Kernel und Image von PQDI.

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Habe heut aAbend große Überaschung erlebt.
Obwohl ich letze Software gestern insalliert habe und dann 5-6 Neustart machte...
Habe um 16 Uhr PC ausgeschalltet um ein wenig mit Rad fahren.
Komme um 19 Uhr zurück und starte sofort den PC. )
Aber Windows meldet mir plötzlich defekte oder nicht vorhandene ntoskernl.exe Datei.
So ne Kiste, dacht ich.
Was solls hab noch gute Image von Platte zu liegen.
Starte Drive Image und der will nix machen. :confused_alt:
Prüft den Laufwerk bis in die Unendlichkeit und sonst passiert nix.
Habe dann alle Prüfungen abgeschaltet und Image, entlich, kopiert.
Aber beim Start kommt der gleiche Fehler. :mad:
Starte Scandisk und der findet keine Fehler auf der Platte.
Dann starte ich Partition Magic und der meldet Felher #48.
Was ist das kenn ich gar nicht.
Schaue ins Buch - aha, defekte Sektor. :(
Und was jetzt?
Was soll ich machen?
Habe Angst das andere Sachen auf meinem RAID verloren gehen.
Brauche Vorschläge.


P.S: Die alle Sachen ausprobieren und kleine Geschicht schreiben, das hat mir meine 2.OS erlaubt.:(
Ist auch Win2000. War zum Testen gedacht. :lol:
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Hi Sergy,

jetzt hast Du schon keine IBM-Platten und dann so etwas.
Backup auch nicht ?
Dann wird es kritisch.
Ich gehe mal davon aus, das er beim letzten runterfahren dem Daten schreiben einen Sektor zerschossen hat.
Wenn Du Glück hast, hilft formartieren. :)
Wenn Du Pech hast, ist der Sektor physikalisch defekt, evtl. sogar durch einen Headcrash, also Aufsetzen des Schreib-Lese-Kopfes auf der Platte, bevor diese still steht. :(
Hast Du schon mal Scandisk etc. probiert ?
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
Versuchs mit PartitionMagic

Hi Sergy,

Liegt dein 2.OS auf ner anderen Platte oder nur auf ner anderen Partition?!

Versuch mal mittels Partitionmagic, die defekte Platte zu scannen und wenn möglich zu reparieren, wenn das nicht funzt wirds bitter, dann hilft nur eine Formatierung (und zwar nicht " /q ").
Sollte diese erste Formatierung fehlschlagen, hast du noch eine letzte Chance, eine Lowlevel-Formatierung der HDD, sollte auch dies nicht mehr Abhilfe schaffen, so hattest du tatsächlich den Festplattenkiller (Headcrash) am Werk, dann kannste nur noch ausbauen und austauschen! :(
 

Sergy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Tja,
hab heute alles geprüft.
Anscheined ist es nicht physikalisch, denn wenn ich Partition lösche und neue erstelle - ist alles ohne Fehler.
Was Sektor zerschiessen betriefft, das stimmt.
Weil PMagic zeigt mir ca.9 mal defekte Sektor und 3 mal Lesefehler.
Partition war wohl schon am Freitag im Arsxx als ich Back-Up machte. :(
2-te OS liegt auf einer extra Platte (3-te im Gehäuse).
Was umtausch betrieft.
Ich weiss doch gar nicht welche von 2 Platten war schuld - ist doch im RAID Verbund.
Aber hoffe das wird nicht nötig sein.
Werde noch die Image von Montag prüfen, ob die gut ist.
Wenn nicht - na dann werde ich alles neuinstallieren.
Ach so, was Scandisk betrieft.
Aus DOS kann ich den nicht benutzen. Ist ja normal :D, habe NTFS.
Und wenn ich aus zweitem OS starte, dann friert PC ein. :(

Na gut, dann hab ich noch was zu tun. :lol:
Danke euch beiden. :daumen:
 

Sergy

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
Original erstellt von Ralph
Wenn Du Pech hast, ist der Sektor physikalisch defekt, evtl. sogar durch einen Headcrash, also Aufsetzen des Schreib-Lese-Kopfes auf der Platte, bevor diese still steht. :(

Tja, :(
da hates Du doch recht.
Es war wohl physikalisch, denn es hat gar nix geholfen.
Habe deswegen gestern die Platte umgetauscht.
Ohne großen Fragen. :D
Hab sofort 'ne neue bekommen.
Das lüstige war später.
Als ich nach Hause kam, war eine email da.
Ich soll meine Platte abholen. :lol:

Soll ich oder nicht? :evillol:
 
Top