Keine mittlere Maustaste und Mausrad unter Windows NT 4.0?

DerEineDa

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
Moin,

ich bin gerade auf der Arbeit und benutze hier schon seit langer Zeit Windows NT 4.0 und dabei funktioniert die mittlere Maustaste nicht. Ich dachte immer, dass einfach nur die Maus kaputt ist, aber nun habe ich auf einem anderen PC Windows 2000 installiert, meine Maus dort angeschlossen und dort funktioniert auch die mittlere Taste einwandfrei. Also wird es wohl an NT 4.0 liegen. Gibt es einen bestimmten Treiber, mit dem es auch unter NT 4.0 funktioniert?

Schonmal vielen Dank im Voraus!
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Ist es erlaubt zu fragen, wozu du auf der Arbeit und auch noch auf einem NT-Rechner die mittlere Mousetaste brauchst?

Es gibt wenige Shooter, die auf NT laufen und es gibt auch keine "Chef"-Taste wie bei Moorhuhn ... :D
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Auch wenn du es dir vielleicht schwer vorstellen kannst, es gibt verschiedene Funktionen, die man der mittleren Maustaste zuordnen kann, so z.B. den Arbeitsplatz öffen etcpp.
 

DerEineDa

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
Klar kannst du fragen :)

Die mittlere Maustaste ist mir fast unwichtig, ich will aber das Mausrad zum Scrollen benutzen, weil ich das von zu Hause einfach so gewohnt bin. Das ist echt eine Qual, ein Mausrad zu haben, es auch instinktiv immer zu benutzen aber es tut sich nichts :)

Es ist eine alte blöde Maus von einer Firma namens "HIGH-Q". Standardmäßig werden die Mäuse doch alle gleich angesprochen, unter 2000 wird doch auch ein Standardtreiber verwendet, womit sich zumindest 3 Tasten und das Mausrad jeder Maus benutzen lassen. Gibt es keinen generellen Treiber dafür für NT? Naja, die Mouseware von Logitech kann ich ja mal ausprobieren.
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Zitat von Stewi:
Auch wenn du es dir vielleicht schwer vorstellen kannst, es gibt verschiedene Funktionen, die man der mittleren Maustaste zuordnen kann, so z.B. den Arbeitsplatz öffen etcpp.
Autsch... und wieder voll ins Gesicht! :rolleyes: (schon mal an ein freundliches Smily gedacht, dass die Brisanz des Ganzen ein wenig entschärfen würde?)

Aber zurück zum Thema: Meine Intelli-Software nervt mich ziemlich, da ich den Maustasten nur bestimmte Funktionen zuordnen kann... Ich hätte da aber lieber die komplette Tastatur zur Auswahl... kann man da irgendwas machen?
Benutze die 4er Version, in der 5ten gehen noch weniger Möglichkeiten...


@dereineda

Kannste mal ein Bild machen von dem Teil oder wenigstens beschreiben? Du musst gucken, auf welcher Basis diese Maus entstanden ist... Ich hab ne NoName von Dexxa und die sieht halt genauso aus wie die Intelli Optical, also funzen auch die Intelli-Treiber ...
 
Zuletzt bearbeitet:

DerEineDa

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
999
Hat sich erledigt, ich hab mir aus dem Serverraum eine Microsoft Maus "geklaut" (naja, nicht geklaut, ich bin einer der beiden Leute die da rein dürfen :)), nun funktioniert's. Schon komisch, dass die andere Maus nur unter 2000 lief und diese hier auch unter NT.. Aber danke für eure Hilfe!
 

maxtom

Newbie
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1
Hallo,

@helldriver:

bei den Logitechtreibern funktioniert das Mausrad und die vor zurück Tasten unter Windows NT auch nicht.

man kann aber den Intelli treiber version 4.12 vom Microsoft verwenden, der funktioniert mit der Logitech maus

zumindest mit meine MX 510

ich brauch die tasten alle, weil ich am PC Zeichne.

hoffe ich konnte helfen

helldriver
 
Top