Kann man Stecker an Hifi-Boxen anbringen?

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Abend zusammen!

Ich würde gerne meine Boxen der Hifi-Anlage an meinen Computer anschließen. Die haben schöne 80 Watt. Aber da gibt es ein dummes Problem, weil die Anlage schon 7 Jahre alt ist. Die Boxen haben als Anschluß an die Hifianlage jeweils ein rotes und ein schwarzes Kabel.
Aber die Soundkarte möchte ja einen Stecker haben. Kann man da was machen? Ich habe überlegt, von einem alten Kopfhörer (an dessen Kabel man zwei Leitungen sieht) den Stecker abzuschneiden und an die zwei Kabel zu hängen. Dann wäre eine Box anschließbar. Geht das? Dann könnte ich mit einer Steckerweiche ja beide Boxen anschließen. Hat irgendjemand begründete Ahnung ob und wenn wie man das machen kann? Also nochmal: Meine Boxen (gute, aber leider ältere) bräuchten einen Stecker wie Computerboxen, haben aber ein rotes und ein schwarzes Kabel (am Ende blank).
Bitte um Hilfe!
 

Backbone

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
222
Naja ob das geht? Ich meine deine Boxen haben zwar 80Watt (sinus?) aber die Idee ist schon sehr Komisch... Überlege doch mal! Warum braucht man einen Verstärker? Genau denn die Soundkarte liefert da kein Boxen Signal sondern nur ein GrundSignal für einen Verstärker! Der "verstärkt" das Signal und es an die Boxen weiter!Wenn du dich jetzt fragst , jeder hat doch Boxen an seinen PC angeschlossen.. stimmt das aber die haben einen eingebauten Amplifier!..


Du kannst es gerne Versuchen aber wahrscheinlich macht dir die Impedanz von den Boxen schon zu schaffen und wenn du was hörst, wird es sehr wenig sein bis garnix!


so fart.....
 

[EH]Keeper

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
539
wird nicht klappen. Ne Soundkarte hat zwar nen Verstärker drauf, der ist aber für Kopfhörerleistung ausgelegt. Wenn du da mit ner 80 Watt Box kommst, und das noch MONO und womöglich mit viel viel OHM, dann wird sich deine Soundkarte aber mächtig bedanken.
Die Box würde vielzuviel SAFT aus der Karte "ziehen", so das du sowieso nix hören würdest, und die Soundkarte würde sich mächtig erwärmen, will sie ja der Box die nötige Leistung zur Verfügung stellen.
Das gibt im Endeffekt das selbe, wie wenn du deinem Auto im 2ten Gang versuchst beizubringen, 220km/h zu fahren.
:D
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.969
AUF GAR KEINEN FALL!!!

Um Gottes willen...egal wie, bist du auf dem besten Wege deine Soundkarte zu vernichten!!! Selbst wenn die Soundkarte etwas älter ist und nen 2x4W Verstärker drauf hat, werden die Boxen den Verstärker der Soundkarte überfordern. Im schlimmsten fall kann der Verstärker "richtig" ausbrennen und wie weit das seine Konsequenzen ziehen könnte, will ich mir lieber nicht vorstellen. Sollte die Soundkarte nicht mal diesen Verstärker haben, so wird lediglich ein Niederstrom-Signal erzeug, welches allgemein als Line-Out bekannt ist. Dort die Boxen anschließen bürgt wesendlich weniger gefahren, ist aber totaler Unsinn, da das Signal wenn überhaupt mit Kopfhörer wahrnehmbar ist, keineswegs aber mit Boxen, die zudem auchnoch mit 8 Ohm bzw. 4 Ohm daherkommen. Schließ den Compi lieber direkt an den Verstärker an. Dafür gibts dann auch Kabel. 3,5mm Klinke an 2xChinch!!!
Wobei ich von meiner SBLive Player1024 S/P-Dif an Koaxial-Digital In meines Digital Verstärkers gegangen bin. Aber leider wird kein Dolby Digital Bitstream übermittelt, sodaß ich den eingebauten Decoder im meinem Verstärker dafür nicht nutzen kann.

Rodger
 

Slavor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
36
...grundsätzlich kann man natürlich ALLES - ÜBERALL anschließen.
Die passenden Stecker kann man ja kaufen (z.B. Conrad) oder einfach irgendwo abknipsen. In deinem Fall wäre ich da aber vorsichtig, da sich auf den meisten Soundkarten nur eine 4W Endstufe (meist sogar nur 2W) befindet. Die Wahrscheinlichkeit das sich das Teil verabschiedet ist sehr hoch.
Tip : Besorge dir einen alten HiFi-Verstärker, der hat auf jeden Fall genug Power für deine Boxen.
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Original erstellt von Slavor
Tip : Besorge dir einen alten HiFi-Verstärker, der hat auf jeden Fall genug Power für deine Boxen.
Gute Idee. Hab ich auch schon mit einem alten Yamaha-verstärker gemacht. Du schaltest den Verstärker zwischen die Boxen un die Soundkarte. Soundkarte mit (üblichem Kabel = 2 x Cinhc und 1x 3,5 mm Klinke) an den Verstärker. und los geht's.
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Móin

