Kein Seitenaufbau trotz bestehender Internetverbindung.

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.371
Folgendes Problem.
Die Einwahl über einen ISP ist kein Problem, allerdings werden keine weiteren Daten (Internetexplorer, e-Mail Programm, usw.) übertragen.

Das Betriebssystem ist Windows ME, die Verbindung wird mir einer AVM-Fritz Karte hergestellt.

Der Rechner war von Viren befallen (W32/Jeefo und W32/Parite). Nach einer gründlichen Reinigung habe ich das Betriebssystem nachinstalliert.
Alles scheint soweit zu funktionieren (bis auf ein paar Programme :( ), bei der Internetverbindung happert es jedoch noch.

Wie schon gesagt, die Einwahl funktioniert. Verbindungssymbol und entsprechende Meldung sind vorhanden, allerdings findet keine Datenübertragung statt.

Auch über eine normale Netzwerkkarte kann der Rechner nicht angespochen werden. Bei den Einstellungen ist kein NDIS eingestellt bzw. kann gewählt werden. Ich vermute das ist die Ursache.

Kann Bindung wieder hergestellt werden?
 

Maltron

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
18
Sorry ,

aber von meiner Warte aus kann ich Dir per Ferndiagnose leider
nicht weiterhelfen.

Hattest Du denn kein Vierenwächter installiert und/oder auf den neuesten
Stand gebracht???
Dies sollte man normalerweise tun!!!

Gut und kostenfrei ist z.B. AntiVir , welchen Du hier--->
https://www.computerbase.de/downloads/sicherheit/antivirus/avira-free-antivirus/
downloaden kannst.
(Für die Zukunft)

Du hast geschrieben:
Nach einer gründlichen Reinigung habe ich das Betriebssystem nachinstalliert.

Klingt mir so als ob Du das BS mehr oder weniger nur "drüber installiert" hast.

Zu WinMe fallen mir eigentlich nur die drei GGG´s ein:

Gesehen - Gelacht - Gelöscht ! ! !

Ich hoffe es kann Dir jemand bei Deinem Prob weiterhelfen.
 

phil.

Just for a visit
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.371
@maltron
Wie du an meiner Sig unschwer erkennen kannst handelt es ich nicht um meinen Rechner, sondern eines Bekannten.
Da er absoluter Newbie ist, hätte er das Problem erst gar nicht so genau beschreiben können und bat mich halt darum. (Hat leider auch keinen Verbindungsaufbau mit einem Browser. :rolleyes: )

Den Virenscanner Antivir habe ich inzwischen natürlich installiert. Der hat ja die Viren erst entdeckt und eliminiert.
Das "drüber installieren" habe ich nur gemacht um die Daten noch sichern zu können. Und bis auf das Übertragungsproblem funktioniert ja auch alles.

Wenn nichts hilft wird die HDD sowieso formartiert und ein neues BS aufgespielt.
Trotzdem danke für Deine Hinweise. ;)
 

Fox Azzameen

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
776
Erstmal: WinME ist nicht sooo schlecht wie immer behauptet wird! Zum Spielen ist die Performance auf älteren Rechnern besser als bei XP! Ich benutze ME noch immer - gut, als zweites Betriebssystem neben XP...
Nun zum Thema: Hast Du mal den Internet-Assistenten ausgeführt? Der wirkt manchmal Wunder. Ansonsten einfach mal die Fritz-Card neu installieren.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.584
Hat der zufällig ICS benutzt?
Das schiesst sich gerne selber ab (ne Virus kann da auch helfen ;) ) und dann geht I-Net mässig fast nix mehr.
Also falls aktiviert ICS mal deaktivieren.

Ansonsten mal die Fritzcard komplett deinstallieren und Treiber neu draufspielen.

P.S.
Viele (ältere) AVM funktionieren nur dann richtig wenn alle dieser virtuellen Modemtreiber installiert sind!
 

phil.

Just for a visit
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.371
Schande über mein Haupt. :hammer_alt:
Hätte nicht gedacht, daß jemand diesen Thread in den Tiefen des Forum findet. Respekt Fox Azzameen! :daumen:

Nun gut. Ich hatte damals nicht mehr viel weiter probiert, da man sowieso eine größere Festplatte und eine neue Grafikkarte einzusetzen wollte.
Daraufhin bin ich natürlich den für mich leichteren Weg gegangen und habe "nur" Windows 98 installiert. Ich hoffe, daß ich es für den Jungen richtig gemacht habe, da er seine alten Spiele noch laufen lassen wollte.
Dieses, oder nächstes Jahr steht bei ihm eh ein neuer Rechner auf den Plan.

Inzwischen habe ich bei anderen Rechnern das Problem wie folgt gelöst:
Bindung des TCP/IP Protokoll von allen Karten und Modems lösen.
Protokoll löschen. (Neustart)
Protokoll installieren und Bindung wieder herstellen.
Ob es in diesem Fall auch funktioniert hätte, oder die Lösung von Fox Azzameen zum Ziel geführt hätte, kann man nicht mehr sagen.

Vielleicht hilft es aber noch anderen die diesen Beitrag mal wieder entstauben. ;)
 

Fox Azzameen

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
776
no prob :D ! Und so alt war er ja nun auch nicht - grad mal eineinhalb Monate...
 
Top