[Kaufberatung/Sammelthread] Welches Netzteil für mein System?

R

RUL1976

Gast
#41
Hallo,

wollte mal fragen ob das CM G450M für folgende PC ausreichend ist.

1.
MSI Motherboard
i7 6700K
2 x 8 GB DDR4
MSI GTX 1080
Asus Soundkarte
2 x SSD
1 x DVD-Brenner
5 x Lüfter

2.
Gigabyte Motherboard
i7 4790K
2 x 8 GB DDR3
Gigabyte GTX 1070
2 x SSD
1 x DVD-Brenner
5 x Lüfter



Dann hätte ich noch eine Frage zu folgendem AMD-Rechner. Möchte da eine noch vorhandene R9 Fury von Sapphire einbauen und nach manchem Netzteil-Rechner sollte da ein 750 Watt Netzteil rein. Kommt mir aber bei allem was ich bis jetzt so gelesen hab zu viel vor. Wieviel Watt würden dafür ausreichen?

Gigabyte Motherboard
FX 8350
2 x 8GB DDR3
Sapphire R9 Fury Nitro
1 x SSD
1 x HDD
1 x LightScribe Brenner (war halt noch vorhanden und darum eingebaut)
1 x DVD Brenner
5 x Lüfter


An dem AMD soll sonst nix verändert werden. Da sitzen eh nur noch die Kids von meiner Freundin dran wenn sie auf Besuch sind. Verkaufen will ich die Fury auch nicht. Egal ob man dafür aufgrund mining wahrscheinlich noch gut Geld bekommt. Den Mist unterstütz ich nicht :)


Bitte keine Empfehlung zu be-quiet. Hatte 3 Netzteile von denen und alle waren mehr als mangelhaft.

Vorab schon mal danke
 

LMuschelS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
271
#42
Hallo,

ich habe momentan folgendes System:
AMD R7 1700x @ 3,5Ghz/1.1V | ASRock X370 Taichi | 4x8GB DDR4-2400 | EVGA GTX 1070 FTW | EVGA Supernova G3 550| Alphacool Eisbär 360 | InWin 303 | Crucial MX 300 525 GB

Platzt mir das Netzteil wenn ich die 1070 durch eine Vega 64 ersetze oder geht das dauerhaft gut?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.555
#43
@ RUL1976:
ja, grundsätzlich ausreichend. ist halt nicht sonderlich hochwertig. für den FX und die Fury Nitro sollten es schon so ~550W sein (übertaktet wird wohl nicht?), wenn es kein be quiet! sein soll z.b. ein Corsair RM550x.

aus neugier: welche NTs waren das und was war daran "mehr als mangelhaft"?

@ LMuschelS:
passt, zumal du deine CPU ja ordentlich undervoltet hast (oder?). wenn die frage gestattet ist: warum von ner 1070 auf ne Vega 64 wechseln? ist der exorbitant höhere stromverbrauch das bisschen mehrleistung wert? oder geht es um Freesync?
 

LMuschelS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
271
#44
Ich kriege die 1070 praktisch zum damaligen Neupreis gebraucht verkauft, womit ich eine geile Grafikkarte ein Jahr lang kostenlos nutzen konnte. Ursprünglich wollte ich etwas drauflegen und eine 1080 TI für unter 700 holen, bei Mydealz gab es da in der letzten Woche mehrere Gelegenheiten.

Wenn ich dann aber sehe, dass ich für den Preis einer 1080 TI FTW auch Vega 64 (heute schon für 516€ bei Mindfactory) plus einen Iiyama ProLite XUB2792QSU-B1 (350€ regulär) mit Freesync bekomme, dann kann ich auch über den Stromverbrauch hinwegsehen. Von einer Stock 1080 TI ist Vega nicht so wahnsinnig weit entfernt und ich glaube dass die Leistung wie bei AMD gewohnt mit den nächsten Treibern und dann aktivierten Features noch etwas steigen wird.

CPU:
14-08-2017 21-31-46.png
 
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
3
#45
Hallo liebe CB Community ich habe eine Frage und zwar habe ich vor mir einen neuen PC zu kaufen.
Nun wollte ich wissen ob das Netzteil das ich mir rausgesucht habe reicht.

PC:
7700k (wird übertaktet so hoch es geht)
MSI Z270 Gaming Pro Carbon
16GB G. Skill Ripjaws V
Zotac GTX 1080 Ti AMP Extreme
2x SSD
2x HDD
5x LED Lüfter

Netzteil wäre das Enermax Platimax D.F. 600 Watt nur bin ich mir wie gesagt nicht sicher ob es wirklich reicht. Wenn nicht wäre ich für Vorschläge dankbar. Vielen Dank im voraus.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#46
600W sind schon recht großzügig dimensioniert. Das Enermax ist gut, vielleicht ein wenig teuer, aber kann man nehmen.

