[Kaufberatung/Sammelthread] Welches Netzteil für mein System?

Pontiuspilatus

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5.147
Je nach OC machst auch mit der 550W-Version nichts falsch. Allerdings wärst du mit 10€ mehr für die 650W-Version auch bei einer Aufrüstung eher auf der sicheren Seite sein.
 

TheOpenfield

Commander
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.564
Zuletzt bearbeitet:

DoS007

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
303

mausweazle

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.600
Hallo zusammen,

ich suche für einen Zweit-Gaming-PC ein Netzteil (Xeon x5650, GTX770).
Der Rechner wird vermutlich kaum benutzt und deshalb frage ich mich, ob ich nicht das Netzteil meines Haupt-PCs dort einbauen soll und mir stattdessen für den Haupt-PC (I7 6850K, GTX1080) ein neues Netzteil kaufe. Im Haupt-PC ist ein be quiet! Straight Power E9 580W verbaut.

Was empfehlt ihr mir? Eher neues relativ günstiges Netzteil für den Zweit-PC oder ein neues Netzteil für den Haupt-PC? Oder sagt ihr: Kauf besser für beide PCs neue Netzeile, da das Be Quiet Mist ist?

Unabhängig für welchen Rechner ihr mir etwas empfehlt: Es sollte wirklich leise sein. Bisher höre ich von meinem Be Quiet gar nichts.

Vielen Dank im Voraus.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.354
@mausweazle:
das E9 ist nicht "mist", aber technisch recht angestaubt. wäre in der älteren kiste mMn besser aufgehoben. für den haupt-PC dann ein Straight Power 11 mit 550 oder 650W.
 

DerVagabund

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
94
Hallo zusammen,

ich hab seit 2011 folgendes Netzteil verbaut: be quiet! STRAIGHT POWER CM BQT E8-CM-580W

Im Moment läuft ein i7-2600k mit oc auf 4,4 und eine GTX 970 mit dem Netzteil.

Da ich diese Jahr auf einen Ryzen 3000 umsteigen werde und möglicherweise wenn es sich günstig ergibt bald eine Vega 56 oder 64 bin ich mir nicht sicher ob das aktuelle Netzteil das mitmacht (da es ja doch auch schon etwas älter ist).

Meint ihr das geht noch? Wenn nicht, was würdet ihr mir denn empfehlen? Vor allem Watttechnisch bei einer Vega, wenn man UV mal außen vor lässt?

danke, mfg!
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.354
@DerVagabund:
das E8 hat sich seinen ruhestand mMn mehr als verdient. für ne Vega 56 würde ich nicht unter 550W und für ne 64 nicht unter 650W einsteigen. im hinblick auf Ryzen 3000 ggfs auch jeweils 100W mehr, es ist ja von CPUs mit mehr als 10 kernen die rede, die werden wahrscheinlich auch keine kostverächter sein. gängige empfehlungen wären z.b. das Straight Power 11 oder Focus Plus Gold/Platinum.
 

PPaBru

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
29
Hallo zusammen,
ich habe meine Frage schon falscher Weise im Forum gestellt und wurde hier her beordert....

ich habe 2017 einen PC für meinen Sohn zusammengestellt welcher folgende Komponenten beinhaltet:
  • Intel Core i5 7500 4x 3.40GHz So.1151 BOX
  • 2 * 8GB (1x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT rot DDR4-2400 DIMM CL16-16-16 Dual Kit
  • Gigabyte GA-B250M-D2V (rev. 1.0) Intel B250 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail
  • 8GB PowerColor Radeon RX 480 Red Devil Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI / 1xHDMI 2.0 / 3xDisplayPort (Retail)
  • TP-Link TL-WN881ND WL300MBit PCIe
  • Crucial MX500 500gb SSD
  • Crucial MX500 240gb SSD
als Netzteil habe ich mich damals für dieses entschieden:
- 450 Watt Cooler Master G450M Modular

In letzter Zeit passierte es öfters wenn er spielte dass unter starker Last der PC abstürzte. Ich denke das war der Anfang vom Ende des Netzteils. Gestern ist dann der PC während des Zockens wieder abgestürzt und nun lässt er sich nicht mehr einschalten - wie tot. Kein Lüfter mehr kein Lichtchen mehr - nichts.
Ich habe dann ein altes 700 Watt Netzteil kurz angesteckt nur um zu sehen ob er starten würde - tut er auch.
Sollte ich eurer Meinung nach ein stärkeres Netzteil kaufen? Waren die 450 Watt eventuell zu schwach oder kann es sein das diese Dinger an Leistung verlieren?
Habt ihr eventuell eine Empfehlung für mich? Muss nicht unbedingt das billigste sein aber auch nicht das teuerste. Es soll halt etwas vernünftiges sein.

folgendes habe ich hier bereits empfohlen bekommen:
Dark Power 11 von Bequiet mit 550 Watt
Strait Power 11 von Bequiet mit 550 Watt
Pure Power 10-CM 600W

