Karte meines Vertrauens :)

S

streichzart

Gast
Heyho!

Ich möcht' mir eigentlich 'ne neue AGP Grafikkarte kaufen. Das Problem: Ich kann mich einfach für keine entscheiden, zumal ich nicht weiß, was zu meinem System passt :p
Hmm, momentan hab' ich 'ne Voodoo Banshee, aber die kackt in allen Benchmarks und Spielen völlig ab.

Mein System:
CPU: AMD K6-2 500 mit CXT-Kern
Speicher: 128 MB PC-100
Mainboard: DFI P5BV3+ Revision B+ mit Chipsatz VIA MVP3+
Festpladde: 30 GB Maxtor UDMA 66 (das Board macht leider nur UDMA 33)
Grafikkarte momentan: Voodoo Banshee PCI *oh gott*


Helft mir mal bitte eine Kaufentscheidung, einen Hinweis oder sonstewas zu fällen. Ich überlege zum Beispiel, ob eine MSI Starforce 826 (mit MX 2) gut ins System passt. Die Kyro II fällt glaube ich aus, da mein Prozessor zu langsam ist, oder?

Danke im Vorraus,
streichzart
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Ob du nun selbst mit einer GeForce2MX bessere Ergebnisse erzielst, ist mal dahin gestellt. Dein System ist generell etwas zu schwachbrüstig um die Leistung der GF2MX auspielen zu können. Mit einer Kyro2 würde das Ergebniss noch schlechter ausfallen, da diese Karte eine starke CPU (ca. 1GHz) im Rücken braucht um mächtig loszulegen.
Eigentlich wärst du mit einer Voodoo3 3000-Karte (oder auch 3500) am besten bedient, diese bringen auch bei einem schwachen System gute Resultate und stellt schlicht hin die beste Kombination für dein System dar, meiner Meinung nach.
 
S

streichzart

Gast
Naja..

Es ist mir schon klar, dass die GForce 2 MX nicht ausgelastet wäre. Allerdings hätte ich mit der MX 2 immer noch bessere Leistungen als mit ner Voodoo 3 (abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wo's die noch gibt :)

Die Voodoo 3 kostet bestimmt noch um die 150 DM, da kann ich mir auch diese MSI Starforce 826 kaufen. Die kostet nur 90 DM mehr, wäre allerdings die bessere Wahl, falls ich mal einen neuen Proz kaufen, oder? Oder liege ich jetzt vollkommen falsch??!
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Erstmal muss ich Crazy_Bon völlig Recht geben, Alles oberhalb einer V3 3000 wäre "Perlen vor die Säue werfen". Ich habe selber zwei SS7 - Systeme, eine V3 3000 und eine GF 256 DDR.
Dass die V3 teuer ist, glaube ich kaum, schau' dich mal bei den Gebrauchten um. Und falls Du mal einen neuen Prozessor kaufst, brauchst Du auch ein neues Mainboard und neuen Speicher.
Höchstwahrscheinlich wirst Du dich dann auch nach einer besseren Graka sehnen, als einer MX.
Ich habe meine V3 übrigens für 80,- DM erstanden, gebraucht im Dez. '99.
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Eins mal vorweg: Toller Name ;)

Ich gebe Dir recht: Deine Banshee ist nicht der Kracher (um ehrlich zu sein: Sie war nie der Kracher), aber:

Sie passt in dein System.

Wenn Du mit einem K6-2 System Benchmarking betreibst mußt Du schon eine ziemlich masochistische Ader haben ;)

Mein Tipp: Kauf Dir jetzt keine neue Karte und ignorier mal deine Bench-Ergebnisse.
Jede Karte die Du Dir jetzt kaufst ist unterfordert. OK, Du willst eventuell dein System aufrüsten? Lohnt sich nicht: z.Bsp. Dein MB hat den falschen Chipsatz. Aber selbst wenn Du mit aller Gewalt noch Komponenten sucht die da rein passen, wirst Du am Ende verstellen, daß das Preis-Leistungsverhältnis total schwach ist, der System erster Kandidat für den Titel "wieder veralter" ist, und es jetzt wo Du vielleicht anfängst die GraKa halbwegs auszureizen das Ding 40% billiger gibt.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
Also erstens hat NoName teilweise recht. Aber wenn du nur ein gelegenheitsspieler bist kann ich dir eine V3 3000/3500 wirklich empfehlen! Die wird dein system denke ich mal ausreitzen :) . Naja wenn du in die zukunft investieren willst, kannst du ja auf karten à la kyro 2 zurückgreifen, aber eben..sie laeuft dann auf sparflamme :( . Ne MX geht noch, wird aber ishcer auch nicht wirklich gefordert.

