist

WIE ZUM HENKER FUNZT DANN DSL???

TCP/IP ist doch DAS existenzielle Protokoll des Internets, und wenn mich nicht alles täuscht MUSS TCP/IP auf der Maschine als Protokoll auch installiert sein auf der ich Internetinhalte abrufen will - ohne TCP/IP komm ich doch auf keinen Server der Welt rauf :confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
ah :) jetzt dämmert´s ;)

mir war nicht bewusst, das man trotz DSL immernoch so´n doofen DFÜ-Adapter installiert hat :rolleyes:
 
T

televon

Gast
Krass Jungs und Mädls :)
thx für hilfe, hät nich gelaubt dass ich so ne lawine damit losreiß *g*

cyas!
 

Hunter12

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
An so eine "Lawiene" hätte ich mitlerweile auch nicht mehr geglaubt. :D
Aber wenn es hier immer wieder um das TCP/IP geht, dann vergebe wie schon oben geschrieben, einfach eine feste IP für die Netzwerkkarte. Dann haben auch die Leute, die das evtl. gelösche TCP/IP anmaulen, nix mehr zu meckern. Denn das kann drin bleiben. :D:D
 

koloth

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
214
so stehts sinngemäss in der FAQ:

Das TCP/IP Protokoll deaktivieren, aber nur wenn man zu Hause kein Netzwerk betreibst.
Kontextmenü der Netzwerkumgebung (rechte Maustaste) und Eigenschaften wählen.
Dann suchst man sich seine Netzwerkkarte raus, geht auf Eigenschaften und deaktiviert das TCP/IP Protokoll. Das dann bestätigen, neu booten und surfen ohne Kaffeepause.

Das war für einen Einzelrechner.

So gehts allgemein:

unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung die Netzwerkeinstellunegn aufrufen.
Doppelklick auf TCP/IP-Protokoll der Netzwerkkarte (z.B. TCP/IP -> Realtek RTL8029).
IP-Adresse festlegen, z.B. 192.168.1.1, Subnetmask 255.255.255.0).
Jetzt Registerkarte WINS-Konfiguration, WINS-Auflösung deaktivieren.
Jetzt DNS-Konfiguration, DNS aktivieren, unter Hosts die T-Online-Nummer und unter Domäne dialin.t-online.de eintragen.
Jetzt Registerkarte Bindungen, dort Haken bei Datei- und Druckerfreigabe entfernen.
2x mit OK bestätigen.
Jetzt den Editor starten, unter Windows die Datei (ohne Endung) hosts öffnen (wenn vorhanden, sonst anlegen). Dort untereinander diese 2 Zeilen eintragen:
127.0.0.1 localhost
192.168.1.1 T-Onlinenummer.dialin.t-online.de
Beim Abspeichern die Datei in Anführungsstriche setzen, sonst bekommt sie die Endung .txt
Neustart von Windows, das sollte es dann gewesen sein.
 

Emino Grande

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
ich gehe einfach über eine dfü verbindung ins internet ist 1000 mal einfacher phne ihrgendwelch beschissennen tools:D
wenn du das auch willst guck mal unter diesem link http://www.wolf-jochen.de/ unter t-dsl konfig ist besser erklärt als bei adsl support und viel einfacher

***E@M***
 

Hunter12

Newbie
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4
@Emino Grande
Schade schade, knapp daneben ist auch vorbei. Diese Kaffeepausen, hast Du auch per DFÜ!! Damit hat das nix zu tun.
 

Emino Grande

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
177
Also meint ihr jetzt das einwählen oder das surfen das einwählen ist bei mir innerhalb von 10sec erledigt ab und zu heisst es beim surfen netzwerkkabel wurde entfernt aber ich glaube es liegt daran das meine kabel verbindungen schrott sind ab und zu blinkt auch die sync vom modem rot und ich werde für 10 sec vom internet getrennt und noch ein problem wenn ich meine internet verbindung anlasse und 2zwei stunden eggehe ist sie dann ihrgndwann getrennt wenn jemand ne ahnung hat wie ich diese probleme behebe dann schreibt bitte:rolleyes:
Emino Grande
 
Top