News Kauft VIA die Grafiksparte von STM?

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.149
#1
VIA hat heute bestätigt, das sie am gestrigen Dienstag Gespräche mit ST Microelectronics (STM) über den Kauf der Grafikchipsparte geführt haben. Beide Parteien gaben aber keine Details bekannt, vor allem wurden von STM keine Identitäten von anderen Interessenten genannt.

Zur News: Kauft VIA die Grafiksparte von STM?
 
A

Anonymous

Gast
#2
hm, via hätte sicherlich das kapital und die ressourcen mit stm am grakamarkt neben ati und nvidia zur nummer 3 zu werden - für den user wärs es so wahrscheinlich das beste, da so die kyro-technick am besten vermarktet werden könnte...
 
A

Anonymous

Gast
#3
Jep, wäre sicher nicht schlecht! Vorallem wenn man bedenkt, dass VIA sicher mehr in den Highend markt drücken wird als STM das tat!
Wenn VIA den kompletten XBox2-Deal (Mainboard+CPU+Grafikchip), wie Gerüchte besagen, haben will, dann wäre ein Partner wie PowerVR mit Erfahrung bei Dreamcast und Arcarde (Naomi, Naomi2 und auch die Serie 4 soll bei IGT -Marktführer im Arcadebereich- eingesetzt werden) und Bandbreitensparender Technik wie TBR sicher von Vorteil :)!
 
A

Anonymous

Gast
#4
Da fällt mir auf:

VIA kauft sicher NICHT PowerVR/ImgTec!

Denn die stehen gar nicht zum Verkauf! Nur die PC.Grafiksparte von STM und damit die Lizenzen für die Serie 3,4 und 5!
 
A

Anonymous

Gast
#5
Da fällt mir auf:

VIA kauft sicher NICHT PowerVR/ImgTec!

Denn die stehen gar nicht zum Verkauf! Nur die PC.Grafiksparte von STM und damit die Lizenzen für die Serie 3,4 und 5!
 
Top