PS: Wenn du genügend PCI Slots hast, kannst du dir ja 4 V2's besorgen udn im SLI mode betreiben..recht schnell und naja billig :D. Diese lösun ist aber auch nur etwas für gelegenheitsspieler :D
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
Original erstellt von Pandora
PS: Wenn du genügend PCI Slots hast, kannst du dir ja 4 V2's besorgen udn im SLI mode betreiben..recht schnell und naja billig :D. Diese lösun ist aber auch nur etwas für gelegenheitsspieler :D
Sicher meintest du 2 Voodoo2-Karten und nicht 4. :D
 
U

Unregistered

Gast
mh, ich würde warten und ein/zwei wochenden arbeiten gehen und danach kannste dir noch nen ordentlichen prozzie mit mainboard zu ner geforce2 kaufen

p.s. wenn du dich mit computern auskennst, kannst ja mal bei nem computerladen fragen, ob die dich nehmen und dich mit "naturalien" bezahlen - hat bei mir wunderbar geklappt als ich mir nen dvd-laufwerk zugelegt habe (einen tage dafür gearbeitet =)
 
S

streichzart

Gast
schön und schlecht

hmm, das problem ist, dass ich ein viel-zocker bin :(

noch seltsamer ist jedoch, dass bei mir spiele wie driver oder auch soldier fo fortune in 1600x1200 ruckelfrei laufen. quake 3 kommt wiederum nicht mal mehr über 27 fps hinaus. sogar ut läuft bei mir in 1024x768 mit allen details absolut flüssig. sicher könnte man denken, was ich dann mit 'ner neuen grafikkarte möchte. naja, viele spiele laufen eben auch wieder nicht so toll und stürzen einfach ab (z. b. hidden&dangerous, super cross kings, skout). sogar black&white läuft flüssig. ach mann, das ist alles scheiße. ich will nen neuen proz. und nen neues board. und mehr ram. und ne neue rafikkarte. und mehr geld. und recih und berühmt sein. und guten se... lassen wir das. naja, also ich glaub' ich kauf mir dann doch keine grafikkarte, es sei denn, max payne läuft bei mir nicht =)

hmm, seltsam find' ich, dass mein system bei 3dmark 2001 nicht mal 300 punkte hat. liegt das an dx 8?? oder gibt's hier jemand, der mir für 230 dm einen athlon 700 mit board verkauft??

@NoName: Danke für die Blumen :p

streichzart
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Referenz

Für Leute, die nicht reich sind, gibt's jetzt meine persönliche Empfehlung für ein preiswertes System:

- Duron 900 (oder 950, wenn er billiger wird) -> viel Leistung für wenig Geld!
- billiges Board mit KT133 oder KT133A -> reicht!
- 256MB SDR-RAM, also nix DDR -> bekommst du für Appel + Ei -> reicht auch!
- Kyro2, am besten von Hercules, mit 64MB RAM -> rockt!

Festplatte(n), Floppy, CD-ROM, Gehäuse und andere Komponenten werden natürlich weiter verwendet. Wenn das Board einen AC97 hat, braucht's noch nicht einmal eine Soundkarte. Wenn ATX-Netzteil vorhanden, behalten. Duron und Kyro fressen nicht so viel, daß man ein neues bräuchte.
Das Ganze in Eigentmontage zusammenschrauben, wenn man's draufhat. Sonst Hilfe bei Freunden erbitten, die es draufhaben.

Soweit also meine Referenz. Aus Preisgründen werkelt bei mir ziemlich genau die oben genannte Konfiguration, das Ganze auf Windows 2000. Und soll ich euch was sagen? Das System rast!
Jetzt zeige mir einer noch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis!

Hoffe, dir damit geholfen zu haben, Streichzart.
Den Namen finde ich übrigens auch cool. :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Re: Referenz

Original erstellt von Lord Kwuteg
Für Leute, die nicht reich sind, gibt's jetzt meine persönliche Empfehlung für ein preiswertes System:

- Duron 900 (oder 950, wenn er billiger wird) -> viel Leistung für wenig Geld!
- billiges Board mit KT133 oder KT133A -> reicht!
- 256MB SDR-RAM, also nix DDR -> bekommst du für Appel + Ei -> reicht auch!
- Kyro2, am besten von Hercules, mit 64MB RAM -> rockt!

Festplatte(n), Floppy, CD-ROM, Gehäuse und andere Komponenten werden natürlich weiter verwendet. Wenn das Board einen AC97 hat, braucht's noch nicht einmal eine Soundkarte. Wenn ATX-Netzteil vorhanden, behalten. Duron und Kyro fressen nicht so viel, daß man ein neues bräuchte.
Das Ganze in Eigentmontage zusammenschrauben, wenn man's draufhat. Sonst Hilfe bei Freunden erbitten, die es draufhaben.

Soweit also meine Referenz. Aus Preisgründen werkelt bei mir ziemlich genau die oben genannte Konfiguration, das Ganze auf Windows 2000. Und soll ich euch was sagen? Das System rast!
Jetzt zeige mir einer noch ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis!
Jau, ein sauberes System, das vom Preis/Leistungverhältnis wohl kaum zu schlagen ist. Ich unterstelle mal, daß viele selbst beim daddeln nicht den unterschied merken würden (ab einer gewissen fps-Zahl wirst nicht nur theoretisch sondern lächerlich)

Nur Leuten, die AUSSCHLIEßLICH Benchmarks auf Ihrem rechner laufen lassen, würde ich hier klar abraten :D :D
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Update

Huch, geht das schnell.
Nach dieser Preissenkung bei AMD würde ich natürlich einen Thunderbird 1Ghz oder höher nehmen! Vom Duron rate ich jetzt ab, da die verfügbaren Modelle alle noch auf dem alten "Spitfire"-Kern basieren. Der neu vorgestellte Duron 1Ghz und seine Nachfolger, alle mit "Morgan"-Kern, werden wohl bald zu haben sein. Kurztest in der aktuellen c't!

@streichzart
Entschuldige bitte, daß wir deinen Thread ein wenig *entfremdet* haben. ;)
Wenn hier weiterer Gesprächsbedarf ist, rate ich dazu, einen neuen Thread im Hardware-Forum aufzumachen. Ihr könnt ihn dann ja hier verlinken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top