KyroII und MAX Payne: warum so lahm?

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Ich habs zwar schon am Ende des "Hardware TnL: Sinn oder Unsinn"-Threads gepostet, aber mir als "nVidiot" will anscheinend keiner der "Kyromaniacs" helfen.

Mein Problem:
Grottenschlechte Performance des KyroII bei Max Payne.

Folgende Settings:
Win2k, sp2,application updates,DX8.1b,kyro driver 8.0162, vsync:off
1024x32, 32bit Texturen, alle slider high, anisotropischer Filter:on
Texture Sharpness im Game auf high.

VGA: 21,09 (26,48 in 800x600, also liegts wohl nicht an den 32MB Graka-Ram)
CPU: 34,55
Alex: 24,40
Truck: 21,3

Ich hab schon des öfteren gelesen, daß viele KyroII besitzer sehr zu frieden mit dieser Karte sind, und bis auf Max Payne geht es mir auch so: für den Preis die beste Karte, die es momentan gibt.

Und gerade in Innenszenarien à la "Alex" soll die Kyro richtig reinhauen....aber bei mir leider nicht.

Was mach ich falsch?

Thx im Voraus,
Quasar
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Mit den selben Einstellungen (außer anisotropischer Filter) läufts bei mir mit GF1DDR und Duron 800 perfekt :cool_alt:
 

Beckikaze

Ensign
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
217
Versuch einfach mal das anisotropische Filtering auszuschalten und dann guck mal, wie es läuft.
Ich hab auch gehört, dass Max Payne in Verbindung mit dem neuesten Patch lahm laufen soll, aber mit den neuesten Treibern sollte dieses Problem auch nicht mehr bestehen.
Warum das bei deinem Rechner so besch...eiden läuft, weiß ich auch nicht. Du solltest einfach mal probieren, ob du nicht durch das Deatil mit dem AF Performance gewinnen kannst oder durch die Umstellung des Detailreglers beim Geometric Detail, welcher bei höchster Einstellung eher T&L Karten benutzt. Kann zwar auch nicht sein, aber probiers .
 

LittleGinoG40

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
104
Vielleicht

Hi vielleicht spielst du immer unbewusst im Bullet-Time-Modus und es fällt dir nicht auf...:D

Ne Spass Beiseite.
Hast schonmal geschaut, ob du Anti-Aliasing deaktiviert hast??
Mit der Funktion läuft es beim mir auch etwas zäh.
Bei mir mit 1280x1024 allen Details gut auf einem 1000er ThB und GeForce 2Pro. Wie siehts mit dem Arbeitsspeicher aus?? Den mag Max nämlich sehr...
 

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
Dieses "Textur Sharping" zieht verdammt viel Leistung ab - schon damit gespielt, dieses auf Maximum zu stellen ist wohl doch eher Geforce2pro/Ultra oder 3 Karten vorbehalten. Würd auf jeden Fall auch auf bilineares Filtern stellen, anisotropischer Filtern ist besonders für die Kyro immer ne harte Nuss - hab ich in diversen Benchmarks mal gesehn wo die Kyro dadurch gleich um die 30 Prozent in die Knie gegangen ist ;( Der Wechsel von 32 auf 16Bit bringt bei Kyrokarten auf jeden Fall nicht so viel Leistungsgewinn wie es das etwa typisch bei einer Geforce2MX tut :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Carsten

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Danke erstmal für die vielen Antworten, gestern hab ich schon gedacht, keiner benutzt diese Kombination (MP und Kyro)

In meiner Sig ist auch mein System gelistet...am Arbeitsspeicher liegts wohl nicht, 512MB sind hoffentlich genud, oder?

Aber die anderen Dinge werde ich heut Abend mal testen, vielen Dank!
Hab' einfach gehofft, eine Kyro würde auch bei Max Payne die maximalen Details schaffen...


thx, alle
Quasar
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.974
Kann es sein dass man mit einem 1,4er Athlon C und ner GTS nur mit medium details (alles medium) flüssig spielen kann? (ME, 12.41, 4.33, DX8a)
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
Original erstellt von Pittiplatsch4
Kann es sein dass man mit einem 1,4er Athlon C und ner GTS nur mit medium details (alles medium) flüssig spielen kann? (ME, 12.41, 4.33, DX8a)
ne des glaub ich kaum - ich spiele bei 800*600*32 volle details (pIII 500, 256mb ram, gf2mx,win2k sp2)... ;)

@prophet sicher das texture sharping soviel leistung abzieht ???
uiui, das hab ich nämlich (unbewusst) ganz nach rechts geschoben - gleich mal gucken...
 

Carsten

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Teilweise scheint es an dem Setting "Level Textures" zu liegen....ich hab es heute zwar nur mit ner Voodoo5 testen können, aber da hats mich ganz schön umgehauen...
Im VGA-Demo gab es weite Passagen (und zwar immer, wenn große Teile des Wolkenkratzers zu sehen waren) bei denen der Frameratenbegrenzer (nach unten) eingeschritten ist...d.h. es lief zwar mit angezeigten 10fps weiter, aber real waren es nur 3-4 geschätzte fps....
Bei der Voodoo5 hat die Einstellung "Texture Scharping :D " nicht besonders viel genützt...mal schauen, wie die KyroII drauf reagiert...morgen werd ich es mal mit der probieren....

Danke aber für eure Beiträge!
Quasar
 

MaJu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
33
Ich hab das mit nem P3/866, ner Kyro2 von HErcules perfekt flüssig spielen können.
Auflösung war 1024x768x32 Bit, alle Details voll. Nur das anisotropische Filtering solltest du ausschalten, das zieht sehr viel Performance weg.
 

Carsten

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
@MaJu:
Deine Kyro hat aber wahrscheinlich 64MB, meine nicht....
Inziwschen hab ich rausgefunden, daß 16bit Texturen und Level Detail auf Medium einiges bringen...nicht gerade GF3-Style aber zum Daddeln reichts allemal.... :D :D

Wenn man im Treiber AF (anisotrop. Filter) nicht aktiviert hat, bewirkt der Schalter im Game selber gar nix.... :)

Texture Sharpness bringt zwar einiges, aber ich mag verschwommene MipMaps auch weiter "hinten" im Bild nicht leiden...

Mein Setting, das ich für ne KyroII mit 32MB als gut spielbar empfinde:
1024x768x32, 16bit Texturen, Level Detail Med, alle anderen auf High,Trilinear Filter (kaum ein Unterschied zu Bilinear, da MP mit komp. Texturen arbeitet), Texture Sharpness auf eins vor Max....
Läuft bei den meisten Demos auf 20-30fps hinaus...

Aber leider kann ich die Aussage, daß der KyroII bei den Innenszenarien superschnell sein soll, nicht belegen..."Shooting Alex" ist nicht nennenswert schneller, als die anderen Demos

Quasar
 
Top