Kann der "InnoVISION ATA100 Raid Controller" was?

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Will mir jetzt unbedingt ein kt266a board kaufen und brauche auch nen raid controller. Wie siehts aus kann ich den ohne bedenken nehmen? Ich will nämlich das Epox und das hat kein raid und wird es warscheinlich auch nicht damit geben. Was meint ihr zu dem Ding?
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
kann ich Dir auch nicht sagen- da aber Innovision allgemein Top Qualität zum Top Preis bietet..
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von KPV
kann ich Dir auch nicht sagen- da aber Innovision allgemein Top Qualität zum Top Preis bietet..
Das Problem ist dass der Controller nicht wirklich auf irgendeiner Seite zu finden ist. Nur ein Händler den ich kenne bietet ihn an. Jetzt weiß ich nichtmal welcher Chip auf der Platine werkelt.
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Normal werkelt ein Highpointchip dadrauf!!!
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
InnoVISION verbaut ja auf seiner DV2000 u.a. auch einen RAID-Controller
der darauf eingesetzte Chip ist weder ein HighPoint noch ein Promise, das scheint irgendwas selbstgebasteltes zu sein (??CMD??) ;)

da ich auch auf keiner Site im Web irgendwas genaueres über den RAid-Controller von InnoVISION rausbekommen hab, gehe ich mal davon aus, das dort derselbe Chip wie auf der DV2000 eingesetzt wird

problematisch wird, bei einer solchen Informationslage im Web, natürlich der Treibersupport

am besten schaust du mal bei K&M vorbei, dort gibt es u.a. einen preiswerten Controller von EPoX (mit EPoX-Chip drauf), für den bekommst 100%ig aktuelle Treiber und der sollte eigentlich auch keine Probs mit deinem EPoX-Board machen

PS: wenn GraKa0815 sagt, das da ein Highpoint drauf rumwerkelt, dann kann man ihm sicher glauben ;)
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
Zum teil werden auch CMD´s verbaut, wenn Highpoint mal nicht liefern kann. Ist aber selten. Frunzt aber in meinem System auch!
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Bombwurzel
InnoVISION verbaut ja auf seiner DV2000 u.a. auch einen RAID-Controller
der darauf eingesetzte Chip ist weder ein HighPoint noch ein Promise, das scheint irgendwas selbstgebasteltes zu sein (??CMD??) ;)

da ich auch auf keiner Site im Web irgendwas genaueres über den RAid-Controller von InnoVISION rausbekommen hab, gehe ich mal davon aus, das dort derselbe Chip wie auf der DV2000 eingesetzt wird

problematisch wird, bei einer solchen Informationslage im Web, natürlich der Treibersupport

am besten schaust du mal bei K&M vorbei, dort gibt es u.a. einen preiswerten Controller von EPoX (mit EPoX-Chip drauf), für den bekommst 100%ig aktuelle Treiber und der sollte eigentlich auch keine Probs mit deinem EPoX-Board machen

PS: wenn GraKa0815 sagt, das da ein Highpoint drauf rumwerkelt, dann kann man ihm sicher glauben ;)
Ach du meine güte was soll das jetzt heißen? Heißt dass das ich erst weiß welcher Chip drauf ist wenn ich mir das Ding bestellt habe? Wenig zufriedenstellend muss ich sagen.
Warum kann epox verdammt nochmal nicht gleich auf ihrem neuen kt266a board nen raid controller verlöten? Ist nicht geplant haben sie gesagt.
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
wenn InnoVISION so einfach die Chips austauschen kann, dann werden die wohl 100% kompatibel sein
 

DvP

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von Bombwurzel
wenn InnoVISION so einfach die Chips austauschen kann, dann werden die wohl 100% kompatibel sein
Das schon aber was ist mit der Performance? Zum Beispiel im Vergleich mit meinem aktuellen promise raid on-board controller? Keine Sorge ich will eh auch das Board wechseln.
 
Top