Danke und LG. Patrick
 

Jenergy

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.928
@PPaBru Für genanntes System ist ein 400W-Netzteil, z.B. ein Be Quiet! Pure Power 11, vollkommen ausreichend. Alternativ kannst du natürlich auch ein Straight Power 11 450W nehmen, aber ein Dark Power Pro wäre eindeutig rausgeschmissenes Geld...
Das G450M hatte vermutlich sonst irgendeinen Defekt, im Normalfall ist auch dieses für i5 und RX 480 mehr als ausreichend.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.354
@PPaBru:
mit dem system sollte man kaum mal die 250W knacken. das G450M wird einfach ne macke haben. garantie? ansonsten ein Pure Power 11, ich würde 500W nehmen um bissl mehr reserven für zukünftige upgrades zu haben.

die empfehlung für ein DPP11 ist hier mal komplett daneben.
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.968
Statt dem Pure Power würde ich schon zum Straight Power greifen. Das Netzteil ist einfach insgesamt in allen Bereichen hochwertiger und qualitativ besser.

Das sieht man z.B. (aber nicht nur) daran, das im Straight Power ein Silent Wings Lüfter und im Pure Power ein Shadow Wings Lüfter verbaut wird.


Ein 400W Netzteil sollte reichen, aber die zusätzliche Kapazität des kleinsten Straight Power Modells (550W) gibt eine gewisse Absicherung und außerdem muss das Netzteil bei eventuellen Zukünftigen Upgrades nicht mehr als potentieller Engpass beachtet werden.
 

Deathangel008

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
35.354
@Rickmer:
der lüfter im PP11 ist auch gut. das kleinste SP11 hat 450W. klar, das SP11 ist besser als das PP11, aber auch ne ganze ecke teurer.
 

BassCatBall

Bisher: Cupra 280
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
384
Preisdifferenz zwischen PP11 500 Watt und SP11 550 Watt...ca. 30 Euro.
Bei einer Laufzeit von ~ 5 Jahren (Garantiezeit) darf man die paar Kröten mMn investieren ohne einen weiteren Gedanken daran zu verschwenden.
 

Krempelhier

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
150
Für einen Ryzen 5 2600 oder 2600x, welches NT in Verbindung mit einer 1080 Ti sollte man sich da holen?
Später soll entweder auf 2700x oder Ryzen 3000 upgegradet werden.
Habe mich jetzt mit BQ SP11, PP 11, Seasonic und Corsair beschäftigt. Corsair hat ja neben der RM Reihe noch andere Modelle wie HX, weiss jemand da die Unterschiede?
Wichtig ist mir sehr leise muss es sein, modular und ich finde ein weisses NT gut, aber kein Muss. Dachte an ein Pure Base 600 alternativ ein R6.
 

BassCatBall

Bisher: Cupra 280
Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
384

Pontiuspilatus

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5.147
Corsair hat ja neben der RM Reihe noch andere Modelle wie HX, weiss jemand da die Unterschiede?
https://geizhals.de/?cmp=1675451&cmp=1279305&cmp=1558738&cmp=1145508 - die RM-Reihe sind die höherwertigen 80Plus-Gold-NT von Corsair, die HX-NT sind etwas effizienter. Die x-Modelle sind die "normalen", preiswerteren Netzteile, die i-Modelle haben zusätzlich eine digitale Schnittstelle mit denen die Spannungen, Effizienz etc. überwacht werden können und zudem noch 12V-Multirail konfiguriert werden kann.
 

ElCaramello

Newbie
Dabei seit
Feb. 2016
Beiträge
6
Nachdem mein 2. Rechner jetzt die alte Graka bekommt zieht mein altes Netzteil mit um. Und ich hole mir ein Neues. Rückblick ich hatte die Tage schon Mal das Thema mit meiner alten Netzteil und der Vega 64 aufgemacht. Im Übrigen lief das System mit dem alten Netzteil fehlerfrei durch die Stresstest. Danke für die vielen Anregungen und Kommentare. Genug hierzu.

System
Ryzen 2600x
Vega 64 Nitro undervolted
16 GB 3200 Cl16
1 Festplatte
2x SSD
Blu Ray
2 Zusatzlüfter
Im Big Tower

Ich würde gerne wieder zukunftssicher investieren... 850 Watt bis maximal 150€
Zu Wahl stehen:

Bequite https://www.saturn.de/de/product/_be-quiet-dark-power-pro-11-2352889.html?extPu=saturn-gaw-search&extProvId=5&extCr=64346992058-315689782055&extSi=&extTg=&extLi=1643745061&keyword=&extAP=1o1&extMT=&gclsrc=aw.ds&gclid=CjwKCAiAnsnjBRB6EiwATkM1XiW-Uuzk2f7DBpIyofSGCzi6wBMK1wj-d5sxTtzXHoBHo41eIqnnYhoCQSoQAvD_BwE
corsair
https://www.mindfactory.de/product_info.php/850-Watt-Corsair-HX-Series-HX850-Modular-80--Platinum_1164496.htmleasonic Focus Platinum
https://www.mindfactory.de/product_info.php/850-Watt-Seasonic-FOCUS-Plus-Modular-80--Platinum_1188174.html

Empfehlungen? Oder in der Preisklasse egal?

Schon vorab vielen Dank.
 
Top