News Kommende DirectX Version heißt 9.0c

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.343
Laut den "Geheimdienstinformationen" von The Inquirer wird die nächste DirectX Version nicht wie ursprünglich erwartet Version "9.1" sondern "9.0c" heißen. Anscheinend sind die geplanten Änderungen so minimal, dass ein Label mit "9.1" nicht gerechtfertigt ist.

Zur News: Kommende DirectX Version heißt 9.0c
 

GDC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
599
Und ganz sicher wird es trotzdem wieder 50% Performance Steigerungen geben :)
 

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
389
Die nächste DirectX Version heisst DirectX Next und nicht 9.1. Die Version 9.0c ist wohl nur kleines Bugfixing. Bei DirectX Next sollen wohl Pixelshader 4.0 dazukommen, die momentan noch nicht einmal definiert sind.

Ausserdem, nennt mir doch mal eine Karte die überhaupt schon Pixelshader 3.0 unterstützt :D


kleiner Nachtrag zu den News: DirectX 9 unterstützt schon seit anfang an Pixelshader 3.0. Dafür brauch man keine weitere DirectX Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheCounter

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.724
Zitat von Winder:
Die nächste DirectX Version heisst DirectX Next und nicht 9.1. Die Version 9.0c ist wohl nur kleines Bugfixing. Bei DirectX Next sollen wohl Pixelshader 4.0 dazukommen, die momentan noch nicht einmal definiert sind.

Ausserdem, nennt mir doch mal eine Karte die überhaupt schon Pixelshader 3.0 unterstützt :D


kleiner Nachtrag zu den News: DirectX 9 unterstützt schon seit anfang an Pixelshader 3.0. Dafür brauch man keine weitere DirectX Version.
Naja, die nächste Version von DirectX wird wohl 9.0c. Danach gibts dann wieder die nächste (DX Next?)...

Bei Shader 4.0 soll es keine Unterscheidung mehr zwischen Pixel und Vertex Shader geben, somit ist Pixelshader 4.0 eigentlich die falsche Bezeichnung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

ZRUF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
373
Naja... Microsoft hat ja selbst schon gesagt, dass es wohl kein DX9.1 geben wird... daher mussten die das ja fast auf 9.0c taufen... ist eine rein strategische Maßnahme.
 

Stormbilly

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
Zitat von ZRUF:
Naja... Microsoft hat ja selbst schon gesagt, dass es wohl kein DX9.1 geben wird... daher mussten die das ja fast auf 9.0c taufen... ist eine rein strategische Maßnahme.
9.1 könnte es noch geben, aber dazu müssten entsprechende Änderungen an DirectX nötig sein. Mir fallen allerdings keine ein, deswegen halt ichs für sinnlos. :D
 

butthead

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
46
@3: DirectXNext wird nach derzeitiger Information zusammen mit Longhorn kommen, also 2006. Und natürlich war immer klar, dass noch eine Version davor kommen muss, ob die nun 9.1 oder 9.0c heisst. (und vermutlich wird es danach auch noch eine geben vor 2006)
und DirectX9 hat vor über einem Jahr primär die Pixelshader 3.0 spezifiziert, was nicht heisst, dass es auch schon unterstützt wird, da damals noch nicht klar war, wie die entsprechende hardware aussehen wird. und jetzt kommt das update, dass Pixelshader 3.0 (so wie ATI und nVidia sie jetzt umsetzen) über die neuen treiber verfügbar macht.
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
@11 es sieht wohl ein bisschen anders aus die möglichkeit die shader 3.0 zu nutzen bestand von anfang an, microsoft hat mit directx atwas geschaffen was ähnlich dem opengl ist, aber es gibt auch unterschiede. ein ganz wesentlicher unterschied zwischen opengl und directx liegt darin das directx von microsoft stammt von den finanziert wird und die die regeln davon festlegen. die hersteller müssen die vorgaben von directx erfüllen, bevor sie eine karte mit kompatibilität zu einer directx generation anpreisen dürfen. bei opengl sieht das etwas anders aus dies wird nicht zuletzt erheblich durch die spieleindustrie und die chipgiganten ati und nvidia finanziert also ganz dieses system auch den vorgaben von nvidia oder ati auf deren wunsch hin angepaßt werden.
ich kann mich also nur der vermutung anschließen das die neue directx generation ähnlich wie die letzte sich auf das bugfixing beschränkt.
 
Top