Laptop Bildschirm schaltet sich automatisch aus und geht durch erneutes aufklappen an

Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#1
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Mein Asus Laptop (Windows 10 Home) schaltet den Bildschirm während der Nutzung in unregelmäßigen Abständen aus. Manchmal nach 30 Sek. manchmal nach 10 min. Nachdem der Bildschirm ausgeschaltet ist kann ich noch ganz leicht das vorher vorhandene Bild erkennen. Während der Bildschirm ausgeschaltet ist, führt der Laptop auch keine weiteren Anweisungen aus (z.B. Bewegen der Maus oder Nutzung der Tastertur). Die Energiespareinstellungen habe ich bereits überprüft. Einen Wackelkontakt halte ich für eher unwahrscheinlich, da der Bildschirm machmal auch ausgeht, wenn ich gerade nicht am Laptop bin und dafür nicht ausgeht, wenn ich am Laptop wackle. Bin etwas ratlos und habe eig. nicht die Zeit Windows neu zu installieren, da ich mich momentan mitten in der Examensvorbereitung befinde und auf den Laptop angewiesen bin.

Viele Grüße und Danke im voraus.
Lennard
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.160
#2
Hallo!
In der Überschrift steht "aufklappen". Du bekommst ihn nur durch Aufklappen wieder zum Leben? Nicht durch Maus, Tastatur? Was ist mit dem Power-Knopf?
Mach doch bitte einen Screenshot von deinen Energieeinstellungen (Snipping Tool). Passiert das alles auch mit Netzteil?

Wenn du das Bild noch erkennen kannst, scheint nur die Hintergrundbeleuchtung und nicht der Monitor an sich aus zu sein. Das kenne ich eigentlich nur von einem Defekt. Hat dein Notebook automatische Helligkeit? Einen Sensor, der je nach Umgebung heller, dunkler stellt?
 

JLDell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#3
Danke für die Antwort.

Ja ich bekomme ihn nur durch Aufklappen wieder zum Leben. Während der Bildschirm aus ist funktioniert gar nichts. Auch nicht der Power-Knopf und das ganze passiert auch mit Netzteil.
Einen Sensor scheint mein Laptop zu haben. Habe jetzt mal die Einstellung "Helligkeit automatisch an veränderte Lichtverhältnisse anpassen" ausgeschaltet aber der Bildschirm ist wieder ausgegangen.

Einen Virenscan habe ich übrigens auch schon durchlaufen lassen und keine Viren gefunden.
Ergänzung ()

Energie.jpg Energie2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.160
#4
Vorab, guck auch mal in die Systemsteuerung und dort in die Energieoptionen. Das ist der alte, aber immer noch vorhandene Weg. In deinem Screenshot ist die automatische Helligkeit noch an. Falls es an einem Treiber liegt, könntest du auf der Asus Seite nach neuen Treibern gucken (oder gar BIOS). Ob es an der Hardware liegt (Wackelkontakt) könntest du mit einem Live-Linux herausfinden. Geht dort der Monitor auch aus, liegt es an der Hardware.

Examen: Hast du ein Rechenzetrum, kannst du dort vielleicht um Hilfe bitten? Hast du einen externen Monitor? Den könntest du zur Not nutzen um jetzt erstmal weiter zu kommen.
 

JLDell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#5
Danke für die erneute Antwort.
Die automatische Helligkeit hatte ich erst nachdem ich den Screenshot gemacht hatte umgestellt.
Treiber und Live Linux werde ich dann wohl als nächstes ausprobieren.
Das Rechenzentrum wird mir da wohl leider relativ wenig weiterhelfen können, da die sich bei uns an der Uni hauptsächlich damit beschäftigen, dass das WLan funktioniert ;)
Danke für die Hilfe. Energie3.jpg
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15.160
#6
Nach dem ersten Screenshot? Denn im zweiten ist die adaptive Helligkeit noch an. Vielleicht könntest du den Wert der adaptiven Helligkeit auch auf 100 % stellen. Falls es doch irgendwie daran und nicht an einem Hardwaredefekt liegt.
 

JLDell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#7
Habe es jetzt auf 100% gestellt. Hatte es nachdem der Bildschirm nach der Umstellung wieder ausgegangen ist wieder zurück gestellt.
Eben ist was neues passiert. Dieses mal war der Bildschirm gar nicht mehr zu sehen, nachdem der Bildschirm sich ausgeschaltet hatte und ging durch erneutes aufklappen auch nicht mehr an. Dafür hat dieses mal (zum Glück) der Power-Knopf funktioniert.

Doofe Frage: An Treibern finde ich nur BIOS, Touchpad, Utilities und EMI and Safety. Davon macht nur BIOS Sinn oder?

Energie4.png
 

Bolko

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.777
#8
Welches ASUS Modell?

Eine der Funktionstasten ist zur manuellen Abschaltung der Hintergrundbeleuchtung.
Kommst du versehentlich auf diese Taste beim Tippen oder ist die Tastatur verdreckt?
 

JLDell

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
6
#9
Modell UX32LA.
Eine der Tasten ist tatsächlich für die Hintergrundbeleuchtung. Um die zu aktivieren muss jedoch gleichzeitig die "fn" Taste gedrückt werden. Ein versehentliches Tippen ist somit wohl ausgeschlossen. Ich werde nächstes mal, wenn der Bildschirm ausgegangen ist mal ausprobieren, ob ich ihn so wieder an bekomme. Danke für den Tipp :)
 
Top