Als komplett neue Zusammenstellung finde ich den 7700k aber nicht so wirklich pralle. Die Plattform ist quasi tot ... Aber das wäre eine Frage für einen Zusammenstellungsthread.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
3
#47
600W sind schon recht großzügig dimensioniert. Das Enermax ist gut, vielleicht ein wenig teuer, aber kann man nehmen.

Als komplett neue Zusammenstellung finde ich den 7700k aber nicht so wirklich pralle. Die Plattform ist quasi tot ... Aber das wäre eine Frage für einen Zusammenstellungsthread.
Vielen Dank für die schnelle Antwort dann kann ich das ganze ja so bestellen. :)
 

burninghey

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
13
#48
Suche ein Netzteil für mein System: i5 6500, Vega 64
FractalDesign EdisonM 450W 80+Gold reicht nachweislich nicht aus, nur mit Powertarget -25% funktioniert das System zuverlässig.
Und da +50% Maximum ist ...
Suche ich ein 600W Netzteil. Preislich, maximal 100€. Es sollte sehr leise sein (wassergekühltes Silent System).
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#49
Dabei seit
März 2010
Beiträge
981
#50
Meine Hardware findet sich in der Signatur. Wie zu sehen ist, habe ich derzeit ein 400 Watt Netzteil. Wie bei der Kaufberatung aus dem CB Forum empfohlen wurden im Bezug auf einen 1350€ PC.
Laut Alternate benötigt meine Graka 500Watt, zudem wird die Kiste ganz schön warm. Wieso wurde also ein 400 Watt Netzteil empfohlen?
Naja, ich möchte es durch ein 500er ersetzen. Ich habe folgende ins Auge gefasst: be quiet! STRAIGHT POWER 10 500W 80 PLUS Gold oder be quiet! Pure Power 10 500W 80 PLUS Silver
Also das mit Gold und Silber... Ist das denn so wichtig? Immerhin sind es 26€ Unterschied.
 

rumpel01

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2006
Beiträge
23.221
#51

LMuschelS

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
271
#52
Meine Hardware findet sich in der Signatur. Wie zu sehen ist, habe ich derzeit ein 400 Watt Netzteil. Wie bei der Kaufberatung aus dem CB Forum empfohlen wurden im Bezug auf einen 1350€ PC.
Laut Alternate benötigt meine Graka 500Watt, zudem wird die Kiste ganz schön warm. Wieso wurde also ein 400 Watt Netzteil empfohlen?
Naja, ich möchte es durch ein 500er ersetzen. Ich habe folgende ins Auge gefasst: be quiet! STRAIGHT POWER 10 500W 80 PLUS Gold oder be quiet! Pure Power 10 500W 80 PLUS Silver
Also das mit Gold und Silber... Ist das denn so wichtig? Immerhin sind es 26€ Unterschied.
Ein R5 1600 mit GTX 1080 verbraucht laut Gamestar 250W: http://www.gamestar.de/artikel/amd-...liebteste-sechskerner,3315661.html#testsystem
Deine 1070 benötigt weniger Energie, daher sind 400W mehr als ausreichend.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
981
#53
Wieso ist die Empfehlung laut Alternate im Bezug auf die Graka 500Watt? Nehmen die diesen Wert, falls einer ein stärkeres System verbaut was ja immerhin sein könnte! Bzw gibt es ein Programm, was den aktuellen Strombedarf unter Volllast anzeigt?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.555
#54
@ Duststorm:
überprüfe doch mal was dein rechner so an strom zieht bevor du fragst warum da ein vermeintlich "zu kleines" 400W-NT empfohlen wurde. wenn die kiste zu warm wird: lüfter aufdrehen.

die effizienz ist nicht der einzige unterschied zwischen Pure und Straight Power 10.

die empfehlungen der hersteller fallen immer deutlich größer als nötig aus damit die karte auch mit schrott-NTs, die nicht liefern was draufsteht, läuft.

