Kaltlicht Kathoden verursachen neustart !

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
kling komisch ist aber so !

hab mir das Set hier , Für mein 2rechner gekauft! funzt eigentlich einwandfrei.

wenn man, wenn der rechner eingeschaltet ist, den schalter für die Kaltlicht Kathoden einschaltet startet der rechner jedoch neu. beim ausschalten der Kaltlicht Kathoden passiert nichts ist das normal?
 
Zuletzt bearbeitet:

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.686
Achte mal etwas auf die Grammatik. ;) Dann fällt es leichter, deine Frage zu verstehen. Ich hatte das Problem auch mal, wahrscheinlich wird ein Kurzschluss verursacht. Check einfach alle Kabel nochmal. Vielleicht ist auch einfach nur der Schalter nicht richtig am Kabel oder defekt.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
so frage umformuliert :) ...

glaub aber kaum dass das an den schlater liegt! sonst würd ja beim ausschalten das gleiche passieren !
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.686
Wieso? Beim ausschalten wird der Strom "genommen", wodurch es nicht durch einen Kurzschluss kommt, beim einschalten wird der Strom "gegeben", wodurch ein Kurzschluss verursacht werden kann. Hast den mal die Kabel sowie den Schalter überprüft?
 

Icon_Master

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.228
moin,

also erstmal vorne vor weg. die kaltlichtkathoden , die man bei caseking bestellt, müssen nicht immer die gleichen sein. ich hab da 2x das packet gekauft und hab auch 2 verschiedene kaltlichkathoden-sets bekommen.

aber um wieder aufs thema zukommen.
ich kann die sets ein- und ausschalten ,wann ich möchte, bei mir startet der pc nicht neu.


Cya Icon_Master
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Hmmm... Das Problem kenne ich. Der CC-Wandler ist 'ne induktive Last und die
Schalter sind net enprellt. Folge -> Eine nette Spannungsspitze, wenn man das
Teil einschaltet. Manche Netzteile schalten da sicherheitshalber sofort ab. Könnte ja
was ernstes sein.

Lösung: Ein 10000nF-Folienkondensator zwischen beide Kontakte des Schalters
gelötet. Gibbet für'n paar Cents bei Conrad oder Reichelt.

-Ronny
 

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
das funzt ?

wo muss ich die genau an bringen einfach im strom kreis ? haste vieleicht link wo das neher beschriben wird ?
 

mh1001

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.039
Hallo,

Schließe den Kondensator am besten einfach möglichst nah an der Eingangsstromseite des Konvertes zwischen der Masse und der 12V- bzw. 5V- (je nach dem mit wie viel Volt er betrieben wir) Leitung an und einen weiteren zwischen den beiden Kontakten des Schalters.

Die Kondensatoren bekommst du zum Beispiel bei www.reichelt.de.

MfG mh1001

/edit: War ja schon jemand schneller. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
So kompliziert ist das wirklich nicht. Schließe die CC an wie zuvor. Der Schalter
hat 2 Pole. Der Kondensator hat 2 Pole. Einfach je einen Pol des Kondis mit
einem des Schalters verbinden, zusätzlich zur normalen Verkabelung. Einfach
parallel zum Schalter reinhängen.

-Ronny
 

mh1001

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.039
Hallo,

Hier noch ein kleiner Schaltplan, falls du es noch immer nicht ganz verstanden hast :) :



Der grau eingezeichnete Kondensator ist nicht unbedingt nötig, erhöht aber zusätzlich noch die Spannungsstabilität.

MfG mh1001
 

Anhänge

noob-hunter

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
sauber ! Danke

werd ich ma ausprobieren :)
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
bei mir wars mal ähnlich, wenn ich die kathode an den trom-anschluss gehangen hab, an welchem auch meine festplatte hing. da hat sich dann meine festplatte abgeschalten sobald ich die kk anschaltete, hab dann einfach die kk an nen anderen anschluss gehängt
 

Premutos.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
92
Hi

bei mir war es mal so das bei einem schalter von einer KK die kontakte nicht isoliert waren und als ich dann mal den schalter verlegt hatte ist einer der kontakte an das case oder an irgend eine anderes stelle im rechner mit strom gekommen.

auf jedenfall gab es einen kurzschluss und alles ging aus :(
 
Top