Kühlleistung eines Magnum 390 WaKü CPU-Kühlers um 33% steigern!

Jan N.

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
247
Hallo

und zwar habe ich da so eine sache gemacht, die vieleicht ein paar Magnum 390 CPU-Kühlblock besitzern interessieren sollte. Zur Zeit habe ich einen 2500+ der als ein 2800+ bei 2,09 GHz läuft. Die Core Spannung habe ich nicht verändert. Bis vor einer Woche betrug meine CPU Tem. unter vollast 53°C, was meiner meinung nach ein bissel viel war. Doch dann kam die Arctic Silver 5, die die Arctic Silver 3 nun ersetzt hat. Das gab schon eine ordentliche Temoeraturssenkung und zwa lief jetz die CPU bei 45°C :o

Doch nun zu dem wichtigen und zwar wie jeder Magnum 390 besitzer weis ist die Fläche, die auf der DIE (CPU Core) sitzt, also die Bodenplatte sehr rau. :( Ich hab da so eine Bekannte in einer Firma arbeitet wo man Griffe herstellt und die haben dort eine Poliermaschiene. So wie man es sich schon denken kann habe ich den Kühlblock abgegeben um die Bodenplatte zu polieren. Natürlich wurde meine bitte erfüllt und rucki zucki war der Kühler noch am selben tag in meinem Rechner. Als ich dann auf die Temp unter Vollast schaute glaubte ich meinen Augen net 36°C :o Also das nenne ich eine Temperatursenkung!!!

Zusammengefasst:
CPU 2500+ @ 2800+ ohne Spannungsänderung
Temp mit orginal Magnum 390 Kühler und ner Arctic Silver 3.............53°C
Temp mit orginal Magnum 390 Kühler und ner Arctic Silver 5.............45°C
Temp mit poliertem Magnum 390 Kühler und ner Arctic Silver 5.........36°C

Fazit: So ne politur un ne neue Wärmeleitpaste bringt sauviel also wer die möglichkeiten hat sollte sowas ähnliche tun denn das senkt eure Temp um 33%. Es gibt nun mehr Overclockingpotenzial für mich.

Ich hoffe ich habe einigen geholfen, was gezeigt oder den ansporn gegeben sowas auch mal zu machen.

Euer J Master.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.535
Wenn du noch die Adresse Deiner Dir bekannten Firma postest hat die bald einen Grossauftrag! :D
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
hübsche sache, die du da herausgefunden hast... :daumen:

aber temperaturen in °C sollte man nicht in prozent angeben, da, anders als bei längenangaben, ein doppelt so hoher wert nicht doppelt so viel ist - der absolute nullpunkt beträgt nämlich ca. -273,15°C, entspricht auch 0 K (kelvin), wenn ich mich nicht irre. d.h., doppelt so heiß wie 0°C wären etwa +273,15°C,...

aber das ist nebensächlich und nur ein kleiner formfehler :rolleyes:

ein unterschied von 17°c ist wirklich nicht zu verachten, wobei ich nicht glaube (es gibt auch nen wlp-test hier auf computerbase.de, zu faul den jetzt rauszusuchen) dass der umstieg von as3 auf as5 sooo viel gebracht hat. da muss vorher bei der as3 irgendwas faul gewesen sein (zu dick, zu dünn, schießmichtot was).
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.976
Die WLP sollte eigentlich eine untergeordnete Rolle spielen.
Leider werden die Kühler nicht grundsätzlich poliert (ist zu teuer), sondern nur einfach gefräst. Noch nicht einmal Hochgeschwindigkeitsfräsen oder Schleifen.
Die beste Wärmeleitfähigkeit besteht ist nun einmal bei direkten Kontakt mit Kupfer. Die WLP soll nur die Unebenheiten und somit den schlechten DIE-Luft-Kupfer Übergang umgehen.
Deswegen so wenig wie möglich.
Ich würde mich nicht wundern, wenn der polierte Kühler mit Artic Silver 3 ähnlich gute Werte erreicht.
 

XTR³M³

Captain
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.366
Zitat von Shadow86:
Wenn du noch die Adresse Deiner Dir bekannten Firma postest hat die bald einen Grossauftrag! :D

kannst die temp noch weiter senken ;)

den kühler von innen sandstrahlen lassen und kupferwolle reinstopfen(aber nur locker)

sind nochmal 5° weniger sofern dein radi es zulässt und starkgenug ist
 

Jan N.

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
247
das mit der Arctic silver 3 war fogende sache und zwar war das bestimmt ne fehlproduktion denn nach 3 monaten telte sich die paste in ihre bestandtele auf der cpu. :(

Das mit der kupferwolle habsch net verstanden wo soll ich die reinstopfen Radiator oder CPU Kühlblock??

Ähhhhhm das mit der prozentzahl bezog sich auf den sekto 0°C bis 100°C Dennn barunter is es hart und darüber flüssig. Also habsch doch recht! :D
 
Top