Du hast ne alte Anlage, wenn die schon ein Aux anschluß hat bist duu der Gewinner. Dann kauf dir einfach ein Stecker den gibt es in jedem Coputerhandel. Und wenn du keinen Aux eingang hast dann brauchst du auf alle fälle einen Verstärker weil du sonst nichts hörst der wiederstand von deinen Boxen wäre zu groß und dann hörst du alles sehr leise oder nichts:( . Ich habe zu haus meine Anlage auch mit meinem Rechner verkabelt und das war sehr einfach. Ich hoffe ich konnte dir helfen;) .
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Habs auch so gemacht:
An meinem SBlive! hängen vorne Quadral PC Boxen (sehr gute Quallität) und hinten Sony Vollverstärken mit Rogers 130Watt sinus Boxen.

So macht mp3s horchen Spaß.

@Willicher
Süße Ideen hast du!
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
was muß ich nun beachten?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe! Dank euch lebt mein Sound noch. Nun, das mit dem Verstärker hört sich interessant an. Kann mir jemand sagen, wie das genau angeschlossen werden muß? Wenn ich jetzt z. B. bei Ebay einen alten Verstärker ersteigern möchte, was braucht der dann für Anschlüsse? Und was muß ich noch beachten?
Ihr habt echt Ahnung von alles, scheint mir manchmal :D. Oder jeder hat von einigen Dingen Ahnung und das Forum bündelt das Wissen. Echt super hier!

Ach ja: Meine Anlage hat zwar einen Eingang, aber der ist wohl nur für einen Schallplattenspieler :(. Das heißt, bei MP3s kommt viel Rauschen, habe ich mal getestet. Deshalb wollte ich die Boxen direkt an den PC anschließen, wenn es dann geht mit Verstärker.
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Also dein Verstärker braucht einen Boxenausgang der (im Optimalfall) mindestens so viel Sinusleistung hat wie deine Boxen. Dann müssen noch die Ohm stimmen. 4,6 oder gar 8. Aber das kann man meistens umstellen. Und du brauchst einen Aux eingang. Aber bei einem Tape1 bzw. 2 Eingang sollte es natürlich auch gehen. Hat dein Verstärker keinen Tape eingang?
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Ok, soweit habe ich das verstanden. Hat denn jeder Verstärker eine Möglichkeit, an meine Soundkarte angeschlossen zu werden? Und so Klemmen für die Kabel meiner Boxen? Aber da kann ich ja dann auch einen Adapter für die Kabel nehmen, nicht wahr?
Also ich brauche doch nur Anschlüsse für meine Karte und für meine Boxen, gelle?
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Du brauchst nur einen aux Eingang!!! Und wie sollte man bei einem Verstärker ohne Lautsprecherkabelklemmen die Boxen anstecken? Natürlich haben alle solche Klemmen.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Du kannst bei Verstärken jeden Eingang ausser Phono ( Platten-Dreher) verwenden, also Tape 1 / 2, DAT, CD, Tuner, MD und eben AUX. Diese Eingänge benutzen alle die gleichen Eingangs-Signalpegel.
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Original erstellt von weazel
Du kannst bei Verstärken jeden Eingang ausser Phono ( Platten-Dreher) verwenden, also Tape 1 / 2, DAT, CD, Tuner, MD und eben AUX. Diese Eingänge benutzen alle die gleichen Eingangs-Signalpegel.
Danke Kollege! Das hab ich wohl irgendwie nicht so deutlich rübergebracht.
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Am besten du kaufst dir son Kabel für Boxen da ist son 3,5 Klinkenstecker und ander anderen Seite 2 Cinch hier ein bsp. http://www.conrad.de/cgi-bin/conshop/ConShop.pl?TK_PARUSER_ID]=0404025190999791279&TK_EV[SHOWPAGE]=&TK_PAR[PAGEID]=2442&TK_PAR[MEDIUM]=62
den link muß du leider kopieren und dann einfügen.

Und das teil schießt du dann an deine Soundkarte an und die cinch an den aux eingang an die Verstärker.fertig:)


Das ist eine Variante für eine stink normale Soundkarte.
(so habe ich das bei mir zu hause;) )
 
Zuletzt bearbeitet:

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Jo,

meine PC´s hängen an einem Harman Kardon. Der hat 2x aux :)

An dem Verstärker sind zwei Magnat BOxen angeschlossen.

Die machen einen fetten Sound. :D
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Das Bild hätte mich aber schon interessiert. Außerdem sind meiner Meinung nach zwei Boxen immer noch mindestens zwei zu wenig um wirklich fetten Sound zu erzeugen. Außer du willst nur Musik horchen, aber sogar da spielst du mit 4 in einer anderen Liga.
 
Top