Kopfhörer u Anlage gleichzeitig an Soundkarten?

k4li

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
hiho,



wollte mal fragen ob jemand weiss wie man am Besten die Kopfhörer u die Anlage parallel an der Soundkarte laufen lassen kann.


Finde es extrem nervig immer aufn Boden unter den Schreibtisch zu krabbeln wenn ich kurz mal CS zocken will o.ä.

Koennte man nicht die Kopfhörer ueber den Ausgang vom CD-ROM laufen lassen oder eines der beiden anderen Ausgänge an der Karte benutzen ? Naja der eine ist ja für Microphone aber was ist mit dem 3. ?

Wäre dankbar für eine Lösung



mfg
 

k4li

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
die ist viel zu weit weg vom Rechner (grosses Zimmer)



mfg
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Zitat von Morgoth:
Dann wäre vielleicht ein Adapter von 1x Stereo-Klinke auf 2x Stereo-Klinke eine Lösung. Der gesamte Lastwiderstand wird dann zwar ziemlich gering, sollte jedoch noch ausreichend sein.

Gruß
Morgoth

Hab bis heute keinen vernünftigen Adapter dieser Art erlebt, der die Soundqualität nicht stark verschlechtert.......

Mein Tipp: Funkkopfhörer :D
 

k4li

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
also ich habe schon mal beim Media Markt nachgefragt, da gibts sowas spezielles nicht sondern nur so Cinch-Switch Zeugs.

Funkkopfhörer kommen nicht in Frage da meine viel zu teuer waren u einfach nur genital sind =)

zum Elektriker gehen u n Klinke-Switch löten lassen ist nun die einzig brauchbare Lösung?

sowas muss es doch auf irgendwo fertig zu kaufen geben...
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von PoRnoPoLe:
Hab bis heute keinen vernünftigen Adapter dieser Art erlebt, der die Soundqualität nicht stark verschlechtert.
Wenn der Eingangswiderstand der Anlage hoch genug ist (>1kOhm, das ist die Regel), dürfte sich bei einem sauber aufgebauten Adapter nichts in der Klangqualität ändern.

Einen Umschalter kannst Du selber bauen. Du benötigst nur einen Lötkolben, 3 3,5mm-Klinken-Buchsen (Stereo) und einen passenden Schalter (z. B. den: *klick).
Dann verbindest Du das nach dem angehängten Schaltbild.

Wenn Du ihn kaufen willst, schau Dich mal bei Conrad oder Reichelt um.

Gruß
Morgoth
 

Anhänge

k4li

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
koennte man nicht eigentlich auch über den cd-rom ausgang den sound laufen lassen wenn man es mit der soundkarte verbindet?


mfg
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
nein kann man nicht, da der cdrom klinke ausgang nur für audio cd ist. was hast du denn für ein board? wenn du 5.1 sound hast, kannst die klinke aus- und eingänge konfigurieren (front auf grün, rear auf rot und sub/center auf blau).
 

k4li

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
habn nforce2 Board (Epox 8rda+)

glaube das hat 5.1

aber wie konfiguriere ich das dann,sodass ich 2 line out habe?
 
Zuletzt bearbeitet:

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Meist ist das über die Software, die zusätzlich zu den Soundtreibern deines Boards installiert werden, einstellbar. Wie das genau mit deinem Board und Audiochipsatz ist, kann ich dir nicht sagen - sry.
 

k4li

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
hab die Einstellungsoptionen jetzt gefunden,kann aber leider nur dem 1.:Headphones oder Front -Ausgang, dem 2.: Eingang oder Rear Ausgang ,dem 3.: Microphone oder Mitten-Sub-Ausgang zuordnen.

Das Problem ist jetzt, dass wenn ich zb die Anlage in den 2. stecke sie dann ja als Rear Ausgang arbeitet, das klappt mit dem Media Player, aber leider nicht mit Winamp oder im Explorer, da die wahrscheinlich nur in Stereo u nicht in Quadro oder Surround arbeiten..

was nun?


Nachtrag: Habe mir jetzt son Teil gelötet, Teile u Lötkolben insgesamt 18 Euro,Arbeitszeit 2 Std weil sehr filigran u noch nie überhaupt was gelötet =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top