Kaltlicht Kathoden Inverter kaputt?

lordZ

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.232
Hiho!

Mein Inverter macht, sobald man 2 KLKs dran steckt einen sehr, sehr leisen, aber ärgerlich hohen Pfeifton! Ist das normal wenn man 2 KLKs betreibt oder hat das Teil nen Fehler? Ich glaube es ist ein Sharkoon Inverter und eine Sharkoon KLK, da alle Komponenten sehr stark danach aussehen! Ich hab das Zeug aber bei Conrad gekauft und da war als Marke "SUNBEAM" oder so angegeben!
Bei Conrad brauch ich gar nicht lang zu fragen weil die Leutz ham absolut keinen Plan, die wissen nicht mal, dass ihre Inverter 2 Stecker haben!
Außerdem ist mir aufgefallen, dass die KLKs erst nach 10 Sekunden Betrieb richtig HELL leuchten, vorher sind sie eher schwach! Ich könnte da auf nen fehlerhaften Kondensator schließen, da man aber nicht ans Innenleben des Inverters kommt ... Verzweiflung! :heul:

Hat irgendwer ein ähnliches Prob oder Erfahrung mit sowas?

THX, GREETZ, LORDZ :cool_alt:
 

Lord_Alti

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.061
Also 1) Innenleben kannst vergessen weils ja eingegossen is wie du eh gmeint hast.

2) Leuchtkraft is eh klar dass sich de net so schnell aufbaut weil bis alle Kdst geladen sind etc. (obwohl 10sec extrem lange zeit is)

3) Hmm mein ADSL Modem macht auch nen extrem hohen Pfeifton der ziemlich ungut ist. -> Kaputt is trotzdem net.
Du kannst zwar ne neue reintun aber ich schätz über kurz oder lang hast sicher wieder 's gleiche problem...

4) Hast das problem auch wenn 1 dranhängt oda nur mit 2 ? :confused_alt:
 

lordZ

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.232
@1 ... naja net eingegossen, aber um reinzukommen müsste ich das Teil kaputter machen, als es jetzt (eventuell) schon ist!

@2 ... es dauert min. 10 sec, wenn nicht sogar 20 :(

@3 ... mein Kabelmodem pfeift nicht, ansonsten wärs mir aber wurst, da das Teil 12m und 2 Mauern weit entfernt ist! ;)

@4 ... also ich hör nur was, wenn 2 dran stecken!
 

Lord_Alti

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
1.061
ad 1) Es is eingegossen 100%ig. Wennst es aufmachst wirst sehen dass drinnen alle Bauteile in eine schwarze Plastikmasse eingegossen sind. Ist bei ziemlich ALLEN invertern so. Dient zum Schutz der Bauteile.
Da kannst sicher nix machen also lass lieber zu :D

ad 4) is aber extrem krank...
und warum nimmst ned für jeden Röhre einen Inv du hast ja eh 2 davon soviel ich weiß ?
Hast du die Röhren samt Inverter schon mal an ein andres NT gehängt bzw in nen andren PC eingebaut?
Wär intressant obs dann wegginge...?
 

lordZ

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.232
Zitat von Lord_Alti:
Hast du die Röhren samt Inverter schon mal an ein andres NT gehängt bzw in nen andren PC eingebaut?
Wär intressant obs dann wegginge...?
Wär aber auch viel Arbeit! Im Moment sind alle meine Inverter verbaut und voll belegt! Das Pfeifen ist mir aber noch nirgend wo anders aufgefallen! :rolleyes:
 
Top