Kaufberatung: Soundkarte

Bexos

Cadet 2nd Year
Registriert
Apr. 2012
Beiträge
30
Hi Com,
ich hab im Grunde ein banales Problem:

Ich will mir ne Soundkarte zulegen, da ich eigentlich nie der Freund von On-Board Sound war.
Als ich mir im Feb. diesen Jahres nen neuen Rechner gekauft habe, war die Soundkarte noch recht schnuppe, da der On-Board-Sound ja "eigentlich" ausreicht. Aber jetzt soll wieder ne vernünftige Karte rein.
Nun mein Problem, bzw. meine Anforderungen :p :
-Guter Sound
-Preis: Darf ruhig um die 100,- € kosten
-HD-Audio ausgang, damit ich die Audio-Ausgänge am Gehäuse nutzten kann
-es sollte mit der SK möglich sein, das die "normalen" Lautsprecher ausgehen, wenn in der Front ein HS eingesteckt wird (mit der On-Board SK klappt das wunderbar)
-muss keine 7.1 Karte sein
-PCIe oder PCI ist im Grunde egal

Ersetzt werden soll der Onboard-Sound vom ASUS P8P67-Pro MB.

Freue mich über hilfreiche antworten

LG
Bexos
 
Welchen konkreten Mehrwert erhoffst du dir denn von einer Soundkarte?
Was außer dem zu geringen Preis passt dir an deiner Onboard-Karte speziell nicht? Bist du dir sicher, dass du überhaupt einen Unterschied wahrnehmen können wirst, oder reicht es dir, wenn du über einen Blick auf den Kontostand siehst, dass du eine neue Soundkarte hast?

Soll heißen:
Bist du Spieler und legst Wert auf gute Spiele-Unterstützung? Hörst du eher Musik und solche Features sind dir deshalb egal?
Hast du überhaupt Lautsprecher/Kopfhörer, bei denen du einen Unterschied merken können wirst?
 
@-=OCC=-Raptor: Die Frage hab ich sogar mehr oder weniger auch noch ergänzt via Edit (war nur so schnell, dass das System es nicht so markiert hat)... ;-)
 
Erstmal danke für die schnellen Antworten.

Ob ich nen direkten unterschied hören werde, mag ich ehrlich gesagt bezweifeln. Dazu sind meine Alten Ohren nicht geschult genug.

Zur frage: Wozu:
Musik läuft fast ständig. Soundanlage die dran hängt ist ne Edifie M1380 (2.1 System) [nicht lachen ;D ; ich weiss, ist halt bloss Stereo]

Spielen.. jaor, und da kommen wir auf den kleinen Punkt: Ich zocke (und dazu stehe ich) noch immer Diablo3 (auch wenn Blizzard da mal echt murks gemacht hat, aber das ist ein anderes Thema :D ) und habe wie viele Spieler das Problem, der keinen ruckler im Spiel (diese sind aber nicht Server abhängig). Ich habe gehört, das ein anderer Spieler das Problem auch hatte, und nach dem einbau einer Soundkarte, war das Problem behoben.
 
Das ist eine Spitzen Allroundkarte hab mir sogar eine als Ersatz noch dazu genommen.
 
ne Forte ist maßlos überdimensioniert bei dem System.

@ Bexos: das System ist nicht "bloß" stereo, sondern eher "blow ein Edifier M1380" ^^
Stereo ist kein qualitätsmangel. Stereo klingt IMMER deutlich besser als 5.1 oder sogar 7.1 bei gleichem Preis.

Dieses Edifier system ist aber "nur" ein 40€ system, und klingt auch entsprechend.

Wenns ne Soundkarte sein muss, dann HÖCHSTENS eine kleine Asus Xonar DGX, mehr lohnt sich nicht, und ist rausgeschmissenes Geld. Wenn du besseren Klang willst, solltest du erstmal die Lautsprecher austauschen gegen besseres, bevor du versuchst den schlechten klang durch eine Soundkarte aufzuwerten.

Ich behaupte mal, du wirst bei dem system auch mit der besten Soundkarte kaum unterschied hören, verglichen zum Onboard.

Mit anderen Worten: Wenn du die 100€ für ein besseres 2.0/2.1 system ausgibst, bekommst ud deutlich mehr "besseren Klang" als durch eine 100€ Soundkarte.
 
Zurück
Oben