edit: Brennenstuhl Primera-Line PM231E
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2010
Beiträge
981
#55
Meine Lüfter sind von be quiete mit einem Volumendurchsatz von 85qm³/h. Sollte also mehr als genug sein und die Kabel sind ordentlich verlegt, somit kein Luftstau. Meine Graka wird allerdings eh etwas wärmer als bei anderen hier im Forum, die z.B. mit Playersunknown Battleground spielen. Hier komme ich bei der GPU auf ca. 76 bis 82 Grad. Allerdings bei den meißten hier maximal 60 bis 65.
Die Lüfter hängen am Mainboard. Normal sollte man diese von der Geschwindigkeit her auch am Gehäuse regeln können doch wenn ich sie an diese Kabel anschließe, geht da bis Dato irgendwie noch nichts. Ich denke das Mainboard dreht die Dinger prizipell auf das Maximum richtig?
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
25.555
#56
@ Duststorm:
85m³/​h sind nicht wirklich viel, zumal sich diese angabe auf die maximaldrehzahl bezieht. welche lüfter genau? hast du die lüftersteuerung des 100R auch ans NT angeschlossen? nein, am MB angeschlossen laufen die eher nicht sofort mit vollgas. auf die idee mal die RPM zu überprüfen oder nen blick auf die lüfterkurve im BIOS zu werfen bist du nicht gekommen?

andere leute erreichen also mit der exakt gleichen graka im exakt gleichen case mit der exakt gleichen restlichen hardware so viel niedrigere temps?

du hattest doch vor ein paar tagen erst gefragt ob 400W genug für dein system wären. dir wurde gesagt dass das der fall ist. scheinst du ja doch nicht geglaubt zu haben?
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
981
#57
Doch doch das habe ich natürlich geglaubt, keine Frage. In einem Thread wurde nur darauf verwiesen das die Temperatur eben gerade durch das NT im Gehäuse steigen kann zwecks Überlastung / maximaler Auslastung.
Ich habe be quiet! Silent Wings 3 PWM 120x120x25mm 1450 U/min vorgestern verbaut. Davor die Standard Corsair Lüfter. Seit dem ist auf jeden Fall ein gewisser Unterschied zu erkennen. (ca. 5-10 Grad) Bei Volllast klettert es aber wieder.
In meinem NT ist doch ein Lüfter integriert, richtig? Oder wie darf ich das verstehen.
Bezüglich BIOS, guter Vorschlag, mach ich später gleich mal. Aber gehe stark davon aus das dass Motherboard die RPM steuern kann oder liege ich da falsch.
Eine äußerst hilfsbereite Person der mir schon bei mehreren Problemen geholfen hat mich gestern gebeten, Userbenchmark laufen zu lassen. Hier wurde ein ERROR bei der GPU angezeigt.
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.917
#58
Bei ähnlicher Effizienz ist die Abwärme des NTs ziemlich identisch bei gleichem Verbrauch, egal ob es ein 400W oder 800W Modell ist. Das "kleine" NT heizt also sicher nicht mehr, als ein größeres Model. Zudem wird die Abwärme immer nach draußen abgegeben. Und ja, natürlich verfügt dein NT über einen Lüfter. Die passiven Geräte in der Wattklasse sind um einiges teurer ;)

Nachdem dir hier jeder versichert, dass dein NT absolut angemessen dimensioniert ist, kannst du das ruhig glauben. Alternativ Stromverbrauch messen mit dem vorgeschlagenen Gerät, wenn es dich so verunsichert.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
981
#59
Wie gesagt, eure Aussage 400Watt, darauf kann ich mich verlassen und bin schon zu lange hier aktiv um es anzuzweifeln :D
Die Be- und Entlüftung des Gehäuses ist aus meiner Sicht in Ordnung mit dem was ich gerade hab. Ordentlicher CPU Kühler kommt demnächst noch drauf aber gut, die CPU kommt bei mir eigentlich nicht über 55 Grad.
Aus meiner Sicht hab ich zum Thema Wärmeentwicklung vlt. eine Macke an der Grafikkarte. Immerhin ist hat die 1070 schon ein wenig Leistung und da sollte sie nun wirklich nicht im absoluten Grenzbereich sein. Zudem komme ich sogar bei offenem Gehäuse auf 72-75 Grad

Ich zitiere mal die Gamestar, Testspiel: Witcher 3
"Auch beim Spielen bleibt die Karte relativ ruhig und angenehm kühl. Mit 41,6 Dezibel reiht sie sich zwischen GTX 1060 und GTX 1070 ein. Die Lüfter der ROG Strix OC rotieren unter Last mit 1.700 Umdrehungen pro Minute und erzeugen einen hörbaren, aber nicht störenden Luftstrom ohne Störgeräusche. Selbst in unseren 4K-Benchmarks wird die Karte nicht wärmer als 67 Grad – ein für die attestierte Leistung sehr guter Wert!"
 
Zuletzt bearbeitet:

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
16.925
#60
@Duststorm - Wie ich im Battlegroundsthread ja schon anmerkte, die Asus hat eben auch einen miesen Kühler, keine Ahnung wer dir diese Karte empfohlen hat.
 
Top